1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibro - Quadrantenschmerz-Intervention

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Meike-Mareike, 23. April 2003.

  1. Hallo Fibros,

    wer von euch hat schon mal etwas von Herrn Dr. Bauer, München gehört?

    Er operiert scheinbar Fibropatienten an den Akupunkturlöcher, welche verstopft sind und welche scheinbar die Schmerzen auslösen?

    Lese gerade sein Buch vom Knaur Verlag Fibro-Myalgie - Heilung ist möglich.

    Wäre schön wenn ich vieles positive von euch höre.

    Meike
     
  2. liebelein

    liebelein Guest

    hi meike,

    gehe doch mal in die suche unter "bauer".dann müßtest du eigentlich fündig werden. (in allen foren suchen).das thema hatten wir hier schonmal.

    liebe grüße

    :-I:)

    [%sig%]
     
  3. Hallo Meike,

    ja..das Buch kenne ich. Möglicherweise kann ich in circa 6 Wochen über eine operierte Patientin von Dr. Bauer berichten. Eine Bekannte aus München ist bei einer Therapeutin, die ebenfalls eine Frau behandelt, die sich jetzt bei Dr. Bauer operieren lässt.

    cher

    [%sig%]
     
  4. VerenaHH

    VerenaHH Guest

    Hallo Meike;

    tut mir ja leid, aber alles was man bisher weiß ist: Fibro ist nicht heilbar. Diese ganzen Geschichten mit OP. Darmreinigung, Diäten und sonstiger sehr merkwürdigen Methoden sind alles reine Geldmacherei. Leider.

    Die angenommen Ursache für die Fibro ist eine Serotonin Veränderung im Gehirn. Dadurch werden ganz normale Ortsmeldungen des Körpers, vom Gehirn als Schmerz interpretiert. Es liegen keine Entzündungen oder Gelenkveränderungen im Körper vor. Es ist sozusagen lediglich ein Meldungsfehler. Diese Fehler sind leider sehr unanagenehm und ausserordentlich vielseitig. Aber da kannst Du aufschneiden was und wo Du willst, daran läßt sich leider durch Schnibbelei nix ändern.


    Alles Gute und Gruss