1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

folsäure auf rezept oder selber zahlen?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von BarbaraM, 7. Dezember 2009.

  1. BarbaraM

    BarbaraM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    bekommt ihr die folsäure auf rezept oder müsst ihr sie selbst zahlen?
    lg barbara
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Folsäure kostet eh nur wenig, kann man gut selbst kaufen es sei denn man besorgt das gleich fürs ganze Jahr. Verordnungsfähig ist es wenn man MTX als Basismedikament hat und/oder ein Folsäuremangel besteht. Ich kauf es selbst, wozu die Kasse beanspruchen bei rezeptfreien Medikamenten?

    Gruß Kuki


    Beispiel bei DocMorris für diverse Präparate mit 5mg Folsäure
     
  3. Kachingl

    Kachingl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    ich nehm MTX und hab von meinem Arzt ein "relativ teures" (natürlich nix im Vergleich zu MTX und Co) Folsäureprodukt aufgeschrieben bekommen (Lederfolat), das krieg ich auf Rezept. 5 Euro sind mir lieber als 50 Eur.

    lg
     
  4. andy72

    andy72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steegen
    ehrlich, ich bekomme alles auf rezept, denn wenn mein doc das rezept ausfüllt ist da nicht nur die folsäure drauf sondern zusammen mit mtx und remicade und dann fällt das auch nicht mehr auf bei 35,-eur rezeptgebüren.

    gruß andy:a_smil08:
     
  5. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hast du nen glück,
    denn der doc muss nicht lederfolat verschreiben. daher kaufe ich es immer im internet, ist verschreibungsfrei.
    wie gesagt, der doc darf nur das andere produkt zu lasten der gkv verschreiben - folsäure und nicht folinsäure (lederfolat).

    gruss
     
  6. Ducky

    Ducky Guest

    vielleicht ist bei Kachingl´s rezept `aut idem`angekreuzt, dann darf es auch über die kasse laufen
     
  7. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    folsäure und folinsäure sind ganz verschieden.

    nur folsäure kann zulasten der ges kk verodnet werden bei mtx - für folinsäure gilt das nicht. aut idem hat damit nix zu tn.
    gruss
     
  8. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Das kann so nicht stimmen,

    ich bekomme das Lederfolat seit 2002 problemlos auf Rezept.

    :) Grüßchen
    Kira
     
  9. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    mein rheuma doc weist auf budget hin - habe enbrel, mtx - da liegt dann nur noch folat drin.
    gruss
     
  10. Kachingl

    Kachingl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kasse macht auf jeden Fall keine Probleme, bekomme es schon was länger.
    Aber es hängt wahrscheinlich mit dem Budget des Arztes zusammen...

    lg
     
  11. löwe4509

    löwe4509 Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    hallo,

    mal blöd frag: worin ist da der unterschied - natürlich außer dem preis.

    mir hat der rheumi "nur" flosäure verschrieben. jetzt hab ich sogar lt. labor nen folsäuremangel, aber bekomm auch nix anderes nur mehr von der folsäure.
     
  12. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
  13. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    @ bise

    Du sagst es selbst , die können schon verschreiben. Auschlaggebend sind nicht die Möglichkeiten , die den Ärzten eingeräumt werden, sondern was die draus machen.

    Schöne Grüße
    Kira
     
  14. Icy

    Icy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich bekomme meine Folsäure auf Rezept. Wozu mein Portmonaie beanspruchen wenn es doch auch die Kasse zahlt? Zahl schließlich auch Beitrag bei denen und Kassen bekommen ja auch Budget für chronisch Kranke.
    Gruß Icy
     
  15. Ducky

    Ducky Guest

    @icy,

    na wenn du ne ordetnlcihe rheumatherapieerhälst, bekommste deinen beitrag mehr als wieder raus

    aber davon abgesehen, bekommen die ärzte nen budget für chr kranke nicht die kassen ;)
     
  16. Icy

    Icy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hi Ducki,
    mein Beitrag war bezogen auf Kukanas Beitrag ;)

    Die Krankenkassen bekommen aus einem gemeinsamen Topf ihr Geld zugeteilt. Für chronisch Kranke bekommen sie mehr wie für gesunde "Kunden".

    Was ich eigentlich nur sagen wollte ist, dass mein Arzt mir die Folsäure aufschreibt :top:
     
  17. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    @Icy,
    man versichert sich doch nicht um etwas "wieder raus zu bekommen". Ist allerdings wohl nur meine Einstellung. Soweit ich es kann zahle ich Medikamente die frei verkäuflich sind selbst. Meine N3 Packung mit 5 mg Folsäure reicht ein ganzes Jahr.

    Selbstversändlich aber steht jedem der eine lange Therapie mit MTX (Folsäure Antagonist) macht oder einen erwiesenen Mangel hat, die Verordnung zu.

    Gruß Kuki
     
  18. Icy

    Icy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ja gut wenn dus hast. Ich hab kein Geld zu verschenken, sorry, meine Einstellung. Bei mir stehts aber auch immer mit dem MTX und Sulfasalazin auf dem Rezept.

    ...nehme MTX 20 mg seit ca. 2 Jahren.
     
  19. Baghiro

    Baghiro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    mein Rheumadoc verschreibt es mir nicht aber ich bekomme es von meinem Hausarzt auf Rezept.Warum Geld verschenken???

    Gruß
    Baghiro
     
  20. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    Halllo
    Mein Gatte hat seit kurzem Diagnose Hashimoto.Ich hab ihn
    mit zu meinem Doc geschleppt.
    Er bekommt hochdosierte Folsäure verschrieben.
    Später dann könne er sich welche so kaufen.Nur jetzt wäre die Dosierung zu niedrig.
    LG Katzenmaus