1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibro und Krankengymnastik / Verordnung

Dieses Thema im Forum "Krankenkassen und Pflegeversicherung" wurde erstellt von Giesi, 18. Januar 2016.

  1. Giesi

    Giesi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielleicht kann mir einer weiterhelfen. Ich habe RA, Fibro und noch ein paar andere Sachen. Mein Frage an euch.....steht mir Krankengymnastik. Mein Rheumatologe verordnet es nicht, Budget zu hoch, Hausarzt ebenso obwohl gesagt wird,das es erforderlich ist. Ob der VDK das weiß?
    Über Antworten würde ich mich freuen
     
  2. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Ich habe CP und Fibro und bekomme Ergo und KG als Dauerrezept das ganze Jahr ,von meinem Orthopäden. Rheumatologen und H A haben nicht das Bugett.

    Allerdings weiß ich , das dieser das auch nur verschreibt , bei denen der Rheuma Faktor positiv ist , er meinte mal zu mir , das er das unter einen anderen Fallnummer bei der KK abrechnen kann.

    ich kenne einige die das gleiche Problem haben wie du.
    vielleicht kann dir ja ein Orthopäde helfen.

    lg. Delphin
     
  3. Giesi

    Giesi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Delphin, dann scheint es ja noch schwieriger zu werden......Bin ein negativer Typ. Gut dann gehe ich zum Orthopäden.
    LG Giesi
     
  4. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Moin
    du kannst immer einen Antrag auf eine Langfristverordnung bei deiner Krankenkasse stellen
    Dafür musst du jedoch ein Rezept für KG bei Seronegative chronische Polyarthritis ICD-10 Code: M06.0 mit Diagnoseschlüssel WS2 oder EX 3 außerhalb des Regelfalls haben.
    Den Antrag kannst du dir aus dem Netz runterladen.
    Leider sehen die verschiedenen Ärzte/Fachrichtungen die Verordnung von KG sehr unterschiedlich. Da muss man hartnäckig sein
    viel Erfolg
    Tusch
     
  5. Giesi

    Giesi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tusch,
    Bei der Krankenkasse sagte man mir,dass es so Anträge nicht mehr gäbe.
    Mein Hausarzt hatte mir was mit EX2 aufgeschrieben.KK sagte sie hätten damit nichts zu tun und der Schlüssel würde auf das Budget des Arztes gehen. Er hat es versucht. Muss morgen früh zur Blutabnahme.....Da werde ich es nochmal ansprechen. Es kann echt nicht sein.
    Danke Giese
     
  6. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Hey
    okay?
    ich habe letzte woche die langfrist Genehmigung bekommen. Also meine Krankenkasse macht es. Ich habe auch noch nie gehört , das es dies nicht mehr gibt:eek: ich bin ja Physiotherapeutin :D
    Der Arzt hat nicht unbedingt mit dem Antrag zu tun. Er muss nur dreimal den Regelfall verordnen und dann einmal außerhalb des Regelfall. Zur not kannst du natürlich die Kh wechseln:confused: das ist aber eine allgemeine Entscheidung mit vielen für und wieder.
    versuch den Antrag einzureichen ohne viel zu fragen:D
    lg
    tusch
     
  7. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Den Antrag findest du als PDFs im Netz, ausdrucken, ausfüllen, Rezept Kopie dran hängen und ab in die post
     
  8. Giesi

    Giesi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich gut. Ich danke dir.
    LG
     
  9. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo Gießen
    Bei mir machte dir KK auch Sperenzien, ich habe auch lange suchen müssen, lass dich nicht abwimmeln. Ich kenne auch einige aus meiner Rheuma Gruppe, die lange Geduld haben mussten , eh sie am Ziel sind. Bei mir geht es ohne Antrag bei der KK .
    Ich drücke dir die Daumen dafür.
    Ohne KG ginge bei mir gar nichts.

    LG. Delphin
     
  10. Giesi

    Giesi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Nein aufgeben ist keine Option. Ich werde das hingekommen.
    Ich danke euch
     
  11. Giesi

    Giesi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Mein Rheumatologe verordnet mir jetzt einmal im Quartal KG.
    Besser als nichts.