1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fibro/Medikation?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von liebelein1, 21. Januar 2003.

  1. liebelein1

    liebelein1 Guest

    hallo liebe fibros,[​IMG]

    mich würde mal interessieren, welche medis/therapien bei euch angewendet werden und mit welchem erfolg?[​IMG]


    ich nehme 3-4 x trancopal dolo
    1/2 citalopram 20 mg morgens
    1 ulnor(oder ombrazol?)
    1 natrilix

    und bei bedarf darf ich bis zu 4x2 paracetamol nehmen

    wenn es dann garnicht mehr so richtig aus der hüfte raus geht, dann habe ich noch diclofenac-zäpfchen!
    (wobei ich versuche, die zusatzmedis möglichst gering zu halten. es ist ja auch nicht immer gleich schlimm)

    wenn es gut geht, vergesse ich auch schonmal eine trancopal dolo (ja, diese konzentrations-und erinnerungsstörungen....)


    kg[​IMG],massage+ganzkörperlymphd. bekomme ich ganzjährig im wechsel.!

    so, ich hoffe, es geht allen hier einigermaßen (von gut wage ich mich ja kaum noch zu sprechen).

    ganz liebe grüße aus dem ruhrpott+gute nacht[​IMG]

    [%sig%]
     
  2. Hi Gabi,
    ich nehme außer 2x/Woche Hypericum C200 (ja, ich weiß, ein Witz an Medi) und nach Bedarf Paracetamol 500 gar nichts.
    Dafür gehe ich öfter mal in die Wanne oder heiß duschen.
    Ich werde aber - nachdem ich alle anderen Ärzte, zu denen ich noch muß - noch mal ein Blutbild machen lassen und die Medikation überprüfen lassen.
    Ich hatte auch schon mal als Kur Teufelskralle bekommen - war auch oki.

    have a nice day

    [​IMG]

    lg
    Isi
     
  3. VerenaHH

    VerenaHH Guest

    Hallo Gabi;

    ich nehme an Medis lediglich ab und zu mal Traumakutt, das ist was pflanzliches. Entzündungshemmer nehm ich prinzipiell nicht, da bei Fibro keine Entzündungen vorhanden sind. Ich habe meine Schmerzen durch regelmäßiges Walking eigentlich gut im Griff. Es war zwar nicht einfach dort hin zu kommen, aber inzwischen kann ich locker ne ganze Stunde durchwalken und das hilft mir am besten.
    Ich habe auch mal ne zeitlang einen Serotoninwiederaufnahmehemmer genommen, aber ausser ein bisschen besserem Schlaf, hat mir das nicht viel gebracht, also hab ich es wieder gelassen.
    Kältekammer hab ich auch mal getestet, aber der Erfolg war auch nur mässig.

    Gruß
     
  4. Hallo Gabi,bin neu hier und muß mich erst ein wenig zurechtfinden.Aber ich wollte dir sagen was ich für Medis nehme,also:

    an Schmerzmitteln
    Valoron 100mg ret. 2x1Tbl. bei Bedarf Valorontrpf.,
    Iboprufen400mg 3x1Tbl.

    als Antidepressivum(serotoninhemmer)
    Fluoxetin 20mg 1Tbl.

    zum ausschwemmen
    Furosemid 1Tbl.

    fürs Herz
    Metropolol ratio.50mg 1/2Tbl.

    und dann noch so Sachen wie Teufelskralle,Weihrauch(muß ich absetzen,bekommt mir nicht)Selen,Zink und B-Vitamine

    dann wie bei dir auch übers Jahr verteilte Lymphdrainagen,KG"s und Schwimmen.

    das wars fürs erste muß mich noch durch ganz viele "emaillen" durchlesen.
    lieben Gruß gerlinde

    PS.Wo gibts die tollen Smileys????
     
  5. liebelein1

    liebelein1 Guest

    hallo starke schwester/gerlinde,

    such mal im vorum unter den begriffen smileys, da wirst du schon fündig. die gibt es auf anderen sites im internet und daher kann man sie hierhin kopieren.

    aber die nähere erläuterung findest du auch schonmal oben.

    was ist das zum ausschwemmen?


    ich nehme auch noch zusätzlich kalium/magnesium und kieselerde bzw. momentan biotin.

    kann ja nicht verkehrt sein.

    so einen schönen tag euch allen.

    [​IMG]

    [%sig%]