1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FIngerarthrose

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Gronibard, 14. Juli 2015.

  1. Gronibard

    Gronibard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Kann mir jemannd ein paar Infos zu Fingergelenksarthrose geben? Wie äußert sich diese bei euch und wie begann es bei euch? bitte um Erfahrungsaustausch. Ich habe leider noch keine Diagnose bekommen :-(

    LG Groni
     
  2. Gronibard

    Gronibard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Achso und gibt es dort typische Befallmuster? Ich habe nämlich schon Zehengrundgelenksarthrose beidseitig :/
     
  3. Loli65

    Loli65 Guest

  4. Hibiskus14

    Hibiskus14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Sachsen
    Ich hab auch schon Osteophyten an einigen Fingergelenken.....es schreitet voran. ...erster Beginn vor 20 Jahren mit unspezifischen Schmerzen. ...seit 1 Jahr Mittelfinger links betroffen. ....links Zeigefinger und Daumen sind die nächsten Kandidaten.
    Hab den Link gelesen, wird alles gesagt. Gibt auch Übungen im Internet, die gut sind.
    Im Prinzip wohl alles nicht so schlimm, was die Aussichten betrifft. Hoffentlich weiß meine Arthrose das auch.
     
  5. Loli65

    Loli65 Guest

    ist schon grausam, womit wir uns rumschlagen müssen:(
     
  6. Hibiskus14

    Hibiskus14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Sachsen
    Ja, Loli, was wollen wir machen, wenn uns die Arthrose im Griff hat.?!:cool: Ich weiß was, ====>wir greifen uns den Schlawiner und arbeiten dagegen an. Beweglichkeit erhalten ist die Hauptdevise, dann wird es gehen, darauf baue ich, basta!:vb_redface:
     
  7. Loli65

    Loli65 Guest

    jo, Bewegung trotz Schmerzen...arbeite ich auch seit Jaaahren dran:top:
     
  8. kreiswald

    kreiswald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Orthesen

    Hi,
    Bin neu hier. Habe für mein Alter zu starken ausgeprägte Arthrose, laut Doc. Keine rheumatische, lt. Blutbild. ("gutes" Argument für die Kasse ) Es gibt andere Aussagen. Jede Arthrose ist rheumatisch.

    Hörte von Orthesen. Die werden sehr gelobt.
    Habe jemanden gefunden, aber pro Ring über 700,-€. Und Anprobe weiter weg. (Krefeld)
    Ich bräuchte 4. Die Kasse weigert sich zu zahlen trotz Rezept über 3 Finger. Keine Notwendigkeit da keine Heilerfolge. (So ähnlich) Da fragt man sich, ob ein Rollstuhl oder Krücken immer Heilerfolge haben. Ganz bestimmt nicht. Dienen,wie Orthesen , lediglich zur Verbesserung der Lebensqialität. Nehmen Schmerzen. Bessere Beweglichkeit. Keine Erneuerung da anpassbar, ......
    Das wären meine "Krücken ".
    Jetzt zur Frage :
    Hat jemand Adressen für nicht sooo teure Ringe ? Hab gelesen in Holland und im Schwarzwald gab's welche. Aber schon 2005. Wurde über Sanitäter vermittelt.
    Die Sani-Shops wissen so etwas gar nicht.
    ( hier ) Mannheim und Umgebung.

    Freue mich von Euch zu hören! !!
    VG kreiswald
     
    #8 30. Januar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2016
  9. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    Murphyringe

    hallo Kreiswald,
    habe schon über Jahre diese Murphyringe in verschiedenen Grössen über den AFH-W....

    Damals hat ein Ring noch ca 5Euro gekostet,mittlerweile,ca 10€,was ich aber auch noch gut finde.

    Im Rheumakrankenhaus in Baden-Baden bekomme ich in der Ergotherapie immer Einzelanfertigungen aus Kunstoff.

    Doch im Leben zeigen sich die Edelstahlringe praktischer,da sie sich nicht verfärben z.B..beim Gemüseschnippeln und sogar noch dekorativ aussehen.Ich wurde schon oft auf die Ringe angesprochen.


    Ich hoffe,ich konnte Dir helfen.
    Liebe Grüsse,sunshinemomo
     
  10. kreiswald

    kreiswald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ringe

    Danke für die Antwort. Werde ich mir bestellen. 10€ gegen 500 und mehr. Nur leider müssen schon Finger gerichtet werden. Hab bei der Kasse EIMSPRUCH eingelegt. Der Grund der Kasse ist fadenscheinigen. Im Dezember hat eine Patientin 8 ( acht ) Ringe genehmigt bekommen. DAK. Es geht also.

    Noch weitere Kommentare würden mich interessieren.

    VG kreiswald
     
  11. kreiswald

    kreiswald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    passen nicht

    Hi. Habe 2 bestellt.
    Einer zu groß, passt zwar gerade über den Finger , nur ist der Finger breiter als hoch.

    Der andere, da ist der vorderen viel zu gross. Rutscht bis hinten durch.
    Kann man den biegen?
    VG