1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

frage zu cortison und alkohol

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von moni3, 23. Dezember 2014.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ich muss euch was fragen.
    ich bin punkto cortison noch etwas unerfahren(nahm vorher nie eines sondern nur MTX)da war die frage mir klar,denn es stand im Beipackzettel nein.
    aber nun meine frage zu cortison,darf man da ein glas wein oder 2 zu weihnachten mittrinken.
    im beipackzettel steht nichts bei prednisolon.
    oder iste s auch so streng wie bei mtx.
    klar soll man auf Alkohol und medis verzichten,ich mein auf den Alkohol.
    oder soll ich and em tag einfach kein cortison nehmen,wie macht ihr das.lg.
     
  2. yvonne76

    yvonne76 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Januar 2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sh
    Moin Moi
    Aufkeinfall corti wech lassen und und alk würde ich an deiner stelle net trinken man trinkt kein alk bei Medis.

    Wünsche dir schöne Weihnachten und deiner familie

    lg

     
  3. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    31
    Gell aber Rauchen darf man???

    Grüßle Uschi
     
    #3 23. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2014
  4. yvonne76

    yvonne76 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Januar 2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sh
    moin Uschi
    rauchen is ein unterschid als alk zutrinken

    lg
     
  5. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Tschuldigung.... bin nicht der Meinung der Vorschreiberin. Nehme seit 10 Jahren Cortison.

    Solange Du Dich nicht betrinkst, kannst Du ruhig ein Gläschen Wein zu Weihnachten trinken, das Cortison ist kein Grund darauf zu verzichten... wohl aber Krankheiten bzw. andere Medikamente. Ich trinke zwar eigentlich kaum etwas, aber ich habe noch nie gehört, dass ich wegen des Cortison auf Wein verzichten müsste.

    Es kommt auch auf die Cortisondosis an. Cortison hebt den Blutzucker. Vor allem wenn Du viel Cortison nimmst, würde ich eher auf Süssigkeiten achten, als auf das Glas Wein, was einfach zu einem Fest dazugehört. Aber auch Alkohol hebt den Zucker...

    Noch ein Letztes: auch wenn ich finde, dass Alkohol nicht unbedingt sein muß... aber wenn Du damit eher das Gefühl hast: so gehöre ich dazu, so ist Weihnachten, dann trinke deine Glässchen Wein. Auch die Psyche braucht ihren Teil. Du musst es ja nicht übertreiben. Aber schlechtes Gewissen brauchst Du auch nicht zu haben!


    Frohe Weihnachten!
    Kati
     
  6. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Moni,

    das hat mir noch nie geschadet und ich nehme ja schon mehr als 20 Jahre Cortison. Lass dir deine 1 oder 2 Glas Wein an Weihnachten schmecken ! :)
    :wbaum4:
     
  7. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Das Cortison weiter einnehmen und ein Gläschen in Maßen. Merry Christmas. :)
     
  8. Kalip

    Kalip Guest

    Ich nehme auch Medikamente

    und das nicht zu knapp - wenn ich aber Lust auf ein Glas Wein oder ein Glas Sekt habe, dann trinke ich es auch. Oder mal eine Weinschorle, wenn wir abends unterwegs sind. Meine Leberwerte werden sowieso regelmäßig überprüft wegen der Medis (obwohl ich das in letzter Zeit etwas schleifen lasse) - mein Arzt würde sich sicherlich melden, wenn hier etwas nicht stimmen würde.
    Ich denke, auch hier macht die Dosis die Medizin - und wenn es wirklich nur ab und zu vorkommt, dann kann man es sich auch gönnen. Wir müssen schon auf so viel verzichten; du wirst selber merken, ob es Dir gut tut oder nicht.
    Also - feier schön und lass Dir den Wein nicht madig machen :)

    Liebe Grüße

    Barbara
     
  9. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    danke euch.ja dann geniess ich wie gesagt mein Gläschen oder auch 2.
    euch ein schönes fest und auch ein gutes gläschen wein oder so.lg.
     
  10. She-Wolf

    She-Wolf Weihnachtsfan

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Schweden
    Genieße dein Gläschen in aller Ruhe. Ich nehme auch schon lange Cortison und gönne mir zu Festtagen ein Gläschen Wein.

    Solange du das nicht jeden Tag machst, finde ich das völlig okay. Mein Körper sagt mir übrigens sehr deutlich, wo die Grenze ist.

    Ich stoße in Gedanken morgen mit dir an. Bei mir gibt es heißen Äppleglögg :)

    Wölfin
     
  11. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Alkohol?

    Liebe moni,

    Du hattest doch schon mal hier Fragen gestellt wegen Deiner sehr hohen
    Leberwerte.
    Und dann möchtest Du wissen, ob und wieviel Alkohol Du trinken darfst?

    Seltsame Frage.

    Ich wünsche Dir frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr.

    Ich trinke, wenn ich überhaupt um 24 Uhr noch wach bin, ein Glas alkoholfreien
    Sekt.

    Viele Grüße von Tortola
     
  12. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    So viel ich weiß war das zum Großteil vom MTX und das nimmt sie nicht mehr. Es geht doch hier jetzt nur um 1 oder 2 Glas Wein an Weihnachten und nicht um Dauerweinkonsum. Und außerdem die Frage war: geht Cortison und 1 bis 2 Glas Wein. Ich finde die Frage nach einmaligen 1 bis 2 Gläsern Wein an Weihnachten nicht seltsam.
     
  13. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    danke Lagune genau das wollte ich fragen

    zu tortola.deine antwort war wichtig!!!!!klar hate ich hohe Leberwerte,aber solld as heissn das man danns ein leben lang keinen schluck Alkohol trinken darf.
    das ist och sehr kritisch oder meinst nicht auch.

    ausserdem lautet meine frage cortison und ein glas wein,verträgt sich das??mehr wollte ich ncih wissen.
    ich will keinen roman zu medis und Alkohol.ich weis das man sich nicht betrinkn soll wenn man medis nimmt.

    aber muss man auf alles verzichten.ich glaub nicht.drum wollte ich wissen wie ihr das seht,denn ich bin neu mit cortion.
    wie gesagt nochmals ich will mich nicht betrinkn,es geht um ein genuss achterl zu weihnachtn.?

    es steht nämlich nix im Beipackzettel bei prednisolon.bei mtx steht es drinnen.

    nochmals meine frage kann ich zu cortison en achterl wein trinken ja ode nein??

    nicht ausschweifn und aus der mücke einen Elefanten machen bitte,ich rede von einem glas wein und nicht von einem Liter wein.okay.danke.lg
    hatte leider vergessn meinen doc zu fragen.bei mtx tat ich es.lg.
     
  14. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    dir wünsch ich auch frohe weihnachten tortola.
    egal ob mit oder ohne einem glas wein.lg.
     
  15. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    ja

    ja du darfst
     
  16. bernadotte

    bernadotte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ein Glas ist denke ich in Ordnung. Frohes Fest
     
  17. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich nehme seit September 2000 Kortison und seit diesem Tag habe ich keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt. Nicht, weil ich es vielleicht nicht darf, sondern weil ich der Meinung bin, dass mein Körper mit den Medikamenten, die ich nehme (Kortison, Arava, Ibuprofen) schon genug belastet wird und ich ihm nicht noch weiteres Gift zuführen muss. Mir schmeckt das Essen auch ohne Wein, ich kann ohne Sekt den Jahreswechsel feiern und überhaupt ohne Alkohol lustig sein und feiern.

    LG, Inge
     
  18. yvonne76

    yvonne76 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Januar 2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sh
    Moin Inge

    Bin ganz deiner Meinung
    wünsche dir auch noch schöne Weihnachten
    lg
     
  19. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    jeder wie er will.ich genoss mein glas heute zum essn.
    und es tat der seele gut,auch nicht auf alles verzichten zu müssen.
    wir müssen e schon auf so viel im leben verzichten.lg
     
  20. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich verzichte nicht auf Alkohol, da er mir keinen Meter fehlt. ;)

    LG, Inge