1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fleckenwirksames waschmittel?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von klaraklarissa, 13. August 2006.

  1. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    mal ein ganz anderes thema .....

    mir fällt in letzter zeit immer mehr auf, das "mein waschmittel" die kleinen fettflecken von t-shirts oder hosen nicht mehr gut entfernt. jedesmal muss ich nachwaschen :( ... oder flecken ständig vorbehandeln oder gleich son fleckenpulver mit zufügen. dabei ist die familie mittlerweile erwachsen .... trotzdem flecke .... ätzend!
    ich nehme schon über jahre ariel als pulver oder auch flüssig und lenor als weichspüler.

    was habt ihr für erfahrungen gemacht? hat jemand "DAS MITTEL" ????

    mein männe sagt schon...."alles absicht, schliesslich müssen die fleckentfernerkonzerne auch ihr geld verdienen" .... wehe dem, der böses dabei denkt ;)
     
  2. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo klaraklarissa,
    ich tue vor der dem Waschen immer flüßige Gallseife auf den Fettfleck. Damit ist sich schon jeder Fettfleck verflüchtigt. Auch bei 30° Wäsche.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  3. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo klaraklarissa,

    ich habe mit Persil die besten Erfahrungen gemacht.

    Habe vieles ausprobiert und mit (damals noch kleinen) Kindern ständig dreckige Klamotten gehabt. Bin dann bei Persil hängengeblieben.

    Habe mich mal mit meiner NAchbarin darüber unterhalten die auch darüber klagte, dass sie ihre Kinderklamotten immer einweichen müsste.
    Sie nimmt seither auch Persil und ist damit auch total zufrieden.

    Aber Ariel soll ja auch gut sein. Habt ihr evtl. zu hartes Wasser und du nimmst dann im Verhältnis zu wenig Waschpulver?
    Was auch gut hilft, ist ein Esslöffel flüssige Gallseife mit in den Waschgang zu tun. Gerde bei Fettflecken.

    Gruß

    anko
     
  4. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo Klara,

    da ich ein kleines Ferkel bin beklecker ich mich ständig beim Essen und Kochen, überwiegend mit Fettflecken.

    Wir haben sehr weiches Wasser hier und ich bin mit dem Flüssigwaschmittel von Aldi oder anderen Ketten sehr zufrieden. Weichspüler benutzen wir gar nicht. Bei extremen Flecken schmiere ich vorab dann auch schon mal Gallseife drauf.

    Gruß Claudia
     
  5. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Flecken weg...

    Hallo, zusammen....
    ich weiß nicht, ob Ihr es schon probiert habt, doch ich nehm seit längerer Zeit immer etwas von dem Sauerstoffpulver zur Wäsche dazu und komme damit ganz gut klar.
    Bei stark verschmutzten Sachen, die ich mal eben auf der Hand wasche, lege ich`s für`n Moment darin ein. So hat mein lieber Göga letzte Woche mein bestes Mikrofasertuch, nagelneu und himmelblau!!, für seine Felgen benutzt...Als ich dann das Resltat sah...ohhh, ich hätt ihn erwürgen können....von BLAU war nix mehr zu sehen!! Habs dann in dem Pulver eingeweicht und siehe da, es sieht aus " wie neu"!! - hat Männe nochmal Glück gehabt!!
    Nee, im Ernst, ne BEk. arbeitet in der Essensausgabe und da kann sich wohl jeder vorstellen, dass sie oft fast nur aus Flecken besteht...sie nimmt auch immer einen Teil dieses Pulvers und die Hälfte des NORMALEN und kann sich dann wieder unters Volk wagen....
    Dies nur als kleinen Tipp - macht`s gut - charly
     
  6. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo zusammen,

    ich behandle Fettflecken sofort. D. h., wenn mir auffällt, dass ich gekleckert habe, wende ich zu Hause einige Tropfen Spülmittel (Pril o. ä) an oder unterwegs habe ich meistens einige Reinigungstücher in meiner Handtasche (AS von Schlcekcer o. ä) und reibe damit den Fleck fort.
    Das ist am effektivsten. Dann ab in die Maschine - mit normalem Waschmittel waschen und in den meisten Fällen ist der Fettfleck fort.

    LG
     
  7. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    .....in der zeit, in der ich gewaschen habe, habt ihr schon so fleißig geantwortet .... dankeschön dafür :).
    unser wasser ist wirklich sehr hart, aber ich nehme schon höchstdosis an waschmittel und ohne weichspüler würden wir uns den kopf an den pullis stoßen ;)...
    wenn ich die flecken sehe, behandel ich sie zumindest mit dem waschmittel (flüssig) vor, aber immer sehe ichs nicht, denn meine "jungs" sind "kleine" kleckerferkel. lange zeit habe ich auch mit dem aldiwaschmittel gewaschen, bis, ja bis es mir so ging wie jetzt, dann bin ich wieder umgestiegen auf ariel.
    jetzt habe ich mir bei qvc so ein sauerstoffpulver gekauft, das tue ich zu fast jedem waschgang dazu ... damit wirds so halbwegs, aber es kann ja nicht normal sein, das man zum doch sehr teuren waschmittel jedesmal noch zusätze nimmt .... ging doch sonst auch. naja, ich denke, ich werde dann doch mal wieder umsteigen und mich an aldi erinnern.

    so, jetzt muss ich noch tasche packen für die klinik ..... ich habe ne lust :eek:
     
  8. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fleckenkiller

    ..immer noch die gute alte Gallseifen und denn Bimms-Essigreiniger.
    Man kann auch weiße Sachen zusammen mit Plastreiniger waschen - strahlend weiß wirds wieder.......
    ...und nun mal ein paar Tipps für die kluge Hausfrau:
    -Flecke immer vonm Rand zur Mitte behandeln, sonst breiten sie sich aus
    -Fett aus Seide mit Hautpuder oder Schneiderkreide bestreuen
    -man kann auch zu Mitteln aus Papas Werkzeugkiste greifen - Entfärber, Entroster usw.
    Wenns nicht klappt einfach ein Aplikat oder wie diese Dinger heißen aufnähen-sieht gleich viel teurer aus.
    Und es gibt sogar Fleckexperten, die kommen meist wegen Flecken auf Teppichen...aber wenn man halt sowas auf der Bluse hat und diese denn zum Reinigen aus..................kommen sie sicher auch vorbei.

    schö. Gruß "merre"
     
  9. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    zum thema flecken

    gab es von marie2 auch mal einen beitrag.

    da gibt es sogar internetsites zum thema fleckenbehandlung...

    viel freude damit...;)

    (nehme auch oxiclean, gallseife, fleckenspray etc. je nachdem....aber grasflecken bisher noch nicht weg gegangen...werde mal von dm das zeug ausprobieren ;) ).

    euch allen wenig flecken und gute schnelle waschkraft...:D

    liebi