1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibro und Ekzeme?

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sosi, 11. März 2012.

  1. sosi

    sosi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    Hallo, Fibro ist eine große Baustelle!
    Ich habe gerade wieder eine kleine dazu bekommen.
    Ekzeme an den Augen und am Rücken.Man hat ja sonst nichts!
    Es wurde mir gesagt,das es auch zum Krankheitsbild der Fibro passt.
    Hat jemand Erfahrungen mit Ekzemen?Habe es schon mit schwarzem Tee versucht.Nimmt das Jucken.
    Aber die Trockenheit auf den Lidern nervt.
    Schreibt bitte,was ihr so dagegen macht.
    Schönen Sonntag,sosi
     
  2. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo sosi,

    ich weiß zwar nur wenig- aber Ekzem und Fibro hab ich noch nie gelesen.

    Viell. zeigst Du das mal nem Hautarzt,
    von Fibro würde ich aber nicht berichten, wohl aber von
    Deinen Gelenk- und Sehnenbeschwerden.
    (Man wird soo leicht festgelegt!)

    Egal: wenn ich das lesen denke ich sofort an
    Psoriasisarthritis.
    Lies mal bei "Rheuma A-Z" nach,
    viell. findest Du Dich da öfter wieder,
    wie den Ärzten lieb ist.
    LG von Juliane.
     
  3. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Daran habe ich auch direkt gedacht ... PSA ... manches "Ekzem" ist eine unerkannte Schuppenflechte! Und dann ist jeder Gelenkschmerz unter diesem Aspekt auszuleuchten!
     
  4. sosi

    sosi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    Hallo Juliane,
    Danke für deine Antwort.
    Ich habe mir' Psoriasisathritis' mal durchgelesen und festgestellt,da passt wirklich fast alles.
    Das die Ärzte da nicht drauf kommen.Soll ich jetzt meinem Arzt sagen,was ich haben könnte?
    Na, der wird sich freuen!Als Fibro Patient wird man doch so und so schon belächelt.Dabei ist es vielleicht
    gar keine Fibro, sondern Psoriasisathritis.
    VG sosi
     
  5. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Eine gute Idee wäre es, zum Hautarzt zu gehen - und deinen Verdacht zu äußern. Der kann eine Probe des Ekzems nehmen und klar diagnostizieren, was es ist. Sollte es tatsächlich Schuppenflechte sein, so ist es wichtig, dass der Rheumatologe das weiß.

    Abgesehen davon kann man auch PSA UND Fibro haben ... :rolleyes:
     
  6. sosi

    sosi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    Hallo Gertrud,
    ich werde meinem Hausarzt davon erzählen.
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag,sosi
     
  7. holzwurm

    holzwurm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,
    ich habe Fibromyalgie und PSA, außerdem quält mich ein trockenes Ekzem im li Ohr,
    Psoriasis? Zumindest habe ich immer eine Cortisonsalbe dafür bekommen, ruckzuck war es weg und kam auch wieder. Meine Tochter, die viel von von Naturheilkunde hält, ich leider nicht, sprühte mir 2x ein Silberspray (Mekosil) ins Ohr und ich war überrascht dass mein Ekzem auch davon schnell wieder weg war.
    Vielleicht hilft es auch Dir.

    Lg vom holzwurm
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland

    Hallo,

    mich plagt dieses Übel auch seit Monaten. Plötzlich war es da- nie sowas gehabt.
    Meine Orthopädin meinte zu mir- dass diese Psoriasis.... auftritt, wenn z.Bsp. Angehörige schon unter der Schuppenfrlechte leiden...
    Bei mir war es jetzt gut 3 Wochen weg- nun plagt es seit Tagen wieder. An den Händen/Fingern und an meinen operierten Fuß. Ich dachte auch, dass es mit der FußOP letzten Jahres im Februar zu tun hätte- das hat mein Hautrzt aber verneint. Es ist ein Ekzem- Auslöser können chemische Sachen sein- oder aber auch enormer Stress... Ja und darunter leide ich z.Zt. wieder sehr...
    Zuerst dachte ich auch es liegt am Essen oder das ich wieder meine Brennesselteekur mache... Aber nein... Auch habe ich zusätzlich wieder verstärktes Afterjucken- zum verrückt werden...Das muss ja irgend wie alles zusammen hängen..
    Meine SchildD... Werte sind ja wieder im Normbereich... Und Medis nehme ich nicht- ausser paar Vitamine.

    LG
     
  9. sosi

    sosi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    Hallo Holzwurm,ein Ekzem in Ohr versuche ich auch schon seit September mit Kortisonsalbe weg zubekommen.Kommt immer wieder.Mit dem Silberspray würde ich gerne auch mal versuchen. Bekommt man es in der Apotheke?

    Und hallo Silberpfeil,leider kenn ich es auch mit dem juckenden After.Schrecklich!!Versuche es gerade mal mit Kamillenumschläge.Kamillentee kochen,abkühlen lassen,Zevatuch eintunken und drauf damit.Man wird erfinderisch.Und kostet nicht so viel Geld.
    vG sosi
     
  10. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    hast du denn diesbzgl. auch mal eine Art Diagnose bekommen?

    LG
     
  11. sosi

    sosi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    Moin Silberpfeil,
    nee, ich habe da noch keine Diagnose bekommen.Weil,wenn ich ehrlich bin, es dem Arzt auch gar nicht gesagt habe.
    Was ist bei Dir,hast Du eine Diagnose dazu?
    VG sosi
     
  12. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Moin sosi,

    bitte nix am Ohr unternehmen, aber damit umgehend
    zum Haut-Arzt gehen und zeigen!

    Wenn Du das mit Corti-Creme vorbehandelst ist es für eine Diagnosenfindung
    nicht zu sehen.
    Schuppungen im Gehörgang gehören mit zur Psoriasis.

    Und wenn Du dann diese Diagnose hast solltest Du gleich zum Rheumatologen gehen, damit die Medikation entsprechend geändert wird.

    Ran an den Feind,
    LG von Juliane.
     
  13. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Ganz aktuell:

    schaut Euch mal die Startseite an, da ist grade ein Beitrag
    zur Therapie der Psoriasis- Arthritis einegstellt worden!

    Ganz wichtig zum Verständnis.
    LG von Juliane.
     
  14. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    nein- jedenfalls konnte mir der Hautarzt nichts richtiges dazu sagen :vb_confused:
    Angefangen hat der Sch.... vor knapp 2 Jahren nach ner Antibiotikatherapie. Ich wurde auch mit Gegenmitteln behandelt- dann war es kurz weg- und kam in Abständen immer wieder.
    Und das mit den Ekzemen an Fuss und Händen kam nach meinen OP's letzten Jahres....
    Der Hautarzt meint- es wärereiner Zufall mit den OP#s- hat damit nichts zu tun....:vb_confused:

    An den Händen kommen immer erst winzig kleine bräunl- Pünktchen die jucken- und dann wird es schuppig...

    wies am POPO aussieht :vb_confused:- will ich auch garnicht sehen;)

    LG
     
  15. sosi

    sosi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    Hi Silberpfeil,
    bei mir kam es auch nach meinen Ops???!!!Und was machst Du jetzt dagegen?

    sosi
     
  16. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    das mit dem Popojucken kenne ich auch zu genüge.
    Mir wurde vom Doc gesagt,daß ich mir auch der
    Apotheke eine Zinksalbe holen soll.
    Hab ich gemacht und hilft gut.

    Lg Birne
     
  17. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland

    habe vom Hautarzt Betacreme KSK (Kortis.haltig) schmiere ich bis es weg ist- und trage Handschuhe wenn ich etwas länger mit Waschzeug zu tun habe- und Creme mit eunobis und Co zwischendurch....

    Aber es kommt und geht- alles sch.... und es nervt

    LG
     
  18. sosi

    sosi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    ????????Was soll das jetzt?????
     
  19. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland

    was meinst Du???
     
  20. sosi

    sosi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    Ich habe heute morgen, zu der Überschrift Fibro und Ekzeme, eine Nachricht auf englisch bekommen.Wurde wohl wieder gelöscht.Die passte so gar nicht zum Thema.Ich war deshalb etwas erschrocken!