1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Förderung eines Autositzes

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Jürgen, 29. September 2008.

  1. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hallo,

    es gibt glücklicherweise auch mal was positives von Ämtern und Behörden zu berichten :).

    Ich fand auf der Seite der DRV einen Antrag zur Förderung eines Autositzes, wenn man das Auto für den Weg zur Arbeit benötigt. Diesen füllte ich aus und schickte ihn ab- eigentlich in Erwartung einer negativen Antwort... 2 Wochen später bekam ich Post, dass sie nicht zuständig sind und meinen Antrag an die Arbeitsargentur weitergeleitet haben. Wiederum eine Woche später hatte ich die Genehmigung über ca. 2400€. Nach dem Einbau hatte ich noch ein Problem mit der Seitenführung und auch diese Änderung wurde sehr zügig bewilligt.

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  2. bond

    bond James - 007

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dortmund
    hallo jürgen,
    da hast du aber glück gehabt...;)
    ich habe für den sitz 4 jahre vor dem sozialgericht gekämpft......:rolleyes:


    gruß torsten