FFP2 Masken (ab 15.12.20?)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kukana, 9. Dezember 2020.

  1. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Panama
    Habe 25 masken bekommen, für einen Coupon.
    Jedoch sitzt das gummi zu eng.
    Kommt ständig nach vorn geflutscht.
    Jetzt bekomme ich von der lieben piri eine msskenverlängerung. :)
    Übrigens piri,
    Die 2 die du mir geschickt hast, sitzen super!!!
     
    Sinela und Rose72 gefällt das.
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.111
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Herne
    Sind unterwegs Ducky, Nachbarin hat den Brief mitgenommen.
     
  3. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Panama
    Danköööööö ,busserl
     
  4. Rhoenkind76

    Rhoenkind76 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2020
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    220
    So, nach zweimaligem Emailen hab ich jetzt kommentarlos Coupons geschickt bekommen. Ich hatte in der Mail an die KK die Bezeichnungen von Ethanercept aufgeführt (also Immunsuppresiva in der chemischen und pharmakologischen Gruppe). Das hat wohl gereicht. Ich hatte in der zweiten Mail geschrieben, dass ich nicht wieder eine Text-Baustein-Antwort haben möchte (nachdem sie mich als Mann angeschrieben hatten )und schwupp hatte ich Post. Von daher bleibe ich bei der Aussage,dass mit unterschiedlichem Maß gemessen wird.

    Die Kostenauflistung finde ich ja den Hammer, von der Seite hatte ich das noch nie gesehen.
    Und ich finde, dass viele die Handhabung von Haltbarkeit und Schutzkraft doch sehr dehnen. Meine Ergo erzählte von einem ihrer Patienten, der schon ein halbes Jahr die selbe Maske trägt (Würg, das mag ich mir gar nicht ausmalen).
     
  5. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    4.006
    Ort:
    Berlin
    Es sind eigentlich Masken zum Einmalgebrauch.
     
  6. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Panama
    Ich habe vom grundsicherungsamt jetzt eine Einmalzahlung von 20 Euro für die Monate Februar und März bekommen.
    Diese sind für für die Verwendung von masken bestimmt.
     
    Kaschu, Lavendel14, Lagune und 2 anderen gefällt das.
  7. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    4.006
    Ort:
    Berlin
    Ducky,
    ich freue mich zwar für dich, aber gleichzeitig finde ich das ehrlich gesagt ein Witz! Das ist viel zu wenig! Und ich finde, dass die Gesellschaft bedürftigen Menschen ruhig mal mindestens 40 Euro pro Monat für Desinfektion, Masken etc. zur Verfügung stellen könnte.
     
    stray cat gefällt das.
  8. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Panama
    Es ist deutlich zu wenig.
    Gleichzeitig ist der Startschuss zur mehrfachbenutzung gegeben
     
  9. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    4.006
    Ort:
    Berlin
    Die meisten Masken sind nur zum Einmalgebrauch zugelassen. Dann steht ein NR drauf: Non Reusable.
     
  10. Rhoenkind76

    Rhoenkind76 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2020
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    220
    Ja allina, was da drauf steht kümmert aber die meisten nicht, es gibt ja auch von offiziellen Stellen den Hinweis, dass man die Masken im Backofen "sterilisieren" kann. Das ist aber auch nur eine hilflose Aktion ohne Verstand für die meuternde Menge.
    Klar, wenn man sich daran hält, ist man besser geschützt. Ich denke aber, da kommt bei vielen der Trotz der Kindheit durch. So ganz nach M*dia Markt Slogan und S*turn: ich bin doch nicht blöd, Geiz ist geil.
     
  11. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    6.520
    Ort:
    Nähe Ffm
    Wenn die Bedürftigen 40 € bekämen, würde damit das gekauft werden, worauf sie die ganze Zeit verzichten mussten.
    Bevor Masken gekauft werden, bekommen vermutlich erst mal die Kinder einen Wunsch erfüllt. Also gehts nur zweckgebunden....

    Hab grad im Prospekt gesehen: 20 Masken für unter 15 €.
    Ich werfe meine Maske nach dem Apothekenbesuch, oder nach dem Labortermin nicht weg, auch wenn NR draufsteht.
    Die liegt solange im Auto, bis sie mal wieder gebraucht wird.

    Bei Berufstätigen ists natürlich anders. Die gehören aber auch nicht zu den Bedürftigen.
     
    Pasti gefällt das.
  12. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.111
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Herne
    Ja Chrissi, da hast Du wohl Recht. Auf meinen Masken steht kein NR, werfe sie natürlich nicht nach jedem Gebrauch weg.
    Ach übrigens, ob da auch jeder weiß, was NR bedeutet?
     
    Pasti gefällt das.
  13. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.824
    Zustimmungen:
    3.587
    Ort:
    Stuttgart
    Das ist definitiv zu wenig! Laut einem Urteil des Sozialgerichts in Karlsruhe muss das Jobcenter allen Empfängern von Grundsicherung entweder 20 FFP2-Masken wöchentlich oder 129 € im Monat zukommen lassen. Wer Grundsicherung im Alter oder wegen EM-Rente bekommt, hat ja auch nur den Hartz IV-Satz, für diese müsste das doch dann auch gelten!
     
  14. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.111
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Herne
    Was macht man denn mit 20 Masken wöchentlich? Berufstätige in manchen Fällen schon, aber....
     
    Lagune, Aida2 und Pasti gefällt das.
  15. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.824
    Zustimmungen:
    3.587
    Ort:
    Stuttgart
    Na ja, wenn du die Masken nach jedem Tragen wegwirfst, braucht man schon einige davon.
     
  16. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.111
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Herne
    Ich geh jetzt von mir aus: Wir sollen ja nach Möglichkeit nicht raus!
    Spazierengehen in freier Natur, keine Maske.
    Einmal die Woche einkaufen: eine Maske.
    Einmal KG, noch eine oder Arzt.
     
    Pasti gefällt das.
  17. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.111
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Herne
    Also, vielleicht mache ich ja was falsch. Ich sehe zu, dass ich eine Maske insgesamt etwa 8 Stunden trage, also heute 1, morgen eine usw. So wurde es anfangs gesagt und so mache ich es.
     
  18. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    6.520
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich brauch meine wirklich nur alle 4 Wochen zum Labor und evtl. 1 Arztbesuch + Apotheke. Lebensmittel und Getränbke lasse ich liefern.

    Das geht mit einer Maske pro Monat, denn es sind jeweils nur 5 Minuten bis max 1/2 Std, dazwischen sind 2 Tage mindestens, während der Zeit können evtl. vorhandene Viren sterben oder zumindest so geschwächt werden, dass sie nix mehr tun. Außerdem sind sie außen, wenn ünberhaupt. Und da fass ich nicht hin.

    Wer selbst einkaufen geht, braucht vermutlich noch eine zweite.

    Beim Spaziergang mit dem Hund hab ich eine Stoffmaske, die ich bei Bedarf aufsetzen kann. Sowas haben wir auch im Auto liegen, falls mal ein Notfall oder Polizeikontrolle ist.
     
    Pasti gefällt das.
  19. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.286
    Zustimmungen:
    5.187
    Ort:
    Rheinland
    Was in meinen Augen weltfremd ist. Mal ehrlich, wer gibt denn 129 € monatlich für Masken aus? Im Discounter kosten sie keinen Euro, also 129 Masken monatlich? Das wären 4 pro Tag...
    Selbst 20 Masken wöchentlich hieße knapp 3 Stück pro Tag.
     
    Pasti gefällt das.
  20. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.111
    Zustimmungen:
    3.227
    Ort:
    Herne
    Habe das gerade einem Bekannten, der Grundsicherung bezieht, geschrieben... er hat jetzt wieder 2 Coupons gekriegt, jeder à 6 Masken. Hat in unserer Stammapo aber wieder insgesamt 24 bekommen. Das kann dann doch mit Duckys 20€ gleichziehen oder?
    Er meint nur, bis Jahresende reicht´s. Von mir hatte er zu Weihnachten 5 FFP2 Masken und 50 OP-Masken bekommen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden