1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibro und Sonne

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kerstin56, 24. August 2006.

  1. Kerstin56

    Kerstin56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin-Moin,

    ich habe folgende Frage:
    Kann es sein, dass die Sonne bei Fibro nicht gut tut?? Ich habe gerade 45 Minuten in der Sonne gesessen und mir geht es jetzt richtig blöde!
    Hatte nur die Füße und Beine in der Sonne.

    Jetzt fühle ich mich krank, habe Symptome ähnlich der bei einer Erkältung oder Grippe. Schlappe Beine, empfindliche Haut usw. Habe das nicht zum ersten Mal beobachtet.

    Kennt das jemand?

    Ich dachte auch, dass Wärme doch eigentlich gut ist bei Fibro - aber Sonne wohl nicht, oder?

    Freue mich hier vielleicht eine Antwort zu bekommen. Meine Hausärztin ist auf diesem Gebiet nicht so bewandert. Und einen Termin beim Rheumatologen . . . (ohne Worte)!!
    Vielen lieben Dank
    und einen schönen warmen Sommerabend von Kerstin
     
  2. charmaine

    charmaine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hallo kerstin

    das kenne ich habe cp und fibro sekundär und kann seit fibro keine direkte sonne mehr vertragen. habe wie du erkältungssymptome und auch schüttelfrost.dauert ca 3-4 std nach direktem sonnenbad eh es mir wieder besser geht.


    tanja
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  4. fibromyalgie-treffpunkt

    fibromyalgie-treffpunkt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das die Sonne nicht vertragen wird, daß sagen viele Fibro´s. :cool:

    Liebe Grüße
    Felix