1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibro und doch Entzündungen??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mwoebke, 14. Januar 2006.

  1. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei mir wurde eine Fibromyalgie festgestellt![​IMG]
    Doch nun hat sich eine Handgelenksentzündung entwickelt!!
    Daher weine Frage: hat das was tatsächlich mit "Fribo" zu tun???

    Liebe Grüße

    Michael [​IMG]
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hallo,

    ist diese entzündung denn aus heiterem himmel gekommen oder hast du eine tätigkeit gehabt, wo du deine hand überanstrengt hast? ist es evtl. eine sehnenscheidenentzündung? ist es örtlich begrenzt? nicht jede entzündung muss gleich eine rheumatische erkrankung als ursache haben. fibro jedenfalls ist eine nichtentzündliche erkrankung, insofern passt es da nicht zu. oder hast du ein entzündliches weichteilrheuma, das oft fälschlicherweise auch fibro genannt wird?

    gruss kuki
     
  3. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Kuki!

    Dieses ist wie schon mehrmals völlig überrraschend aufgetreten nur diesesmal waren auch meine Finger geschwollen und meine Gelenke der Finger sind doch sehr geschwollen!
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    kannst du noch eine aktiv faust machen, wenn nicht wie gross ist der abstand der finger zur handinnenfläche? zieht es irgendwo wenn du versuchst die finger passiv zu beugen?
     
  5. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Kuki!

    Es war so , anfänglich doch so schwer, das ích nicht mehr meine Schuhe zubinden konte.!!
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    dann würde ich mal mit deinem hausarzt sprechen. der kann für ein paar tage dir als test cortison verordnen. wenn dann deine schmerzen besser sind und du besser beweglich bist, ist es ein zeichen darauf, dass es nicht nur fibro sein könnte. wenn du dann cortison nach ein paar atgen absetzt, müsste der schmerz zurückkommen. wäre eine möglichkeit mehr herauszufinden.

    gruss kuki
     
  7. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nach nunmehr 10 Tagen Behandlung hat sich keine Besserung eingestellt!
    Ich werde mit Diclac und Ultralschall behandelt bekomme tgl. neue Verbände und nichts tut sich, zudem schwellt meien Hand immer wieder an.
    Außerdem machen sich jetzt auch meine Kniegelenke bemerbar so das ich schon Probleme beim hinsetzen bekomme, egal auf einem Stuhl oder auf der Toilette!
    Komme mir vor wie ein alter Mensch.
    In diesem Forum habe ich schon viele Tipps erhalten, möchte aber noch einmal die Erfahrungen/Tipps von Euch erhalten um meinem Doc zu überzeugen zu können denn sein Kommentar ist weiterhin das hat alles mit der Psyche zu tun und will, seiner Meinung nach, mich Psychartrisch einweisen.

    Bitte helft mir!!!!!!

    Michael[​IMG]
     
  8. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo michael,

    könnte es sein, dass du meinst:
    er hat dir eine psychosomatische reha empfohlen?

    lieben gruss marie
     
  9. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nee leider nicht! Er glaubt das ich irgend etwas in meinem Leben nich verarbeitet habe und das auch " Rückenschmerzen " verursachen kann!
    Ich ahbe bei meiner letzten Reha ein Psychologisches Gutachten erstellen lassen und das sagt aus das bei mir alle in Ordnung sei und ich wirklich ein Rheuma-Patient sei!!!!![​IMG]
     
  10. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Michael,

    zwei Dinge kann ich Dir nur raten:

    1) Such Dir zusätzlich noch einen Arzt für eine Zweitmeinung
    2) Lasse dort ein Ultraschall von den betroffenen Gelenken machen.

    Sollte es dann eine Entzündung sein, wird man es im Ultraschall sehen.

    Alles Liebe und viel Durchhaltevermögen im Diagnose-dschungel (is das lt. neuer Rechtschreibung richtig? Sieht merkwürdig aus)

    Katharina