1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage - MTX

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Sandra73, 30. Dezember 2006.

  1. Sandra73

    Sandra73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    :confused: hallo, ich habe mal eine Frage. Nehme jetzt nach Umstellung von Tabl auf Spritzen 15mg MTX pro Woche.
    Hat jemand von Euch schon mal gemerkt das es eine Nebenwirkung gibt, die jetzt vielleicht etwas komisch klingt: mir juckt die linke Fusssohle seit ich MTX spritze. Mit Tabl war das nicht der Fall. Kennt irgend jemand dieses Phänomen?
    :( Zusätzlich noch eine Frage? Nehmt Ihr alle ein Magenschutzmittel ein? Ich habe keins bekommen außer MCP wegen der Übelkeit, aber keins was ich tgl nehmen soll. Habe jetzt gehört, dass der Rheumadoc, wenn es ein gescheiter ist so etwas ohne Nachfrage aufschreibt - ist das richtig?
    Ich bin mit meinen schon über Jahre zufrieden, er hat mir auch schon bei vielen Schüben geholfen und ich vertraue ihm schon, ABER wenn ich dann so was höre, das das eine Selbsverständlichkeit ist mit dem Magenschutz, dann kommen schon so kleine Zwiefel auf.
    Kann mir jemand helfen?
    Ich danke im Voraus und wünsche, falls wir uns nciht mehr hören


    ALLEN EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR 2007!!

    Sandra73
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Magenschutz

    Hallo,

    war das nicht so, wenn man das MTX spritzt wird es nicht über Magen und Darm, sondern über den Blutkreislauf verarbeitet?

    Somit wäre ja der Magen aussen vor und wenn es sonst keine üblen Medis gibt und der Magen nicht vorgeschädigt ist also auch kein Grund für Omep, oder? :confused:

    Das wäre ne Frage für Lilly, denke ich.

    Viele Grüße
    Kira
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    im beipacktext von lantarel fs ( mtx fertigspritze) steht bei gelegentlichen nebenwirkungen:
    geschwüre und blutungen des magen- darmtraktes.

    http://www.wyeth.de/pdf_gebrauchsinformation/Lantarel_FS_10mg.pdf

    mein mann und ich nehmen beide zu mtx magenschutz- er bekommt mtx s.c. und ich als tabl.

    doc l. schreibt:

    weiterlesen
     
  4. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    @ Lilly

    [​IMG] danke, ging ja schnell :) .

    Guten Rutsch
    Kira
     
  5. Sandra73

    Sandra73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Danke

    Danke Kira und Lilly!
    Ich nehme zusätzlich seit Jahren Corti seit 4 Mo 7,5mg vorher waren es 5mg.
    Seit 2 Wochen habe ich noch Arcoxia erst 120mg, jetzt 60mg. Sind jetzt aber alle. Weis nicht, ob ich die weiter nehmen soll. Habe am 16. erst Termin. Frage dann mal nach, ob das Dauertherapie wird oder nur für jetzt war.
    Das mit den Spritzen habe ich mir auch schon gedacht, dass sie vielleicht nicht über den Magen gehen. Aber auch bei den Tabl habe ich keinen Magenschutz bekommen.
    Sollte ich ihn danach mal fragen oder mache ich mich da lächerlich, was meint Ihr?
    Hat schon mal jemand von diesem Fußjucken gehört?

    Sandra
     
  6. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    magenschutz

    Hallo Sandra,

    wenn Du Corti und Arcoxia dazunimmst ist ein Magenschutz ihnehin sinnvoll.
    Lächerlich machen sich nur die Docs, die sich über die Patientenfragen erhaben fühlen. Also sprich ihn drauf an.
    Ich habe früher keinen Magenschutz bekommen und mein Magen ist im Eimer.

    Mut zur Lücke.

    Grüße
    Kira
     
  7. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo kira,

    nichts zu danken :D - mache ich doch gerne, wenn ich zeit habe...

    hallo sandra,

    bei arcoxia handelt es sich um ein magenschonendes schmerzmittel. trotzdem steht im beipackzettel, das es zu gastrointestinalen beschwerden kommen kann.....

    lächerlich machst du dich auf keinen fall- wurde dein magen schon mal genauer untersucht? hattest du in der vergangenheit (oder auch jetzt) schon mal sodbrennen oder saures aufstossen- magenschmerzen?

    ich habe von meinem doc celebrex verordnet bekommen, auch ein magenschonendes schmerzmittel. trotzdem bekam ich zusätzlich einen protonenpumpenhemmer, da mein medicocktail nicht "ohne" ist....

    tut mir leid, das kenne ich nicht....

    nachtrag

    das problem bei schmerzmitteleinnahme besteht auch darinn, dass man magenschmerzen nicht wahrnimmt- da ja auch diese beschwerden durch die schmerzmittel verschleiert werden......
     
    #7 31. Dezember 2006
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2006
  8. kiki01

    kiki01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen

    Nun habe ich mich doch endlich mal angemeldet. Vielen Dank an euch alle. Die zahlreichen Beiträge haben mir sehr geholfen.Es tut ja schon gut zu wissen , dass man nicht allein ist. Ok,jetzt zu MTX. Ich bin seit Oktober auf Lantarel 10mg als Spritze.Schlecht ist mir trotzdem.Die zahlreichen Anti-Brechreiz Mittelchen helfen auch nicht wesentlich weiter. Aber was mich derzeit bewegt ist. Ich habe den Eindruck, dass ich kurze Zeit nach der Spritze sozusagen verblöde.Ich kann mich nicht konzentrieren und bin für 2 Tage in einer Art Koma und muß nur liegen bzw.schlafen. Wenn ich sehe welche Dosierung hier manch einer bekommt werde ich blaß. Wie schafft ihr das? Falls ich nächste Woche eine Dosiserhöhung bekommen sollte werde ich wahrscheinlich zum Zombie. Nochetwas mir knickt mein "dickes Knie" weg.Heute bin ich sogar gestürzt. Hat das noch jemand bei sich beobachtet?
    Liebe Grüße und allen ein schmerzfreies Jahr 2007
     
  9. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Kiki,

    dann mal herzlich willkommen hier!

    Blöde Frage: trinkst du genug? Eine simple aber sehr wichtige Maßnahme, die oft nicht befolgt wird - gerade wenn man solch starke Medikamente nimmt: Ordentlich trinken, zwei bis drei Liter am Tag.

    Schööönen Tag!
    Rosarot