1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage an die Brillenträger

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Wicky, 8. Juni 2007.

  1. Wicky

    Wicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir lange überlegt, ob ich das fragen soll oder nicht. Hab mich schon für verrückt erklärt.

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe Schmerzen beim Brille tragen. Ich weiß auch nicht warum. Das habe ich jetzt seit gut 2 Wochen. Mir tuts am Ohr richtig brutal weh, da wo die Bügel aufliegen. War schon so oft beim Optiker. Die Brille sitzt wirklich locker. Aber allein das aufliegen tut am Ohr schon weh.
    Und ohne Brille seh ich nichts. Ich trag jetzt daheim meistens meine Ersatzbrille, die hat etwas dünnere Bügel. Es schmerzt da auch, aber bei meiner richtigen Brille ist es richtig schlimm.

    Kennt ihr das? Wisst ihr was das ist? Bin da echt ratlos.
     
  2. Sanchen

    Sanchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    hallo Wicky

    Ja, ich hatte auch mal Probleme damit. Richtig Ruhe war erst mit einer neuen Brillenfassung, leichter als die erste und mit ganz dünnen Bügeln.
     
  3. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hi wicky,
    mir gehts wie sannchen,mit dickeren bügeln hatte ich auch ziemlich probleme.meine jetzige hat viel dünnere und ist angenehm zu tragen.

    liebe grüße,
    diana :))
     
  4. Wicky

    Wicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    das kann ich aber nicht machen. Habe meine Brille erst gekauft dieses Jahr und habe das Geld für eine nochmals neue Brille nicht. Und mit meiner Ersatzbrille kann ich draußen nicht rumlaufen. Ojeee...

    Aber woher kommt das? Das hatte ich noch nie. Mit was hängt das zusammen?
     
  5. Sanchen

    Sanchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    hallo wicky

    ist doch gut, wenn du die Brillenfassung gerade gekauft hast, dann kannst du sie umtauschen. Bei meiner letzten Brillen war das möglich. Ich hab sie zurückgegeben, wegen Unverträglichkeit. War eine Nickelallergie.
    Nimm den Garantieschein und den Kassenbon mit - einen Versuch ist das auf jeden Fall wert. lg Sanchen
     
  6. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo wicky,

    ich habe diese probleme auch mit jeder neuen brille. da braucht es etliche optikerbesuche ehe sie richtig sitzt. manchmal reicht es auch, wenn man andere bügel dranmacht, die sind ja an den enden auch nicht immer alle gleich. ich hab das bei meiner brille machen lassen, weil bei den alten bügeln der lack abging und sich dann meine nickelallergie bemerkbar machte. die neuen bügel kosteten mich 7 euro, ist also nicht so teuer, obwohl es sicher auch abhängig von der art der bügel ist. ne neue brille machen zu lassen könnte problematisch sein, da es ja nicht nur um das gestell geht, sondern auch um die gläser, die unter umständen nicht passend für ein anderes modell sind.

    lieben gruß
    lexxus
     
  7. Wicky

    Wicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke euch. Bin immer noch sehr ratlos. Die neue Brille die ich seit diesem Jahr habe ist eine mit dickerem Rand. Meine Ersatzbrille hat ganz dünne Bügel.
    Gestern bin ich wieder schier verrückt geworden. Ich konnte keine der beiden ohne Schmerzen tragen. Aber ohne Brille seh ich einfach nichts. Also quäle ich mich durch.

    Ich trage schon seit Jahren Brillen und seit wirklich gut ein paar Wochen habe ich so starke Schmerzen an den Ohren. Ich verstehe es einfach nicht.

    Laut Optiker müsste die Brille sogar noch straffer sitzen, aber das geht einfach nicht.

    Gibt es vielleicht so Polsterungen oder so? Also für da wo der Bügel auf dem Ohr aufliegt? Vielleicht ist es ja dann besser.
     
  8. Kikibalu

    Kikibalu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel/NRW
    Hallo, Wicky,
    nur eine vorsichtige Frage: Hast Du schon einmal Kontaktlinsen versucht? Besprich doch das bitte einmal mit Deinem Optiker/Augenarzt. Ist eigentlich eine feine Sache, nichts stört mehr auf der Nase oder an den Ohren und nach kurzer Zeit bemerkt man diese Dinger auch nicht mehr. Habe selbst seit über 30 Jahren Kontaktlinsen, und wenn miene Augen mal (dank Heuschnupfens) diese nicht vertragen, muss ich zur Brille übergehen und dann habe ich die gleiche Probleme wie Du. So teuer sind die ja auch gar nicht mehr und meistens haben die Optiker Probelinsen für "lau" da. Viel Glück und Gruß
    Kikibalu
     
  9. Wicky

    Wicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kikibalu,

    ja das überleg ich mir auch gerade. Ich habe schon Kontaktlinsen getragen, halt so Eintages-Kontaktlinsen.

    Ich werde nochmal zu meinem Optiker gehen und das nochmal ansprechen, dass ich Schmerzen haben. Wenn die so keine andere Lösung haben, dann werd ich wohl auf Kontaktlinsen vorerst umsteigen. Denn die Schmerzen sind teilweise wirklich unerträglich.