1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Förderung von Arbeitsverhältnissen (mit Hartz4)

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Jürgen, 10. Dezember 2014.

  1. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hallo Zusammen,

    kennt sich jemand mir der Förderung von Arbeitsverhältnissen bei Schwerbehinderung aus (bei Hartz4)? Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt sein? Geht es auch bei einem Teilzeijob (50%)?

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  2. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Jürgen, ich weiß nur das im Arbeitsamt selbst nichts übernommen wird.

    Aber diese Menschen die davon betroffen sind gehen hier in HH zum Amt für Eingliederungshilfe, je nachdem wie hoch der Grad der Behinderung ist haben sie Anrecht auf ein Byget im Eingliederungsamt und somit stellt man dort den Antrag auf Eingliederung und Teilhabe am Öffentlichen Leben.

    Ich selbst habe dieses Amt angeschrieben bekam 2 Jahre Hilfe , bekomme einme gewisse Summe die Stundenzahl der Hilfe werden errechnet, dannach habe ich das Recht mir Hilfe einzukaufen von diesen Mttteln.
    Mir ist nur bekannt das Hartz 4 Empfänger , eventuell etwas mehr an Leistungen bekommen bei Diabetis oder anderen Dingen die aber vom Hausartzt beschrieben werden müßen.Diese Teilhabe am Arbeitsleben, werden dort auch vor Ort besprochen, ob eventuell eine Eingliederung ins Berufsleben wieder möglich ist.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

    Eine besinnliche Adventszeit wünscht dir Johanna aus HH.
     
    #2 10. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2014