1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

" Fettes Weihrauchöl "

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von PePePe, 30. November 2013.

  1. PePePe

    PePePe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Frage hier, ich nehme auf anraten von meinem Heilpraktiker zusätzlich zu meinen anderen Medikamenten 3 mal
    täglich 20 Tropfen von dem "Fetten" Weihrauch Öl, ich glaube das es bei mir eine deutliche Verbesserung gebracht hat.
    Kennt jemand das Öl und was für Erfahrungen habt ihr gemacht bei längerem gebrauch ich nehme es jetzt im 7 Monat.

    Gruß
    Peter1000
     
  2. Hallo Peter
    Welche anderen Medis nimmst du denn außerdem?
    Schönen Abend
    Sylke
     
  3. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
  4. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Peter

    Habe Anfang des Jahres versucht, mit Weihrauchkapseln meine entzündl.PMR zu unterstützen...leider ohne Erfolg! Habe mir dadurch nach 4 Wochen nur eine entzündl. Gastritis zugezogen, die ich erst nach 7 Monaten losgeworden bin.
    Nieeee wieder Weihrauchkapseln!


    Noch einen schönen 1.Advent
     
  5. PePePe

    PePePe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    fettes Weihrauch öl

    Ja das verstehe ich habe auch schon öfter gehört das Kapseln nicht so gut sind, das Öl soll eine ganz andere Wirkung haben soll in der Wirkweise einzig sein, ich verspüre keine negativen Veränderungen ich glaube sogar das es langsam besser wird wie von meinem Heilpraktiker vorhergesagt.