1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage wegen Diagnose?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von silvia67, 26. Januar 2008.

  1. silvia67

    silvia67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel/ Hessen
    Hallo zusammen,

    ich bin ziemlich verwirrt wegen meiner Diagnose. Ich habe im Jahr 2005 von meiner Rheumatologien folgende Diagnose gestellt bekommen.

    HLAB 27- positve Spondarthritis mit peripher Gelenkbeteiligung.

    Mein damaliger HA sagte zu mir das wäre MB. So weit dazu. Darauf bin auch auch behandelt worden.

    Da ich Umgezogen bin, hab ich auch meinen HA gewechselt und habe nun seit Dez. wieder einen grausamen Schub. Meine beiden Hände schmerzen fürchterlich ich hab am Mittelfingergelenk einen Knoten bekommen, hab 2 dicke Fußzehen und dick angeschwollene Knöchel jeden abend erhöhte Temperatur.

    Also ab zum HA. Der ist jetzt aber ganz anderer Meinung und sagt es wäre cp, da alle Blutwerte dafür sprechen würden ANF positiv, ANCA positiv, HLAB 27 positv, CPR zu hoch.

    Ja was soll ich denn da jetzt glauben?

    Könnte mir jemand mal bitte helfen und mir sagen was denn die Diagnose von meiner damaligen Rheumatologien dann bedeutet hat. Ich hab gegoogelt aber bin nicht so recht weitergekommen.


    Liebe Grüße

    Silvia
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo silvia67,

    hlab 27 ist ein humangenetischer marker.

    quelle

    übersetzt bedeutet die diagnose:

    spond(yl): wirbel
    arthritis: gelenksentzündung

    also: entzündung der wirbelgelenke

    periphere gelenksbeteiligung bedeutet, dass alle körperfernen gelenke von der erkrankung mit befallen werden können.

    ich sehe da keinen einzigen blutwert, der für eine chron. polyarthritis spricht. die "typsichen" werte für diese erkrankung wären: erhöhter rheumafaktor (rf) oder das anti- ccp sein.

    das crp ist so wie die blutsenkung ein entzündungswert und kann bei allen entzündlichen erkrankungen pos. (auch bei grippe,- infektionen usw.)

    anf= antinukleäre faktoren (gegen den zellkern gerichtete antikörper), werden auch ana genannt. die ana´s sollten noch differenziert werden, dann wären sie noch aussagekräftiger.
    ana´s sind nicht spezifisch (können, müssen aber nicht pos. sein) für cp aber auch nicht für den m.b.

    der anca- wert könnte noch in c- anca und p- anca differenziert werden, dann ist er aufschlussreicher....

    dieser wert ist weder für m.b. spezifisch, noch für cp.

    in deinem blut sind so viele verschiedene faktoren erhöt, die z.b. zu einer vaskulitis, m.b., cp, und kollagenose passen würden....

    bist du nur bei deinem hausarzt, oder auch bei einem internistischen rheumatologen in behandlung? dies wäre der fachmann für deine beschwerden.

    ich wünsche dir alles gute!
     
  3. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Silvia,
    ich hatte schon zu einer ausführlichen Antwort angesetzt, aber da ist mir lilly zuvor gekommen.:D
    Dem ist nix hinzuzufügen.
    Auch ich wollte fragen, ob Du z.Zt. nur von Deinem HA behandelt wirst.
    Hol Dir bitte eine Meinung von einem intern. Rheumadoc, evtl. nicht nur von Deiner bisherigen Rheumatologin sondern von einem 2. Facharzt. Wie geschrieben sollte es m.M. nach ein internistischer Rheumatologe sein.

    Alles Gute wünscht der
     
  4. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    sorry garfield! ich wollte nicht "vorlaut" sein!!! :D :D :D ;)

    wünsche euch ein schönes wochenende!! :)
     
  5. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hey lilly,
    bist Du doch nie.
    :D :D :D :D :D :D
    Schönes WE nach Wien
    vom
     
  6. silvia67

    silvia67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel/ Hessen
    Danke Lilly für deine Ausführliche erklärung.
    So könnte es ja von allem was sein. Jetzt bin ich schon ganz schön verwirrt und unsicher.

    Ich habe am Dienstag einen Termin bei einem Internisten der auch gleichzeitig Allgemein Arzt ist. Mal sehen was er zu meinen Beschwerden sagt.

    Mit Rheumatologen sind wir hier dünn besät. Es gibt noch einen dort hab ich auch schon angerufen da hat man mir gesagt man könnte mir einen termin in 8 Monaten anbieten. Dort hab ich dann auch einen Termin gemacht.

    Ich wünsche euch allen ein schönes WE.


    Silvia