1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage an Heilpraktiker...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von claudiiah, 13. März 2006.

  1. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    hallo!

    wie vertragen sich eigenbluttherapie und enbrel/humira?

    bekomm die eigenbluttherapie gegen die schuppenflechte und rheumadoc möcht mir im april enbrel oder humira verschreiben. da er sich mit homöopathie nicht auskennt, hat er gefragt, ob sich das wohl verträgt? :confused:
    meine HP erwisch ich zur zeit nicht, da sie auf urlaub ist.

    liebe grüsse
    claudia
     
  2. Maje

    Maje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Grüß Dich Claudia,
    mit welchem Zusatz wird das Blut angereichert? Ich habe im vergangenen Jahr eine Eigenblutbehandlung mit Zusätzen aus Armeisensäure begonnen, um meine Schmerzen zu mildern. Ich mußte allerdings nach 3 Behandlungen abbrechen, da mein Körper mit extremen Erschöpfungserscheinungen reagierte. Für die Schuppenflechte werden gerne Auszüge aus Schlangengift genommen. Meine Ärztin hat mir mal gesagt, daß man auf Zusätze verzichten muß, die in die Immunabwehr eingreifen.
    Liebe Grüße,
    Maje
     
  3. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    weiß gar nicht, was sie rein gibt. schätz mal was zum entgiften und irgendwas für die schleimhäute.
    werd sie mal fragen, wenn ich das nächste mal bei ihr bin