1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Folsäure-wieviel kann der Körper am Tag aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kucki68, 11. Oktober 2007.

  1. kucki68

    kucki68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aufgrund der Nebenwirkung Haarausfall wg. MTX-Einnahme nehme ich - wie viele oder die meisten hier - Folsäure ein. Leider hat sich mein Haarausfall nicht gebessert. Im Moment ist es wieder sehr sehr schlimm.

    Nun nehme ich 48 h nach 20 mg MTX die ersten 5 mg Folsäure ein und an den darauffolgenden 3 Tagen auch jeweils 5 mg, so dass ich insgesamt dann auf 20 mg komme.
    Meine Frage ist, ob hier jemand weiß, wieviel Folsäure der Körper am Tag überhaupt aufnehmen kann. Ist diese Einnahme-Staffelung sinnvoll oder ist es eher ratsam, die 20 mg nach 24 h auf einmal zu nehmen ?
    Wie sind Eure Erfahrungen dazu ?

    LG
    Kucki
     
  2. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo kucki,
    ich nehme 24std nach dem ich mir das mtx gespritzt habe die gleiche mg
    menge an folsäure ein.habe mit 25mg mtx angefangen und bin jetzt wieder
    bei 15mg,war schon auf 10.habe immer die gleiche menge folsäure einen
    tag später eingenommen.
    nehme mtx jetzt seid 7j und nur die ersten 6 monate hatte ich verstärkten
    haarausfall und übelkeit.
    warum nimmst du denn die folsäure so gestaffelt?
    wieviel mg folsäure der körper aufnehmen kann weiß ich nicht.

    liebe grüße katjes
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo kucki,

    die 5 mg folsäure am tag, 48 h nach mtx, sind schon richtig. dies ist genau die dosis, die der körper auch verwerten kann. was mehr wie 5 mg ist, wird ungenützt ausgeschieden.
    gegen den haarausfall habe ich vom doc noch zusätzlich pantogar verordnet bekommen. ich weis aber nicht, ob das in deutschland auch von der kk bezahlt wird....
     
  4. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    @lilly,
    wo kann ich mich denn über die folsäure schlau lesen?habe nämlich vorgestern noch meinen arzt gefragt,ob sich bei der folsäure einnahme
    etwas geändert hat.weil mein lege zum beispiel das mtx einkleiden soll,er nimmt einen tag vor der spritze 20mg folsäure,am gleichen tag und einen
    tag später.(er hatte nie irgenwelche nebenwirkungen vom mtx)
    allerdings hat er morbus crohn und sein arzt hat ihm das so verordnet,nachdem er auf einer weiterbildung in amerika war.
    hier im netz liest man auch die unterschiedlichsten angaben.:confused:
    und mein doc sagt so wie ich es einnehme wäre es richtig?!?

    alles ganz schön wirr.

    katjes
     
  5. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo katjes,

    ja, alles verwirrend :D . jeder doc gibt andere dosierungen und einnahmezeiten an.
    mein doc hat zu mir gesagt, dass der normale tagesbedarf eines gesunden menschen in etwa bei 0,8 mg folsäure liegt. alles was mehr ist, geht unverbraucht durch...
    es ab 15 mg folsäure zu verstärkten nebenwirkungen kommen kann (bei einmaliger einnahme)....

    mtx bleibt bis zu 48 stunden im körper. würde man jetzt nach 24 stunden die folsäure nehmen, könnte das die wirksamkeit von mtx herabsetzten...folsäure selber bleibt nur 24 stunden im körper.

    doc langer hat mal geschrieben, dass folsäure in den usa schon nach 24 stunden verabreicht wird. in deutschland sind 48 stunden die norm, damit lassen sich bessere therapeutische erfolge mit mtx erzielen....

    Methotrexat (Mtx) und Folsäuregabe

    ich nahm 20 mg mtx/woche, nach 48 stunden folsan 5mg 1 tbl. über 4 tage.
     
  6. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    danke lilly für den link.
    der bringt doch licht ins dunkle:)
    gutes nächtle katjes
     
  7. schwarzdelia

    schwarzdelia simit

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Folsäure: meine Therapie läuft in den USA

    Hallo Kucki und andere!
    Also ich lebe seit einigen Monaten in den USA und bekam kurz before ich hierher umgezogen bin, RA. In Deutschland begann ich schon mit der MTX-Therapie. Mein Doc dort verschrieb eine Tablette Folsäure 24 St nach der MTX-Einnahme. Wegen Übelkeit und Haarausfall habe ich dann meine Ärzte hier in den USA angesprochen. Die fanden, daß eine Tablette Folsäure, so wie sie in Deutschland verschrieben wird, nicht ausreicht. Mir wurde gesagt, ich soll jeden Tag eine Tablette nehmen. Nachdem ich am Tag der MTX-Einnahme mit Folsäure ziemliche Magenschmerzen und Blähungen hatte, habe ich selbst beschlossen, dass ich das an dem Tag einfach auslasse. Also nehme ich 6 Tage in der Woche Folsäure. Ich meine es sind 1 mg Tabletten, was insgesamt 6 mg/Woche sind.
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    in europa wird die folsäure zu 5 mg tabl. verschrieben....

    wo ist da der großartige unterschied? 5 oder 6 mg ist schon egal....

    wenn ich 4 x die woche 5 mg nehme, sind das 20 mg- etwas mehr wie 6 mg :) ;)
     
  9. doris

    doris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    Hallo,hallo,
    ich kann mich Lilly nur anschliessen.:)
    Auch ich nehme Folsäure 48 Std. nach MTX ein.Seit längerer Zeit sogar an 5 Tagen 3x1 Tbl,a 5 mg.
    Liebe Grüße
    Doris
     
  10. kucki68

    kucki68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Danke !

    Hallo, ich danke Euch für eure Antworten. Habt mir wirklich schon mal sehr geholfen. Wenn ich jetzt noch irgendwo nachlesen könnte, dass es wirklich so ist, dass der Körper nur ca. 5 mg Folsäure am Tag verwerten kann u. den Rest ausschüttet, dat wäre jut.... Ich schau nochmal im Netz nach.

    Also bleibe ich vorerst mal dabei, 20 mg Folsäure in 5 mg Etappen (4 Tage) 48 h nach MTX einzunehmen.

    DANKE und feines Wochende !
    Gruß, Kucki