Fibromyalgie Ursache Herpes Simplex Virus

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Mike3, 10. Juni 2019.

  1. Mike3

    Mike3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Dr. Pridgen und Dr. Duffy haben seit 2013 in einer Studie 1 und Studie 2 erforscht und bestätigt, dass Fibromyalgie und das chronische Erschöpfungssyndrom CFS durch den Virus Herpes Simplex ausgelöst werden kann.
    Die Studie 1 zeigte, dass bei etwa der Hälfte der Fibromyalgie Leidenden der Virus die Ursache ist.
    Leider wird dieser Ansatz von anderen kaum weiterverfolgt.

    Ich nehme seit 4 Jahre Zink und Lysin um den Virus zu dämpfen und die Fibromyalgieschmerzen sind dadurch fast ganz verschwunden.

    In der 3sat Sendung Nano wurde dieses Thema endlich wieder mal erwähnt:
    3sat Mediathek nano vom 31. Mai 2019 Kampf gegen die chronische Erschöpfung

    Was meint ihr dazu?

    LG Mike
     
  2. kroeti

    kroeti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    26
    Und es ist doch so schön, dass du deine Lysin- Werbung wieder Mal anbringen kannst.....
     
  3. Mike3

    Mike3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt unterschiedliche Medikamente gegen Herpes Viren.
    Des Beste wäre eine Impfung, aber eine Solche gibt es noch nicht.

    Hier in der 3sat Sendung wird ja gerade beklagt, dass die CFS Patienten noch nicht die nötige Unterstützung erhalten, welche möglich wäre.

    Was braucht es, damit die Unterstützung auch für uns Fibros besser wird ?
     
  4. Ina Hering

    Ina Hering Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2017
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    7
    Das ist ja der Hammer; davon habe ich noch nie gehört, dass da ein Zusammenhang besteht.

    Zur Zeit (seit ca 1 Woche) habe ich wieder heftige Fibroschmerzen, möglicherweise ein neuer Schub?! Und gerade letzte Woche bin ich meine letzte Herpes-Infektion an der Unterlippe losgeworden!

    Das muss ich in Zukunft mal beobachten, wie oft diese beiden Symptome zeitlich aufeinandertreffen!

    Allen Mitstreitern hier wünsche ich noch einen schönen Abend!

    Vielleicht bis bald mal wieder!

    Ina
     
  5. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.361
    Zustimmungen:
    522
    Ort:
    Panama
    Habe gar keinen Herpes, auch noch nie gehabt.

    Wie kann dann die Diagnose Fibro passen...

    Also pass'e
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    entenhausen
    eine herpesinfektion kann unbemerkt vorliegen, ducky ;-)
    aber vielleicht gehörst du tatsächlich zu den glücklichen ohne herpes und es gibt weitere ursachen für's fms.
    in diesem fall geht es um einen herpesfund im gastrointestinalen gewebe.


    ein abstract der arbeit wurde 2014 auf der American College of Rheumatology Conference präsentiert.
    es geht um eine behandlung mit der wirkstoffkombination Famciclovir + Celecoxib.
    wer lust hat dazu zu lesen....

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5328426/

    in schöner regelmäßigkeit herpesgeplagt und dennoch ohne fibromyalgie-syndrom ;-), lg marie
     
  7. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.361
    Zustimmungen:
    522
    Ort:
    Panama
    Marie,

    Ich ziehe vor, dass die Fibrodiagnose einfach falsch ist.
    Außer auf der Rheumatologie in Eilbek, sprachen alle Ärzte und vor allem ich, dagegen
     
  8. kroeti

    kroeti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    26
    Es gibt eine Untersuchung von Mr. Pridgen mit 140 Patienten und vorher 19
    , durch niemanden wiederholt . Das ist mir viel zu wenig um überhaupt in Erwägung zu ziehen, dass meine Fibromyalgie von irgendwelchen Herpesviren kommt. Herpes habe ich auch nicht.
    Und wenn irgendwas an der Geschichte dran wäre, dann hätte sich eine andere Forschungsgruppe in USA oder Europa oder Kanada ( dort wird viel zu Fibromyalgie geforscht ) doch auch mal damit beschäftigt.
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    entenhausen
    hi, die erste phase III studie sollte wohl 2018 beginnen, sofern das geld dafür zusammen käme. es bleibt abzuwarten....
    wer weitere infos findet...;-)
    es wäre ja schön, wenn die vielen leidgeplagten "fibros" in ihrer behandlung weiterkämen, egal womit :)

    lg marie
     
    Milica gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden