1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fieber durch Mtx?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Jonna, 30. Januar 2002.

  1. Jonna

    Jonna Guest

    Hallo!
    Hab diese Seite per Zufall gefunden und finde sie ganz toll! Lebe zur Zeit in Belgien und habe hier noch keinen gefunden mit dem ich über meine Krankheit (mctd) sprechen könnte... das könnte sich ja jetzt ändern :)
    Ich hätte auch gleich eine Frage: Ich nehme seit einem Jahr mtx (10mg) und bekomme jedesmal Fieber am nächsten Tag. Hab mit zwei verschiedenen Ärzten gesprochen, der eine meinte es sei ganz normal und ich sollte einfach eine Schmerztablette nehmen um das Fieber zu senken, der andere hatte noch nie gehört, dass jemand Fieber von mtx bekommen hätte. Welche Erfahrungen habt Ihr?
    Gruss, Jonna
     
  2. Hallo Jonna,

    habe auch MCTD und nehm 25mg MTX. Dass man davon Fieber bekommt hab ich noch nie gehört - hatte auch keines. Höchstens als Immunreaktion, weil man dann anfälliger für Keime etc. ist.

    Grüsse aus Bayern
    T.
     
  3. Mike

    Mike Guest

    Moin!
    Ich habe noch nie gehört das man vom MTX Fieber bekommen kann. Aber vielleicht ja jemand anderes? Hab mal 15mg geschluckt und dann 7,5 gespritzt und hatte mit Fieber keine Probleme.

    Mike
     
  4. Nele

    Nele Guest

    ...doch, ich kenne das auch.
    am tag danach bekome ich fieber.

    du bist damit nich alleine,
    nele
     
  5. Jonna

    Jonna Guest

    Hi Nele!
    Hat Dir Dein Arzt gesagt was man dagegen tun könnte? Ich nehme Tabletten und habe gehört, dass es helfen könnte wenn man die Tabletten nicht alle auf einmal nimmt sondern z.B. 5mg morgens und 5mg abends. Jetzt liege ich am nächsten Tag immer im Bett, weil ich vom Fieber so schlapp bin.
    Jonna
     
  6. Vera P.

    Vera P. Guest

    Daß ein Arzt, der eine Rheumatherapie durchführt, behauptet, daß habe er mit einer Fieberreaktion nach MTX Gabe noch nie gehört, ist ja wohl ein sehr schwaches Bild mit Verlaub gesagt.
    Sie können praktisch die Uhr danach stellen, wann die erhöhte Temperatur kommt.Ein fiebersenkendes Mittel ist vielleicht nicht unbedingt ratsam, schließlich tut sich da im Immunsystem etwas und warum dies unterdrücken?
    Ich kann dies als Ehefrau und Ärztin eines erkrankten Ehemannes Ihnen mitteilen. Wir haben ein Jahr mit MTX herum"experimentiert".Ihnen gute Besserung.