1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fersensporn und Rheuma?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von fruehchen, 10. April 2010.

  1. fruehchen

    fruehchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bischofsheim
    Hallo,
    ich habe seit Anfang des Jahres einen Fersensporn, der mir Anfangs viele Probleme bereitet hat. Dann hab ich Einlagen bekommen. Seitdem ist es besser. Aber seit mir meine Gelenke schmerzen, schmerz mein Fersensporn auch wieder mehr (trotz Einlagen). Kann das damit zusammenhängen??

    Ausserdem nehme ich Diclo 75 1x tgl und es hilft gar nicht. Hab das Gefühle, dass die Schmerzen schlimmer werden....

    Wünsche Euch ein schönes Wochenende!!
    Jana
     
  2. Maike

    Maike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es könnte schon zusammenhängen und insgesamt von einer rheumatischen Erkrankung kommen. Ich denke du solltest das mal bei einem internistischen Rheumatologen abklären lassen.

    LG
     
  3. Schneckchen

    Schneckchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So starke Schmerzen unter den Fußsohlen das ich nicht laufen kann

    Hallo zusammen,
    Bin seit einem Jahr an CP erkrankt und spritze MtX,seitdem geht es mir eigentlich schon viel besser.Nun habe ich seit einger Zeit starke Schmerzen, unter den Füßen,so das ich kaum laufen kann.Es sind stechende Schmerzen und am schlimmsten wenn ich morgens aus dem Bett komme kann ich kaum auftreten.Kann das Fersensporn sein und was hilft.
    Schneckchen
     
  4. Mieze1960

    Mieze1960 Gonarthrose, RA u. Fibro

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    nach meiner Knie-OP durfte ich drei Monate lang nicht mit den linken Fuss auftreten. Dadurch habe ich natürlich immer auf dem rechten Bein gestanden und durch die Überbelastung hat sich der Fersensporn am rechten Bein entzündet.

    Durch Einlagen und die längst wieder gleichmäßige Belastung beider Beine habe ich nun keine Probleme mehr damit. Ich merke aber sofort, wenn ich mal Schuhe ohne Einlagen trage, bzw. barfuss laufe.