1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibromyalgie neue Behandlungsmethode

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Manuela79, 22. Juli 2015.

  1. Manuela79

    Manuela79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.327
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke für den Link.

    Das wäre ja toll, wenn es denn tatsächlich hilft. Da müsste man mal die KK fragen, wo es sowas gibt und ob sie die Kosten übernehmen würden.
    Einen Versuch wäre es zumindest wert.
     
  3. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    138
    Hallo Maggy,

    von Eltern von autistischen Kindern weiß ich, dass diese Therapien (die auch bei manchen autistischen Kindern helfen) - wenn jemand "Normalverdiener" ist, auch privat gezahlt werden können.
    Sagen wir mal es ist damals (ich spreche von vor ein paar Jahren) das Geld gewesen, was man gewöhnlich in einen Urlaub steckt.

    Doch muß man genau sehen, wo man so etwas macht... sich mit dem Druck usw. beschäftigen... gibt da sehr unterschiedliche Sachen.

    Alles Gute!
    Kati
     
  4. galicia

    galicia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Oha, das klingt ja wirklich interessant. Müsste man sich mal umhören, ob bzw. wo sowas überhaupt angeboten wird. Und dann halt die Kosten klären.
     
  5. Loli65

    Loli65 Guest

    in dem Link steht, dass EINE Studie mit 60 Patienten durchgeführt wurde...davon haben nur 48 Probanden bis zum Schluss mitgemacht...ich glaube kaum, dass die Kassen die Kosten dafür übernehmen...
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.327
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Da hast du wohl recht, Loli.

    Von dieser Therapie hatte ich vor Jahren schon mal was gelesen, da ging es aber um eine andere Krankheit. Das hat mich damals schon interessiert.

    Wahrscheinlich wirds das in meiner Gegend nicht geben, aber ich frag die Kasse mal.