Fatigue

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kekes, 16. März 2019.

  1. Abendröte

    Abendröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Verdachtsdiagnose ist PSA.
    Ich bin der Meinung gelesen zu haben, dass die Fatigue beim Sjörgen auffallend stark ausgeprägt sei.....puh....


    Ach ja, diese Pflichterfüllung für alle anderen, immer jedem alles Recht machen wollen..... Bis zum eigenen Kollaps! Aber das hatten wir ja schon :(

    Oh ja, kekes, da sprichst du mir sowas von aus der Seele!!!!
    Find ich super, dass du über diesen Schatten springen konntest! Mit diesem Thema habe ich mich selbst noch immer nicht befasst.....
     
    #641 6. März 2021
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2021
    kekes gefällt das.
  2. Abendröte

    Abendröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Schosl ich habe deine Threads auch immer mitgelesen.
    Ich glaube, dir würde eine naturnahe Erholungskur echt guttun. Ohne Arbeit, ohne Telefon, ohne Emails. Einfach mal nur du für dich. Und das eine gewisse Zeit lang am Stück, nicht nur 2 Wochen.
    Und ich glaube nicht, dass du nun groß an dir arbeiten musst, weil du gerade so müde bist. Ich glaube eher, du dürftest viel mehr auf deinen Körper hören, der nun offensichtlich dieses Mehr an Ruhe braucht!

    Genieße bewusst das Wochenende!
     
    Pasti und Aida2 gefällt das.
  3. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    bei Aachen
    Guten Morgen liebe @Abendröte, lieber @Schosl,
    ja, ist beim Sjögren bekannt.
    Was mir wirklich immer wieder auffällt und ich auch schon gelesen habe, ist der "Rheumatyp".
    Damit meine ich diese Pflichterfüllung, eventuell auch in Richtung Perfektionismus und wahrscheinlich viel zu spät auf den Körper gehört.... Ich sage immer, mehrere rote Ampeln überfahren.
    Deshalb finde ich es so wichtig, sich nun auszuruhen und für Ausgleich zu sorgen.
    Der Körper lässt auch gar nichts anderes zu....
    Da arbeite ich auch noch mit mir :winknudge:.

    Liebe Grüße und habt einen schönen Tag...
     
    Abendröte gefällt das.
  4. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    bei Aachen
    @Abendröte
    Da hatten wir dieselbe Idee zur selben Zeit :)
     
    Abendröte gefällt das.
  5. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    4.015
    Ort:
    Berlin
    Bei mir gibt es auch Phasen, in denen ich sehr erschöpft bin.
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.982
    Zustimmungen:
    11.200
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist eine super Metapher! Genau so ist es. Da gibts dann eine Verwarnung nach der anderen und wenn man immer noch nicht drauf hört, wird man aus dem Verkehr gezogen, ob man will oder nicht.

    @Schosl, man sollte auf seinen Körper hören und ihm die Pausen geben, wenn er danach verlangt. Gerade bei chronischen Erkrankungen ist es wichtig, auf seinen Körper zu hören, denn die zehren an den Energiereserven und die Akkus füllen sich irgendwann nicht mehr so selbstverständlich auf wie früher.
     
    kekes, Pasti, Aida2 und 2 anderen gefällt das.
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.982
    Zustimmungen:
    11.200
    Ort:
    Niedersachsen
    Na, dann warst du aber schon weit über deine Reserven hinaus.
    Als ich noch im Beruf war, bin ich die letzte Zeit fast regelmäßig überm Mittagessen eingeschlafen.....

    Geht es euch auch so, dass ihr, wenn ihr 'drüber' seid, anfangt zu zittern und zu schwitzen? Und neuerdings fange ich richtig an zu schnaufen, als wenn ich nen Marathon versucht hätte, selbst dann, wenn ich nur am Tisch gesessen und meine Pillen einsortiert habe. Normal ist auch anders...
     
  8. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    bei Aachen
    Ja liebe @Maggy63, das kenne ich auch mit dem Schwitzen. Zittern zum Glück nicht so....
    Manchmal habe ich aber richtiges inneres Frösteln mit eiskalten Fingern, Nase und Füßen. Meistens schlafe ich dann ein und dann ist es wieder gut.
    Ist schon verrückt wie viele Symptome die Erkrankung so macht...
    Genieße das schöne Wetter ‍:daisy:
     
  9. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    3.237
    Ort:
    Herne
    Warum kenne ich das alles? Renne dann immer, Blutdruck messen, Zucker messen und guck immer bissl deppert, wenn da garnix ist.
     
  10. Abendröte

    Abendröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2020
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da kann ich mich leider auch anschließen. Bei mir sind es diagnostizierte Panikattacken, gerade mit der Begründung der überfahrenen roten Ampeln, die ignoriert wurden, bis man tatsächlich aus dem Verkehr gezogen wird.
    Es beginnt mit innerer Unruhe, der Blutdruck steigt nachweislich an, das zittern beginnt, dann das schnauben und im schlimmsten Fall bleibt mir dann auch noch die Stimme weg.
    Ja, vielleicht liegt es doch auch am Typ Mensch......
     
    Pasti und Aida2 gefällt das.
  11. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    3.237
    Ort:
    Herne
    tja, das müssen wir dann mal diagnostizieren lassen, welcher Typ wir sind (grinsschief).
     
    Abendröte gefällt das.
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.982
    Zustimmungen:
    11.200
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hab mir ja letztes Jahr extra ein Zuckermessgerät besorgt, weil ich dachte, ich wäre dauernd unterzuckert, weil es sich genauso anfühlt. Aber nein, alles im grünen Bereich.
     
  13. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    3.237
    Ort:
    Herne
    Hilft es was, wenn ich mit dem Dok drüber spreche?
    Hört sich an, als bliebe bei Euch auch alles beim Alten.
     
  14. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    bei Aachen
    @PiRi Auf jeden Fall. Du kannst ja auch einen Nährstoffmangel oder ähnliches haben... Für die echte Fatigue gibt es kein eigenes Mittel. Bei manchen bessert es sich unter der medikamentösen Behandlung der Grunderkrankung.
    Cortison hat bei einigen auch einen guten Effekt.
    Diese bleierne Erschöpfung beeinflusst das Leben auf jeden Fall enorm....

    Liebe Grüße
     
    Maggy63 gefällt das.
  15. Schosl

    Schosl Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2021
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    407
    Ort:
    Oberbayern
    @PiRi ich nehme ganz niedrig dosiertes Duloxetin, 60 mg täglich, viele nehmen Amitriptilyn niedrig dosiert. Das habe auch erst versucht, aber nicht vertragen. Was bei mir bleibt, diese Müdigkeit führt bei mir immer zu Wortfindungsstörungen. Das ist echt blöd. Ist halt si
     
  16. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    3.237
    Ort:
    Herne
    Nehme doch schon 11 Sorten Pillen, dazu MTX und Folsäure und die Zuckerspritze. Mag nicht noch mehr Medis.
     
  17. Schosl

    Schosl Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2021
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    407
    Ort:
    Oberbayern
    Ich kann das verstehen. Oder mal mit 7Mind am Abend versuchen. Ist ne MeditationsApp. Wurde mir empfohlen. Meditation muss man mögen. Hilft auch runter zu fahren
     
  18. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    3.237
    Ort:
    Herne
    Ja, manchmal Wortfindungs- und manchmal derbe Konzentrationsstörungen.....
     
    Schosl gefällt das.
  19. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    bei Aachen
    Maggie hatte das sehr gut beschrieben...
    Irgendwie wie Watte im Kopf..

    Liebe Grüße
     
    Abendröte gefällt das.
  20. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    8.132
    Zustimmungen:
    3.237
    Ort:
    Herne
    Ja, aber auch oft andere Tage....
     
    Aida2 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden