1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibromyalgie?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von teufelchen27, 8. März 2015.

  1. teufelchen27

    teufelchen27 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Alle meine Symptome weisen bei mir, männlich, 49 J., auf eine Fibromyalgie. Bisher haben alle bisher konsultierten Ärzte(Neurologe, Orthopäde, internistischer Rheumatologe) bei diesem Thema abgewunken. Wer kennt im Raum Worms/Ludwigshafen/Mannheim einen Arzt, der sich mit der Problematik auskennt und vor allem einen ernst nimmt? Danke für eure Rückmeldungen.
     
  2. User

    User Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    was genau sind deine Symptome, dass du glaubst Fibromyalgie zu haben?
     
  3. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Teufelchen!
    Dr. Weiss in Mannheim kennt sich damit aus, soviel ich weiß rechnet er aber nicht über die gesetzliche KK ab, einfach mal nachfragen:
    http://www.weiss.de/
     
  4. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Danke liebe Josie für deinen tollen Hinweis, ich werde mir dieses Buch bestellen , habe mir auch das Vidio dazu angesehen.Lieben Gruss aus Hamburg von Johanna.
     
  5. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Johanna!
    Gerne!
    Ich hoffe, Du bekommst wertvolle Tipps!
     
  6. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo josie,

    ich habe mir das auch angesehen und das Buch bestellt.
    Warst du in seiner Praxis? Oder kennst du jemanden der dort war? Mich interessiert es sehr.

    LG
     
  7. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Marly!
    Nein, ich war nie in der Praxis, aber ich habe ja mit anderen zusammen ein Fibro-Forum und da kommt das Thema Dr. Weiss immer wieder vor.
    Für mich ist das zu weit weg, außerdem bin ich gesetzlich krankenversichert.

    Du mußt halt vorher klären, wenn Du nicht privat versichert bist, was finanziell auf die zukommt, ein Teil wird wohl schon auch über die gesetzliche KK abgerechnet aber nicht alles und die Klinikbehandlungen sind soviel ich weiß rein privatärztlich.

    Was ich so raus gehört habe, wenn Mitglieder bei ihm waren:
    An 1. Stelle steht, daß sein Umgang mit den Patienten anderst ist, als bei vielen anderen Ärzten, er geht auf die Pat. ein, hört ihnen zu, man hat nicht das Gefühl, als Hypochonder gehalten zu werden.

    Das kostet Zeit, das kann er sich nur "leisten", weil er das meiste eben privatärztlich abrechnet, man zahlt alles privat, von der Blutabnahme bis zu den Medikamenten, die er verschreibt.
    Das muß jeder für sich überlegen, ob er sich das leisten kann, da kann schnell eine größere Summe zusammenkommen.

    Es gibt die Möglichkeit, seine Bücher zu lesen und zu überlegen, was kann ich zu Hause in Eigenregie durchführen.
    Es ist sicher schwierig, herauszufinden, welche Therapien Sinn machen und es sich "lohnt" Geld zu investieren und welche Therapien eigentlich fragwürdig sind und eben nur Geld kosten.
    Wenn jemand damit begonnen hat, sich bei ihm in Behandlung zu begeben, wird er oft in die Situation kommen, wo er überlegen muß:
    Kann und will ich den nä Schritt und die daraus resultierenden Kosten noch machen, oder muß ich hier abbrechen, weil z.b. mein GEsundheitszustand bis jetzt nicht verbessert hat, kommt das vielleicht nach der nä Intensivtherapie oder ist es dann wieder genau, wie nach den letzten Einheiten.

    Akupunktur, Physiotherapie, Muskelaufbau, Infrarotkabine, Kältekammer, Entspannungstherapien etc, vieles kann ich auch über die KK bekommen.
    Hinzu kommt, daß die Medikamente, die er verschreibt, nur in einer Apo bestellt werden können, mit der er zusammenarbeitet, deshalb kann die Apo den Preis bestimmen, es gibt ja keine andere Apotheke, die diese Medikamente herstellen.

    Für nicht privatversicherte Betroffene muß es m.M. nach sehr genau überlegt werden, zumal ja auch Übernachtungskosten dazu kommen.

    In einer Schmerz-und Rheumaklinik bekommst Du bei einem Aufenthalt einen Teil der Anwendungen auch, aber Dr. Weiss gehört schon zu den "Pionieren" der Fibro-Behandlung und wenn man in der Nähe wohnt und nicht auch noch Übernachtungskosten dazu hat, dann ist es auch besser machbar.
     
  8. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Josie,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe das Buch Kursbuch Fibromyalgie heute bekommen und schon einiges gelesen.
    Mich spricht seine Herangehensweise an das Thema an, zumal ich mich eigentlich auf jeder Seite wiederfinde.
    Ich überlege mir nun, was ich davon zu Hause durchführen kann und suche evtl. nochmal meinen RA auf um ihn um Unterstützung bei einigen Behandlungen zu bitten.
    Da ich über meinen Mann seit ein paar Jahren privat versichert bin, überlege ich mir auch ob ich nicht vielleicht ein Wochenende oder eine Woche ausprobiere, um zu lernen, was ich zu Hause umsetzen kann. Eine Kältekammer kann ich hier allerdings nicht auftun.
    Aber ich verstehe immerhin schon mal, dass ich noch viel mehr selber machen kann.

    Vielen Dank nochmal
     
  9. teufelchen27

    teufelchen27 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meine Symptome sind Schlafstörungen wie Ein und Durchschlafstörungen, dauernde Muskel und Gelenkschmerzen im ganzen Körper seit nunmehr über 2 Jahre
    Abgeschlaftheit, innere Unruhe, gereizt, mangelnde Konzentrationfähigkeit
     
  10. JaMa

    JaMa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südpfalz
    Hi!
    Eine Bekannte ist bei Dr. Weiss und ist sehr zufrieden.
     
  11. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo teufelchen,

    ich würde unbedingt dran bleiben ob das nicht vielleicht Fibro ist. Dr. Weiss in Mannheim rechnet nicht nur privat ab, ich würde mich dort erkundigen, er ist führend auf dem Gebiet von FMS.

    Ich habe mir jetzt auch das 12 Wochen Programm Buch bestellt (gebraucht, scheint vergrifffen zu sein) und hoffe vieles davon umsetzen zu können.

    LG
     
  12. teufelchen27

    teufelchen27 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank,

    werde mich in jedem Fall um einen Termin bei Dr. Weis bemühen. Ich möchte schon gerne eine aussagekräftige Diagnose haben, auch wenn ich bestimmte Leistungen Privat finanzieren muss.