1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

frage: wie verläuft bei euch die physio behandlung ab?

Dieses Thema im Forum "Physiotherapie, Ergotherapie, Sport usw." wurde erstellt von bise, 7. September 2010.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo an alle user, deren gelenke mitttlerweile durch (abgelaufene) entzündungen instabil geworden sind, so dass sich die gelenkflächen "verhaken" können, gelenkspalten kleiner werden und die bewegungsmöglichkeiten zunehmend eingeschränkt werden.

    was macht bei euch der physio?
    wird bei euch durchgehend kontrolliert, ob alles noch an ort und stelle ist? - auch wenn ihr keinerlei schmerzen habt? dann die behandlung beendet ist?
    wird immer alles gerade gerückt?
    werden bei euch kräftigungsübungen einstudiert, dass man der abweichung gegensteuern kann?
    wenn nix weh tut, werden bei euch die gelenke so belassen?

    mittlerweile habe ich den eindruck, dass durch das permanente gezerre sich die instabilität nur noch verschlimmert - fühle mich als objekt einer reinen AHB massnahme (arbeitsbeschaffungsmassnahme). kann manchmal kaum noch laufen nach pt behandlung.
    sicherlich tut es manchmal richtig gut, wenn endlich spannungen und verhakungen gelöst sind, ich kann die gelenke wieder für mich ausreichend bewegen. so dass ich die pt behandlung als erlösung von aller pein empfinde und glücklich und dankbar darüber bin. doch mittlerweile wünsche ich mir auch stabilisierungsübungen, dass ich situationen besser bewältigen kann und ein wissen "was ist zu tun, wenn...".

    also schreibt doch mal, permanent physio und dennoch hinfälliger und immobiler, das kanns doch auch nicht sein.

    gruss
     
  2. vroni `72

    vroni `72 war mal eine tänzerin ;-)

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mittelhessen
    :(also, ich habe mit permanenten blockaden in der gesamten ws zu tun....
    und bekomme sogut wie keine kg, physio oder massagen...ich nehme an, zu teuer....
    in der letzten reha haben sie vom zurechtrücken und einrenken nicht viel gehalten....auch nicht von massagen....
    sehr wohl aber viel von individuell passenden kräftigungsübungen und stabilisierungsgymnastik.
    ich war davon am anfang nicht so begeistert, weil ich mir mal ne massage oder ähnlich zur linderung der verkrampfungen und zur erleichterung gewünscht hätte....aber:
    nach 14 tagen harter arbeit, und schmerzen....hat sich einiges "von selbst" zurechtgerückt....durch den gezielten muskelaufbau haben sich ettliche blockaden selbst gelöst, und werden nun durch die muskeln gestützt.....an manchen tagen hatte ich regelrechte aha-effekte.
    man darf mit den übungen nur nicht schlampen...und muss immer dranbleiben....
    leider hab ich das nicht immer eingehalten, und muss nun von vorne beginnen... :-(
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    bei mir handelt es sich nicht um die wirbelsäule sondern um schulter, ellbogen, handgelenke, fussgelenke, sprunggelenke etc.
    gruss
     
  4. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,

    mein Physio fragt erst ab, welche Beschwerden im Vordergrund stehen und behandelt erstmal dort.

    Zwischendurch erklärt er Übungen, die ich im Falle eines Falles zu Hause machen kann. Die werden zwischendurch auch immer geübt, damit ich nichts falsch mache.

    Die Behandlungen sind oft anstrengend aber ich gehe nie mit Schmerzen nach Hause, die ich vorher nicht hatte. Bin ich mal relativ schmerzarm werden Entspannungs- und Kräftigungsübungen gemacht, denn der nächste Schub kommt bestimmt.

    Gefühlsmässig würde ich sagen, da läuft bei Dir was nicht richtig und sollte dringend geändert werden.

    "alles wird gut"
    Heidesand