1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fingergrundgelenke

Dieses Thema im Forum "Operationen / Chirurgie, Radiosynoviorthese (RSO)," wurde erstellt von weserflitzer, 7. August 2014.

  1. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit künstlichen Fingergrundgelenken?

    Ich war gestern in Sendenhorst und Frau Dr. Busch hat mir dringend dazu geraten, weil die Fehlstellung schon sehr weit fortgeschritten ist.

    Liebe Grüße
    weserflitzer
     
  2. took1211

    took1211 Guest

    Hallo weserflitzer,

    welchen künstlichen Ersatz hat man dir denn empfohlen?

    LG took
     
  3. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Empfohlen wurde mir von ihr kein bestimmter Ersatz.
    Sie sprach nur von künstlichen Gelenken. Gibt es da mehrere Möglichkeiten?
    Wenn, dann würde ich es in Sendenhorst machen lassen!

    LG Heike
     
  4. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    : Fingergrundgelenke operieren

    hallo, und guten tag,
    ich bin neu hier auf dieser plattform, und habe das gerade gelesen.
    um mich mal vorzustellen: ich heiße gerda, komme aus frankfurt, und bin seit fast 20 jahren rheumatikerin, am schlimmsten betroffen sind meine hände, die finger stehen, um es mit der uhr zu vergleichen, auf 10 nach 2, außerdem noch krumm, und der zeige- und ringfinger geht schon zu. ich kann euch gerne ein foto übersenden.
    da nichts mehr geht, wurde mir am 24. 7. erst mal das handgelenk operativ gerichtet, da war ein rheumatischer keil entstanden, morgen kommen die fäden raus, und dann gibt es für 6 wochen gips! darum entschuldigt bitte, daß ich alles, mit dem rechten zeigefinger, klein schreibe.
    in 2 - 3 monaten kommen in alle 4 finger künstliche gelenke, danach eine schiene, damit diese gelenke dann in gerade finger einwachsen können. dann wird ein halbes jahr vorbei sein, und anschließend, mit der rechten hand, das ganze noch einmal von vorn! man macht mir große hoffnung, daß ich nachher wieder einen lappen auswringen könne.
    was mich hier brennend interessiert: hat das jemand schon hinter sich gebracht, und wie geht es jetzt?
    ich freue mich, wenn ich eine antwort bekomme.
    einen schönen tag noch!
     
  5. took1211

    took1211 Guest

    Hallo Gerdalein,

    durch meine Rheumaerkrankung - Chronische Polyarthritis/Rheumatoide Arthritis - verformten sich in den vergangenen Jahren u.a. meine Fingergelenke.
    Das war nicht nur ein schmerzlicher Prozeß,sondern bedeutete auch die Einschränkung der Funktionsweise meiner Finger,meiner Hände insgesamt.
    Deshalb ließ ich mir von einem Handspezialisten beide Hände operieren.An der li Hand wurden vom II-V künstliche Gelenke in die Fingergrundgelenke eingesetzt.
    An der re Hand erfolgte das am II,III und am V zu einem späteren Zeitpunkt,denn es wird immer nur eine Hand operativ behandelt.
    Meine Finger mussten 6 Wochen,Tag und Nacht, in einer Mannsfield-Schiene liegen.Die Ergotherapie konnte bereits nach dem Fädenziehen begonnen werden.

    Ich habe Swanson-Endoprothesen eingesetzt bekommen und bin sehr zufrieden damit.Wer sich für diese Problematik interessiert,der kann hier nachlesen.

    http://www.handerkrankungen.de/fingergelenkersatz/


    LG took


     
  6. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo, took1112,
    vielen lieben dank, das macht mir doch ein wenig mut, werde den link gleich lesen !
     
  7. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    so, took, alles gelesen, ich bin im bilde. in meiner ärztlichen beurteilung steht schon drin "swanson endoprohtese", so konnte ich hier alles schön nachlesen, und bin dann auf alles ein wenig gefaßter.
    somit nochmal ein ganz großes dankeschön !
     
  8. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    @gerdalein, wäre schön wenn Du mir mal ein Foto Deiner Hand schicken könntest, interessiert mich ob es bei Dir ähnlich aussieht wie bei mir.
    Bei mir wurde auch schon das Handgelenk versteift, ebenso das Daumensattelgelenk nach Epping. Nun ist die Hoffnung das durch die künstl. Gelenke die Finger einigermaßen gerade werden und ich wieder besser zufassen kann. Es besteht wohl im Moment die Gefahr das die Sehnen abrutschen.

    @took1112, Danke für den Link, werde ich mir mal in Ruhe durchlesen. Wie lange warst Du denn AU?

    LG Heike
     
  9. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo, weserflitzer, danke für die nachricht. frage: ich habe hier noch nicht so den durchblick, wie bekomme ich die bilder hier rein, oder zu dir?
    ich bin schon in rente,
    liebe grüße gerda
     
  10. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG] ha, es gin[​IMG]g auch so, ich hoffe, ich kann dir dami dienen. liebe grüße gerda
     
  11. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    bitte, gib mir mal bescheid, ob die bilder angekommen sind.
    nochmals grüße gerda
     
  12. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Habe keine Bilder erhalten, denke das Du sie hier einfach einfügen kannst!
     
  13. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    bin malgespannt, ob es jetzt klappt, ansonsten müßten wir das über email machen. lg gerda
     

    Anhänge:

  14. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    oh, ja, bin doch gar nicht so dumm :)
     
  15. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Hat doch gut geklappt.
    So ähnlich sieht meine rechte Hand auch aus, mache bei Gelegenheit auch mal Fotos.

    Ich bin immer noch ziemlich unentschlossen, habe Angst dass es nach der OP nicht besser ist.
    Werde mir auf jeden Fall noch eine zweite Meinung einholen.

    LG Heike
     
  16. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo meien Hände sehn genau so aus.
    ich bin auch am überlegn ob ich operieren soll oder lieber nicht.lg.
     
  17. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo, heike, ich war am freitag im krankenhaus, zum fädenziehen, und zum anlegen des gipses. hatte ein langes gespräch mit der ganz lieben oberärztin. ich habe ihr erzählt, was ich hier gelernt und erfahren habe, worauf sie ganz ehrlich meinte: frau bietz, super, daß sie das so positiv sehen (ich kann eigentlich nur noch gewinnen) aber: machen wir uns mal nichts vor, eine "neue" hand wird das nicht mehr, aber sie werden sehen, wie mobil sie nachher wieder sind. und das beruhigt mich doch sehr, aber ich weiß auch, daß das nicht in 3 tagen erledigt ist.
    ich kann dir, hier von frankfurt, die besten referenzen übermitteln, dieser prof. ist deutschlandweit bekannt!
    einen schönen sonntag noch!
    lg Gerda
     
  18. Gerdalein

    Gerdalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    moni, da führt kein weg dran vorbei, denn am ende fassen wir ein glas mit zwei fäusten an!
    ich kann euch gerne einen link reinstellen, der mich dazu bewogen hat, mich sofort in der klinik anzumelden, da ist der werdegang super erklärt!
     
  19. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja bitte gerdalein.ja du wirst e recht haben.lg.
     
  20. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Den Link hätte ich auch gerne!