1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu den Beißerchen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mupfeline, 5. Oktober 2008.

  1. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo ihr Lieben, mal eine andere Frage:

    Bei Männe muss Gebiss saniert werden. Kosten etwa 4.230 Euro. Er hat seit 1995 lückenlos den Nachweis im Bonusheftchen und ist jedes Jahr regelmässig zum ZA gegangen.

    Im MOment ist er chronisch krank, 90 Prozent GdB und zuzahlungsbefreit.
    Weiß irgendjemand hier, wie hoch unser Eigenanteil wäre?

    Die Härtefallregelung greift bei uns nicht, wir sind 200 Euro drüber.

    Mupfeline
     
  2. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Was ne Frage

    Hi,

    da ruft man einfach seine KK an und die sagen einem das, problemfrei.

    Schönes WE

    Pumpkin
     
  3. CrazyDevil

    CrazyDevil Guest

    Hallo Mupfeline,
    eigentlich müsste dir das in der Zahrztpraxis gesagt werden können, was letztlich an Kosten für euch übrig bleibt. Die müssen doch soweiso einen Kostenvoranschlag machen, den du zusammen mit dem Heil- und kostenpaln bei der Krankenkasse einreichen musst.

    Hab aber mal gegoogelt.

    Quelle


    Ich wurde von der mitarbeiterin meiner Zahnärztin darauf aufmerksam gemacht, dass wenn Einkommensgrenze für die Härtefallregelung überschritten wird, kann man trotzdem versuchen einen Antrag zu stellen, dann allerdings auf Inanspruchnahme der gleitenden Härtefallregelung.

    Einfach mal probieren und vielleicht hat euer Zahnarzt ja auch so eine fähige Mitarbeiterin, die dir da noch einen Tipp geben kann.
     
  4. -Dani-

    -Dani- Guest

    Hallo Mupfeline!

    Du kannst auch versuchen ein anderes Labor zu finden und hoffen, dass dein Zahnarzt da mitspielt. Ist er seriös, wird er auch mit einem fremden Labor zusammenarbeiten, da er ja eigentlich an den Laborsachen nichts verdient.

    Schau mal im Internet unter www.dentaltrade.de
    Dort habe ich bei einer Krone statt 500 Euro nur etwa 200 Euro bezahlt.

    Und dann gibt es noch die Möglichkeit, dass du, ich glaube unter Ärztefinder den Kostenvoranschlag eingeben kannst und sich dann Zahnärzte in deiner Nähe melden, die es günstiger machen.

    Viel Erfolg und lieben Gruß

    Dani
     
  5. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Danke Euch, Ihr Lieben, er, der ZA hat uns angeboten es im Ausland fertigen zu lassen - für 1.000 Eus weniger. ABER - ist was kaputt muss es weggeschickt werden, das dauert dann mindestens 1 - 2 Wochen. Nimmt man ein anderes Material als Gold dann soll es nicht so haltbar sein.

    Ich verstehe zu wenig von der Materie, aber wir werden uns schlau machen, die Verschlechterung der Zahnsubstanz geht eindeutig auf Strahlenschäden zurück.

    LG Mupfeline
     
  6. -Dani-

    -Dani- Guest

    Hallo Mupfeline!

    Also ich würde mit keinem Labor im Ausland arbeiten. Schau mal unter der Internetadresse die ich in meinem letzten Beitrag geschrieben habe. Du kannst da ganz unverbindlich einen Kostenvoranschlag hinschicken/ faxen. Und innerhalb kürzester Zeit bekommst du die Antwort. Du muss es ja dann nicht machen, nur dass du mal einen Vergleich hast.

    Liebe Grüße

    Dani