Fibromyalgie und Basistherapie

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sasaka, 18. Mai 2014.

  1. Bea V.

    Bea V. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey

    Ich nehme auch Amitriptylin 20mg zum schlafen kann das noch höher Dosieren, und Novamintropfen 3× gegen die Schmerzen
     
  2. Bea V.

    Bea V. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kennt sich jemand mit arthrose und fibro
     
  3. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Bea, willkommen gerade Medikamente für dein Krankheitsbild sollten wirklich mit deinem zuständigen Artzt besprochen werden.
    Hier Empfehlungen abzugeben, wäre nicht in Ordnung weil nur dein dich behand,Artzt kennt dich und wird dich höher oder niedriger einstellen.

    L.Grüße aua HH
     
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.414
    Zustimmungen:
    1.098
    Hallo Bea, Fibro habe ich nicht, aber unter anderem auch Arthrosen, was möchtest du dazu den wissen?

    Bei Arthrosen kann auch Bewegung helfen, so meine Kenntnisse darüber. Amitriptylin hilft einigen Fibropatienten auch in Bezug auf Schmerzen und Antidepressiva werden zB. auch in der Schmerztherapie mit eingesetzt.
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.303
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Bea,

    Fibromylagie ist sog Ausschlussdiagnose, in der alles reinpasst oder passend gemacht wird, wo es woanders nicht passt.

    Sie hat gut 144 versch Symptome -

    wie Du siehst - wird es den Ärzten sehr leicht gemacht, diese Diagnose zu stellen.

    Anstatt halt erst ein Mal zu schauen, ob wirdklich nichts vorliegt wie evtl eine Muskelgeschichte oder vielleicht eine Schilddrüsen-Erkrankung und und und..... - drückt der Doc ein paar Punkte, wenn Du Glück hast, macht er noch eine Blutuntersuchung und das wars.

    Wem Cortison hilft - was normalerweise bei Fibromyalgie nicht passiert - der sollte doch nachharken und am Ball bleiben. Nervt den Doc, denn der ist der Spezialist. Lasst Euch nicht abspeisen mit Budgets oder sonst was. Es gibt fast immer eine Möglichkeit, um zu schauen, was lost ist, wieso das Cortison hilft usw., denn wenn Corti hilft, dann ist eine Entzündung im Gange - das sollte allen bewusst sein.

    Wenn Du hier unter suchen Fibromyalgie eingibst, kommen ganz viele Threads zu tage, da es viele User hier haben.

    Die Fibro lässt sich schlecht mit Medis einstellen
    Die Fibro vergesellschaftet sich sehr gerne z. B. mit der rheumatoiden Arthritis

    Wenn jemand mit Fibro geschlagen ist, dann kann er noch einiges für sich und sein Wohlbefinden probieren:

    Ernährung umstellen: mediterran, wenig Zucker, wenig Weißmehl - lieber Vollkornmehle oder Dinkel...., kein Schweinefleisch, wenig rotes Fleisch - lieber Geflügel und Fisch, bei Rotwein kann sich Dein Körper ebenso melden wie bei Kaffee, schwarzen Tee, Nüssen, Hühnereier usw. - es gilt heraus zu finden, was Dein Körper bevorzugt

    Bewegung und Entspannung: Schwimm in über 32° warmen Wasser - das mag der Körper gerne, erlerne z. B. eine Entspannungsmethode wie Thai Chi oder Qi Qong - damit wurden schon ganz viele positive Erfolge verbucht.

    Entstresse Deinen Tag und lege viele kleinere Pausen ein - Dein Körper dankt es Dir

    Probiere aus, was Dein Körper in einem Schub gerne mag: Wärme oder Kälte, Bewegung oder Ruhe

    Lerne mit Deinem nun Lebenspartnerin Fibromyalgie zu leben, desto eher lässt sie Dich in Ruhe.... - wenn es Dir grad nicht gut geht und Du hast einen Termin - egal welcher, dann sag ihn ab - sonst kann es ganz schnell in Stress ausarten und sie packt Dich ganz in ihren Griff - im Grunde musst Du lernen, dann NEIN zu sagen, wenn es nicht geht - egal was die Umgebung dazu meint, sagt oder sonst was - es ist DEIN Körper, der Dir dann mitteilt: sorry, ich will grad Ruhe haben und nicht das, was Du vorhast.

    Frage nach einem Funktionstraining bei der KK nach, vielleicht bietet die Rheuma-Liga bei Dir vor Ort Wassergymnastik an - achte - wie schon geschrieben - dabei auf die Wassertemperatur. Die AOK Schleswig-Holstein hat z. B. in ihrem Programm auch u. a. Wassergymnastik - schau mal, ob es sowas auch für Dich in Deiner KK gibt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden