FFP2 Masken (ab 15.12.20?)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kukana, 9. Dezember 2020.

  1. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    2.934
    Ort:
    Köln
    Illyria, Micha62, lieselotte08 und 6 anderen gefällt das.
  2. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke kukana.
     
  3. Sandra M.

    Sandra M. Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Danke schön . Das heisst also ich rufe die KK an und sage ich bin Risikopat und die prüfen das und schicken dann den Coupon ? So habe ich das beim lesen verstanden :aeh:
     
  4. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    3.514
    Stell dir vor 27 Mio. Menschen rufen jetzt alle ihre KK an...
    Ich gehe davon aus, dass die wissen, an wen sie die Gutscheine verschicken müssen. Falls man keinen Gutschein bekommt, kann man mal versuchen dort nachzufragen.

    Zitat:
    Die Krankenkassen überprüfen ihre Daten und schicken dann die Coupons.
     
    stray cat und Pasti gefällt das.
  5. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.278
    Zustimmungen:
    2.452
    Ort:
    Herne
    In der Apo. sagte man, sie verteilen dort die ersten 3 Masken, für weitere gäbe es erst was im neuen Jahr.
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    2.934
    Ort:
    Köln
    Ich könnte mir auch vorstellen dass die Apotheken die ja eh unsere Daten haben Rückmeldung geben an wen sie welche ausgegeben haben. Das ist ja nur ein Knopfdruck. Dann wüsste die Kasse Aha, da muss ich die Coupon hinschicken?
     
  7. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.278
    Zustimmungen:
    2.452
    Ort:
    Herne
    So hab ich mir das auch gedacht. Mal schauen, vielleicht schaff ich es ja direkt am 15.. Werde mich aber nicht drängeln.
     
  8. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.145
    In der heutigen Zeitung steht es so drin, dass man ab 15.12. In der Apotheke gegen Vorlage des Personalausweises (ab 60 Jahre) 2 FFP2 Masken bekommt und die Leute mit Vorerkrankungen müssen es nachweisen können (Arztbrief) und bekommen dann die Masken.
    Im neuen Jahr bekommt man von seiner KK zwei Coupons zugeschickt und damit kann man sich dann die Masken in der Apotheke holen, dann allerdings muss man geringfügig zuzahlen.
     
    Pasti, Ruth und stray cat gefällt das.
  9. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    3.514
    @Stine, das hat Herr Spahn aber so nicht gesagt und wäre auch sicher viel zu umständlich mit dem Arztbrief.

    Zitat dazu:
    , "oder nach nachvollziehbarer Darlegung des Anspruchs durch Eigenauskunft", wie es in Spahns Verordnungsentwurf heißt.
    Spahn hofft, dass Missbrauch dadurch minimiert wird, dass Apothekerinnen und
    Apotheker ihre Kundschaft kennen.

    Heißt für mich, dass ich in meine Hausapotheke gehe und die wissen doch, dass ich Medikamente zur Immunsuppression nehme. Dadurch kann ich glaubhaft nachweisen, dass ich zu einer Risikogruppe gehöre.
    Dieses Zitat bezog sich nur auf die ersten drei Masken im Dezember. Danach mit Coupon von der KK.
     
    #9 10. Dezember 2020
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2020
    Claudia1965 und Pasti gefällt das.
  10. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    3.030
    Ort:
    Stuttgart
    Meine Apotheke weiß ja, welche Medikamente ich nehme, deshalb wissen sie, dass ich Rheuma habe. Ich hoffe deshalb, dass ich keine Probleme habe, wenn ich die Masken nächste Woche abholen gehe.
     
  11. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.278
    Zustimmungen:
    2.452
    Ort:
    Herne
    Ja, Schwälbchen, genau so habe ich es mir auch gedacht.
     
    Sinela gefällt das.
  12. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.145
    @Clödi
    Ich habe nirgendwo Hr. Spahn zitiert, ich habe nur mit meinen Worten versucht zu erklären wie es bei uns in der Zeitung stand.
     
    Pasti gefällt das.
  13. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    3.514
    Stine, ich habe nicht behauptet, dass du Herrn Spahn zitiert hast.
    Ich wollte mit dem Zitat nur zum Ausdruck bringen, dass deine Zeitung es vielleicht nicht korrekt wiedergegeben hat. Herr Spahn hatte sich doch am Tag zuvor öffentlich geäußert und da war von Arztbriefen gar keine Rede. Ich finde, das macht im Handling schon einen riesigen Unterschied, vor allem im Hinblick auf die Belastung der Ärzte.
     
    Pasti gefällt das.
  14. tintintin75

    tintintin75 Guest

    bin ich froh das ich 2019 noch welche bestellt habe
    noch zu einem normalen Preis und in Deutschland hergestellt
     
  15. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Oh, ein Hellseher?
     
    Pasti gefällt das.
  16. tintintin75

    tintintin75 Guest

    nee hab immer welche
     
  17. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.145
    Hallo Cloedi, ich kann dir gerne die Zeitung nennen, dann kannst du mit denen weiter rumdiskutieren, ich habe nur mit meinen Worten wiedergegeben, was in dieser Zeitung stand. Ich bin also nicht verantwortlich...
     
    Pasti gefällt das.
  18. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    3.030
    Ort:
    Stuttgart
    Als ich heute in der Apotheke ein Rezept einlösen wollte, war eine ältere Dame am Schalter und hat nach den FFP2-Masken gefragt. Die Apothekerin sagte dann zu ihr, dass sie keine haben und auch nicht wissen, wo sie welche herbekommen sollen. Die Idee an und für sich ist ja super mit den Masken für Risikopatienten, aber sie bringt nichts, wenn sie nicht umsetzbar ist.:(
     
    Claudia1965 und Pasti gefällt das.
  19. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    2.934
    Ort:
    Köln
    Das soll ja auch erst evtl ab Mitte des Monats soweir sein.
     
    Pasti gefällt das.
  20. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    12.162
    Zustimmungen:
    5.955
    Ort:
    in den bergen
    Meine Apothekerin sagte mir heute, dass die Apotheken jetzt die Masken erstmal auf eigene Kosten bestellen sollen und dann später mit den Krankenkassen abrechnen sollten....
    Ende nächster Woche sollte ich nochmal nachfragen, dann hofft sie, mehr zu wissen. Jetzt scheint es wohl noch recht unausgereift zu sein..... Sie sagte, Montag kommt erst das Gesetz raus, dass........
    aber wohl noch keine Masken.
     
    Pasti gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden