1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fördermöglichkeiten?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Sunnyschnuppi, 25. Juni 2009.

  1. Sunnyschnuppi

    Sunnyschnuppi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin ja seit längerem hier nicht mehr aktiv dabei gewesen, aber ich hoffe, dass ich dennoch hier eine Antwort finde:

    Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass meine Tochter, mittlerweile 4, seit 1 1/2 Jahren Oligoarthritis hat. Seit dem 1. Schub damals sind die Gelenke beschwerdefrei, Probleme machen aber immer wieder die Augen.

    Ihr wurden, auf Grund der Spätfolgen, mittlerweile beide Linsen entfernt, die 2. gerade vor 3 Wochen. Durch die Sehbeeinträchtigung ist sie mittlerweile so ängstlich geworden, dass sie draußen fast nur noch an meiner Hand geht, und ansonsten ohnehin nicht gerne draußen spielt. Am liebsten beschäftigt sie sich bei uns drinnen. Dies hat natürlich zur Folge, dass sich die Kontakte zu anderen Kindern, außer zu ihrer Schwester, auf ein Minimum reduziert haben.

    Ich bin nun auf der Suche nach Fördermöglichkeiten, um bei ihr einfach ein bißchen mehr Selbstvertrauen und Mut zu entwickeln. Ein paar Ideen haben wir schon, aber vielleicht hat hier jemand bereits positive Erfahrungen gemacht?! Bitte für Tips und Anregungen dankbar.

    Viele Grüße
    Sunnyschnuppi
     
  2. chrisroh

    chrisroh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sunnyschnuppi
    Gibt es bei dir am Ort einen Kinderdienst? Wenn nicht wende dich an die Lebenshilfe die können dir sagen wo der nächste Integrativkindergarten für deine Tochter ist.

    liebe Grüße
    Chrisroh:top:
     
  3. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sunnyschnuppi,

    es tut mir leid, das es deiner Tochter nicht gut geht.

    Hat deine Tochter eine Brille bekommen?

    Wurdet ihr vom Augenarzt nicht beraten, wie ihr eure Tochter fördern könnt?

    Ich bin selber auf eine Schule für Sehbnehinderte gegangen.

    Da deine Tochter noch so klein ist, wäre vielleicht Frühförderung das Richtige für sie?

    Ich weiß nicht von wo du kommst, ich habe einen Link gefunden, vielleicht kannst du dich an diese Frühförderstelle wenden. Die können dir sicher auch weiterhelfen und dich beraten, wer in deiner Umgebung so etwas anbietet.

    http://www.blista.de/fruehfoerderung/index.php#ffw

    Ich weiß, das meine Eltern damals von der Blindenschule in Hannover beraten wurden.

    Außerdem könntest du vielleicht ein Kind zu euch einladen, dann ist deine Tochter in ihrer gewohnten Umgebung und hat trotzdem Kontakt zu gleichaltrigen.

    Falls du noch Fragen hast, kannst du mich gerne per PN anschreiben.

    Ganz liebe Grüße

    von

    Anja
     
  4. Sunnyschnuppi

    Sunnyschnuppi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die Tips.

    Anja, an der Frühförderung sind wir momentan dran. Es gibt ein Förderinstitut für Sehgeschädigte bei uns in SH. Hier warte ich seit ein paar Tagen auf einen Rückruf.
    Aber vielen Dank für den Link, den werde ich mir gleich mal zu Gemüte führen.

    Ja, sie trägt eine Brille & Kontaktlinsen. Ich hoffe ja auf Besserung, wenn in 14 Tagen die 2. Kontaktlinse angepasst wird. Dann sollte es eigentlich besser werden. Aber ich befürchte eben, dass diese Verbesserung allein nicht reichen wird, um das o.a. Problem zu lösen.

    Mal schauen, wie das mit der Frühförderung wird. Kinder laden wir natürlich auch ein und aus der Nachbarschaft kommen auch noch ein paar, aber da insbesondere letztere immer bei uns spielen müssen und meine Tochter ungern mit ihnen rausgeht, wird dies natürlich langsam weniger.

    Welche Probleme hattest du früher mit den Augen, Anja?

    Gruß
    sunnyschnuppi