1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibro und Kortison

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Summerdream, 29. Oktober 2006.

  1. Summerdream

    Summerdream Fibro geplagte

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    ich habe mal an euch alle eine Frage, seit Januar diesen Jahres habe ich die Fibro diagnostiziert bekommen.
    Habe aber seit Kindheit schmerzen im Rücken und den Beinen. Röntgenbilder usw waren immer ok, und alle Labore ohne Auffälligkeiten.

    Meine neue Hausärztin, hat mich nach Beschwerden befragt, und meinte dann das es Fibro sein könnte. Dieses hat die Neurologin und Rheumatologe bestätigt.

    Nun habe ich derweil immer Tramadol gegen die Schmerzen genommen.
    Und vor ca vier Wochen war ich beim Orthopäden, weil mein re Bein und der Rücken so schmerzten, er gab mir eine Kortisonspritze zwischen die Wirbel. Seit dem waren die Schmerzen wie weggeflogen.
    Und seit drei Tagen fängt es wieder an.

    Bei Fibro soll aber doch gar kein Kortison helfen.

    Könnte da evtl noch etwas anderes dahinter stecken, Rheuma welches nicht in Blutbildern ect zu erkennen ist?!
     
  2. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hallo Summerdream,
    du solltest deinen Docs davon berichten,an erster Stelle natürlich dem Rheumadoc.
    Die gute Wirkung des Cortis läßt schon auf eine Entzündung schließen.
    Ein guter Rheumatologe wird diesem Hinweis entsprechend nachgehen.
    Wurde bereits ein umfangreiches Blutbild mit Bestimmung des HLA B-27 gemacht?

    Ich war 4 Jahre lang in der Fibroschublade,ehe ich an einen fähigen Rheumadoc gelangte.
    Er hat PSA+Spondarthritis diagnostiziert und mir mit den passenden Medis erstmals Linderung verschafft.
    Wir feilen noch an der richtigen Einstellung,aber da ist Geduld angesagt;)

    Schau doch mal hier:
    http://www.rheuma-online.de/a-z/s/seronegative-spondarthritis.html


    Bleib also dran und viel Glück dabei *daumendrück*

    Lieben Gruß,
    Diana
     
  3. Summerdream

    Summerdream Fibro geplagte

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi Diana,

    du, ich habe mir den Link angesehen, und ich denke das ich darufhin den Arzt ansprechen werde, ich habe ja jetzt ENDLICH die Reha genehmigt bekommen, vielleicht stellen die mich ja noch auf den Kof, denn beim Rheumadoc dauert es 4-6 Wochen zum nächsten Termin.

    >Heute zB schmerzen die Beine, also hinten über der Ferse, glaube das da auch die Achelissehne liegt.Und im Kreu-Darm-Beingelenk schmerzt es immer. Außer nach der kortisonspritze.


    Man man man, da geht man zu Arzt, und das ist es evtl doch etwas anders.
     
  4. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hi Summerdream,
    erwähnen solltest du das auch in der Reha auf jeden Fall.
    Wann soll es denn losgehen?

    Ich wünsche dir dort eine gute Zeit und verständnisvolle Docs:)

    Lieben Gruß,
    Diana
     
  5. Summerdream

    Summerdream Fibro geplagte

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi Diana,


    ich könnte grad so k...... , heute Anruf von der BfA, die Kosten für die Klinik in die ich gerne gehen würde wird nicht von der BfA gezahlt.
    Bad Liebenwerda haben sie mir vorgeschlagen.
    Habe angerufen, und gerfragt wie es halt idt, wegen Fibro und meiner Mädels, alles kein Problem, ABER Termine erst am Februar-März 07.
    BfA will es mit einem Eilverfahren versuchen..... anderfalls, muß eine andere Klinik her.
    Von Stuttgart bis nach Liebenwerda fahr ich mit der Bahn knapp 14 Stunden.
    Und das mit meinen Mädels.

    Mein Rücken bringt mich bald um............ heute wieder ganz schlimm.
    Ich hoffe echt das IRGENDJEMAND noch eine andere Meinung hat außer Fibro.
     
  6. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo summerdream,

    oh man das ist aber echt schitt, und bis nächstes jahr ist noch so lange hin ne ne das ist nicht gut!!

    ich drücke dir die daumen das es doch noch mit einem eilantrag schneller geht und da hinkommst wo sie dir auch wirklich helfen können, sich nochmal auf die große suche machen um dir endlich helfen zu können, denn nachdem was du über cortison schreibst kann es nicht nur fibro alleine sein, zumindest heißt es ja immer noch so das corti bei fibro in "normaler" dosierung nix bringt.

    halt uns auf dem laufenden!!
    daumen sind gedrück
    lieben gruß
    elke