1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibromyalgie

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von ruthbochum, 20. April 2013.

  1. ruthbochum

    ruthbochum Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin neu hier.
    Habe seit einigen Jahren Schmerzen. Es fing an mit Beschwerden im oberbauchbereich, mal hier, mal da. Starke Rückenschmerzen kamen dazu. MRT lws und bws. Bandscheibenvorfälle usw. Jetzt wurde vom Rheumatologen Fibromyalgie diagnostiziert. Habe Darmspiegelung machen lassen, weil auch immer Probleme. Alles OK. Die schmerzen sind ständig da, mal mehr, mal weniger. Echt heftig. Vielleicht weiß jemand einen Rat. Vielen Dank. Lg Ruth
     
  2. Dina

    Dina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Ruth,
    willkommen hier! Ich habe auch Fibro. Wie sieht denn deine Therapie aus, was hat der Rheumatologe empfohlen?
    LG Dina.
     
  3. ruthbochum

    ruthbochum Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab erst am 13.5. Termin beim Rheumatologen. Die Diagnose kam erst ende März. Hab jetzt von der Hausärztin Katadolon verschrieben bekommen und Prednison 5 mg. Ob's hilft, wird man dann sehen. Lg Ruth
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Ruthbochum,

    für was ist denn das Prednison(Cortison) dann bei dir ? Weil Fibro ist ja nichts entzündliches, da bringt Cortison nichts.
     
  5. ruthbochum

    ruthbochum Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sie sagt, dass mir die Tabletten für den Tag gut tun würden. Hab noch keine davon genommen. Schreib mir doch mal, wie die fibro bei dir verläuft und was du an Schmerzen oder Beschwerden hast
     
  6. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Ich habe keine Fibromyalgie, mir fiel nur auf das du Cortison nehmen sollst und das ist keine Therapie für Fibromyalgie, deshalb meine Frage. Verstehe jetzt auch nicht warum dir Cortison da jetzt gut tun sollte.
     
  7. Dina

    Dina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Klingt irgendwie so, als würde dein Arzt sich nicht mit Fibro auskennen (dass er nicht weiß, dass Cortison nicht hilft) oder als würde er ausschließen wollen, dass noch was anderes ist. Nimm das Cortison wie abgesprochen, dann siehst du ja, ob es was bringt.

    Ich habe eigentlich schon immer Probleme mit dem Schlafen gehabt, das wurde immer stärker, bis ich zuletzt kaum noch geschlafen habe und jeden Tag wie gerädert war. Seit einer Woche nehme ich Mirtazapin und bin damit sehr zufrieden. Seitdem schlafe ich so gut wie nie zuvor. Die Schmerzen begannen vereinzelt seit Anfang 2011, seit letzten Sommer sind fast durchgängig die typischen Schmerzen an den Sehnenansätzen und überhaupt in der Muskulatur da. Teilweise starke Berührungsempfindlichkeit der Haut. Licht- und teilweise Lärmempfindlichkeit. Und vieles anderes. Mit den Schmerzen wie sie nun im Winter waren, kann ich aber recht gut leben. Wenn es unter Mirtazapin noch besser wird, umso besser.

    Was hast du denn genau für Beschwerden?
     
  8. ruthbochum

    ruthbochum Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal:). Ich werde Montag die Ärztin nochmal fragen, warum sie mir das Cortison verschrieben hat.
    Ich habe ständig überall Schmerzen,d.h. Im gesamten Rücken, im Po, in den Oberschenkeln. Und heftig auch im Bauch. Manchmal ist es dann wie ein stechen oder brennen im Körper. Das alles dann verbunden mit darmproblemen, wie z.B. Starke Blähungen. Ich hab Probleme viel zu laufen. Dann tut's im Rücken und auch im Bauch weh. Fühle mich wie steif. Die 18 Punkte, die der rheumatologe abgetastet hat, machten Unannehmlichkeiten. Blutbild usw. Dann die Diagnose fibromyalgie.
    Bzgl. Des Darms ist eine Spiegelung gemacht worden, alles OK. Auch mrt Abdomen war nichts. Dann wurde alles auf die Psyche geschoben. War sogar Anfang Januar in der Reha.
    So ungefähr sieht's aus. Dann immer die Angst, doch was bösartiges zu haben. Ein Kreislauf.
     
  9. ruthbochum

    ruthbochum Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schmerzen im Nacken, Kopfschmerzen, manchmal
    Ohrenschmerzen bzw. Jucken, überempfindlichkeit der Haut , Druckempfindlichkeit. Das gehört auch noch dazu