1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fortschreitende Osteochondrose + Arthrose

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Pice, 7. November 2009.

  1. Pice

    Pice Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    meine bisherige Diagnose lautet "undifferenzierte Kollagenose", Osteochondrose LWS (Versteifungs-Op 2007)

    Seit einem halben Jahr habe ich zunehmdene Schmerzen im BWS Bereich. Das aktuelle MRT zeigt nun, das ich multisegmentale Osteochondrose mit protrusiertem Diskus bei TH8/) habe. Außerdem mäßige bis mittelgradige Spondylarthrose, Costovertebral- und Transversaltarthrose der BWS, insbesondere im mittleren und unteren Abschnitt.

    Vor 1,5 Jahren war die BWS noch komplett "normal".

    Sicher weiß ich, das, wenn ein WS Bereich operiert worden ist, in den darüber liegenden Segmenten zu Störungen kommen kann. Aber das ist für mich jetzt schon ein wenig mehr...

    Meine Fragen an Euch: kann das mit Rheuma zusammenhängen? Kann man außer Bewegung etwas dagegen tun?

    Ich wäre dankbar für jegliche Information.

    viele Grüße
    Pice