1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

folsäure

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von helga1, 16. September 2003.

  1. helga1

    helga1 Bremen

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    hallo liebe leidensgenossen,

    ich nehme ja seit einem jahr mtx und dazu folsäure. jetzt sagt mein hausarzt das er mir die fölsäure nicht mehr verschreiben darf, da das vitamine sind. habt ihr da auch schon erfahrungen mit? ich müsste mir die folsäure jetzt selber kaufen, das ärgert mich sehr, da ich die ja nicht wegen der vitamine nehme.

    gruss aus bremen

    helga
     
  2. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Helga,

    Es stimmt zwar die Aussage das dein Hausarzt nicht mehr Vitaminpräparate verschreiben darf, aber das gilt nicht für alle.

    Ob Fosäure dazu gehört weiß ich nicht genau, aber da ich es ohne Probleme rezeptiert und von der Apotheke bekommen habe, gehe ich mal davon aus das Folsäure da ausgeklammert ist.

    Erkundige dich sicherheitshalber bei deiner Krankenkasse oder auch direkt beim Apotheker.

    Manche Ärzte machen es sich auch einfach leicht und schauen nicht direkt nach.

    Liebe Grüße

    Ulla
     
  3. Gerlinde

    Gerlinde Guest

    Hallo Helga,
    Du bekommst die Folsäure ja als "Medikament", da kann ich mir nicht vorstellen, dass dafür zukünftig die Kosten nicht erstattet werden. Auch Leute mit Anämie benötigen ja z.B. Eisenpräparate. Also bei der Krankenkasse mit Hinweis auf die Mtx-Therapie erkundigen - im Zweifel sollte man sich als Patient da in der Bringschuld bzgl. Informationen sehen. Teilweise starten die Ärzte auch Versuche, unbequeme Budgetbelaster (teilweise mit Falschinformationen) loszuwerden - da sollte man ein Nein erstmal hinterfragen bzw. durch eigene Recherchen absichern.
    Viele Grüße - Gerlinde
     
  4. bibibo

    bibibo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dormagen
    hallö


    Also ich hab sie noch gestern verschrieben bekommen von meinem Rheumadoc.
    Allerdings nehme ich Mtx erst seit 4 wochen .
    Also hoffe ich mal das ich diese auch weiter hinverschrieben bekomme .

    gruss bibibo
     
  5. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    kann ich mich meinem Vorredner anschließen,
    hab die Folsäure anstandslos verschrieben bekommen.
    Nehme auch erst seit 5 Wochen MTX. Hab echt gestaunt.

    Gruß schirmchen
     
  6. Annette1

    Annette1 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich hatte vor kurzem (August 2003) das gleiche Problem, dass mein ortsansässiger Internist mir die Folsäure nicht verschreiben wollte, mein Rheumatologe das bisher aber immer ohne Probleme getan hat. Auf meinen Einwand hin hat sich der Internist bei der kassenärztlichen Vereinigung (KV) erkundigt. In meinem Fall (also ich nehme MTX und bin gesetzlich versichert) darf er lt. Aussage der KV Folsäure auf Kassenrezept verschreiben. Ich denke, dass das bei dir auch der Fall ist. Der Arzt soll sich mal bei seiner KV erkundigen.

    Gruß (und Beharrlichkeit)
    Annette
     
  7. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe vor kurzem die Erfahrung gemacht, dass meine private Krankenkasse plötzlich nicht mehr die n i c h t verschreibungspflichtigen Medikamente ersetzt (Folsäure gehört glaube ich auch dazu). Dies ohne Ankündigung. Also m.E. eine Vorwegnahme der Krankenkassenreform. Sie erstatten im Gegensatz zu früher kein Calcium D3, keine isotonische Kochsalzlösung(ich muss auch noch tägl. wegen einer chron. Bronchitis inhalieren). Folsäure haben sie mir letztes Mal noch erstattet, nehme aber an, dass sie es das nächste Mal ausschließen. Habe bei der Krankenvers. angerufen, ich soll ein Attest einreichen, dass ich diese Medikamente benötige.
    Viele Grüße von Susanne