1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Dermatomyositis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von doris2, 13. Februar 2005.

  1. doris2

    doris2 Guest

    Hallo, :) auch ich bin neu hier. Habe noch keine diagnostizierte Rheuma-Erkrankung. Meine Frage zu Dermathomyositis wäre, ob die Ausschläge an der Haut langsam und immer wieder auftreten und auch ab und an weg sind oder stärker oder schwächer sind. Ich habe ein Schmetterlingserythem. Meine Stirn brennt und ist gerötet sowie mein Rücken der auch leichte Pickel und einen brennenden juckreiz hat. Auch an meinem Schienbein kommen immer wieder rote juckende Flecken. Die Ärzte finden bei mir nichts. Ich habe erhöhte schwankende CK Erhöhungen und Leberwerte ab und an ist auch der CRP und der LDH-Wert erhöht aber nur gering, sowie auch mein ANA aber auch nur 1:160. Kann mir vielleicht irgend jemand einen Rat geben wo man noch hingehen kann. Der Neurologe meint ich habe eine Muskelerkrankung, der Rheumatolge sagte ich hätte eine Myositis unklarer Genese und lauter so einen Käse. ich bin etwas verzweifelt:confused: Da mich das Jucken und Brennen etwas nervös macht. Das ganze Spielchen geht jetzt schon 4 Jahre. Vielleicht kann mir ja jemand was sagen, würde mich freuen. Also bis bald und einen schönen Sonntag wünscht von Herzen

    Doris
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hallo,
    meine kollegin hat auch eine dermatomyositis und hat ihr basismedikament mtx absetzen können. aber gerade jetzt im winter, bei wechselndem wetter, hat sie mit der haut doch mehr probleme. trotz allem ist sie innerhalb der jetzt 3 jahre der erkrankung gut damit klargekommen.
    in behandlung ist sie in köln in der uniklinik.

    ich denke die erkrankung wird auch in schüben verlaufen und du wirst immer mal zeiten haben wo es dir besser geht. ich könnte sie mal fragen, was sie zur zeit noch an medik. nimmt.

    gruss kuki