Fatigue

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kekes, 16. März 2019.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.216
    Zustimmungen:
    4.654
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hatte heute richtige Arbeitswut :D. Küche aufgeräumt, abgewaschen... Und dann gleich wieder alles eingesaut mit Hefezopf backen und Rote Bete Salat machen. :roflmao: Zwischendurch immer wieder Pausen zum Verschnaufen. Aber immerhin, mehr als sonst geschafft.
     
    Ducky gefällt das.
  2. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    554
    Maggy was machst du eigentlich um Deine Muskeln etwas zu "beanspruchen"? Du bist ja schon wirklich lang ziemlich schlapp.
    Würde Dir zu eine Physiotherapie raten, nur damit eben alles beweglich bleibt.
    Das tut der Haushalt leider nicht.

    Kati
     
  3. lieselotte08

    lieselotte08 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    189
    @malchatun, nicht dass mir gefällt, dass es dir so geht, wollte nur sagen, ich bin dabei :)
     
  4. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    288
    Ort:
    Thüringen
    Also ich liebe ja eigentlich den Sommer, aber meine sonnenallergie ist so nervig das ich nicht weiss ob ich Sommer noch mag...
    Aber Herbst und Frühjahr, gerade heute wo es seit Stunden regnet mögen die Gelenke auch nicht., wobei der Regen dringend nötig war hier.
    Kalt und trocken oder warm und trocken ist gut. Wobei die Müdigkeit sich nicht nach dem Wetter richtet.
     
  5. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    544
    Ort:
    Berlin
    Ich bin heute so platt, dass ich vorhin auf der Straße getorkelt bin. Na ja, gestern shoppen und heute wollte ich etwas umtauschen, 1 Stunde Weg hin und 1 Stunde Weg zurück. Und als ich ankam, merkte ich, dass ich das Kleidungsstück, das ich umtauschen wollte, zuhause vergessen hatte.

    Ich war so sauer auf mich selbst, ich hätte mich selbst in der Luft zereißen können.
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.216
    Zustimmungen:
    4.654
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach du liebes Lieschen...
     
  7. kekes

    kekes Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    auch bei mir war heute ein sehr schlapper Tag. Eigentlich wollte ich das Haus saugen und wischen, musste aber nach dem Staubsaugen aufhören, weil ich mal wieder das "große Zittern" bekommen habe (Hände und Beine zittern bzw. sind wackelig - ähnlich wie kurz bevor der Kreislauf schlapp macht). Dann war eher ausruhen angesagt. Ich habe aber gestern schon gemerkt, dass wieder schlechtere Tage kommen, ob es wetterabhängig ist?-Keine Ahnung. Bin aber gestern Abend schon um neun ins Bett (noch vor meinen Kindern - die mussten dann mit Papa:ohwe:), die Nacht bin ich auch nur zweimal aufgewacht.
    Ich bin auch ganz froh, dass ich meinen Hund habe. Mit ihm kann ich ganz oft meinen inneren Schweinehund überwinden. Und falls es mir wirklich so schlecht geht, dass ich mich einfach nicht in der Lage fühle einen Spaziergang zu machen geht mein Wauzi einfach in den Garten und ist damit auch zufrieden … dann wird eben auf der Couch gekuschelt:dog:....
    Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende
    LG Kekes

    P.S. Übrigens, nochmal DANKE an alle die hier geschrieben haben. Allein schon das Wissen, dass man mit den Beschwerden nicht der Einzige ist hilft (mir).:group:
     
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.216
    Zustimmungen:
    4.654
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich fühle mich heute relativ wach. Gestern bin ich auch früh ins Bett (für meine Verhältnisse) und habe den Wecker für heute deaktiviert. Heißt also :ausschlafen. Herrlich!
    Ich bin zwar trotzdem müde, fühle mich aber nicht so erschlagen. Vielleicht wirds ein guter Tag?
    Ich hab jetzt auch schon zwei Tage keine Blutdrucktablette genommen, möglicherweise liegts daran? Ich muss jetzt mal wieder regelmäßig messen, vielleicht kann die in Zukunft auch ganz weg bleiben. Von wegen, Frau Maggy hat Psyche...
    Na, mal schauen, was der Tag so bringt.
    Euch allen einen schönen Samstag!
     
  9. malchatun

    malchatun Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Esslingen
    Oje, liebe @allina, das tut mir echt leid. Ich kann mir vorstellen, wie dir zumute war. Lass dich mal drücken.:knuddel:
    Man müsste sowas viel besser abhaken können. Zumindest dann nicht noch wütend und sauer auf sich selbst sein. Du kannst ja nichts dafür.
    Ich kriege das auch noch nicht hin. Aber sicher gehört das zum Thema Akzeptanz, das hier schon angesprochen wurde. Sich selbst dann derart runtermachen und über sich ärgern kostet ja gleich noch mal ne Menge Energie...
     
  10. malchatun

    malchatun Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Esslingen
    Fällt es euch eigentlich auch so schwer, Entscheidungen zu treffen?
    Und wie geht ihr damit um?

    Das Leben und der Alltag bestehen ja aus tausenden Entscheidungen. Früher ist mir das gar nicht so aufgefallen, aber seit ich so lahm im Kopf bin, strengt mich das unglaublich an. Es geht einfach manchmal nichts. Gerade am Wochenende, wenn mein Partner auch daheim ist und viele Dinge mit mir absprechen möchte, ich kann aber nichts sagen und nichts entscheiden, macht mich das richtig traurig.

    Das geht los bei Kleinigkeiten wie "Hängen wir die Wäsche drinnen oder im Garten auf" oder "Was wollen wir heute kochen" bis hin zu "Für welchen Arzt entscheide ich mich".

    Letzteres betrifft meinen LG ja nicht, fällt mir aber auch extrem schwer. Im Nachbarthread habe ich geschrieben, dass ich mir einen neuen FA für Psychiatrie suchen möchte, habe 2 zur Auswahl und konnte bis jetzt nicht anrufen, weil ich mich nicht entscheiden kann, für welchen. Eigentlich komisch, man könnte fast drüber lachen...:confused3:
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.216
    Zustimmungen:
    4.654
    Ort:
    Niedersachsen
    Nee, also mir nicht. Bei mir ist es nur so, dass ich mir nicht viel anhören kann oder irgendwas ausdiskutieren. Das ist alles so anstrengend. Und vieles interessiert mich auch einfach nicht (mehr). Da möchte ich so manches Gespräch am liebsten gleich im Keim ersticken, aber das geht ja auch nicht immer, der Partner will sich ja auch mal unterhalten oder austauschen. Aber ich bin hinterher völlig erschöpft oder muss Gespräche auch einfach abbrechen.
     
    Keks2389 gefällt das.
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.216
    Zustimmungen:
    4.654
    Ort:
    Niedersachsen
    Nun habe ich heute wieder schön bis 12 Uhr ausgeschlafen, bis jetzt nichts weltbewegendes gemacht und trotzdem überfällt mich gerade wieder eine fürchterlich bleierne Müdigkeit! Also wenn ihr die nächsten Wochen und Monate nichts mehr von mir hört, liege ich in meiner Höhle beim verlängerten Winterschlaf.... :D
     
    Keks2389 gefällt das.
  13. malchatun

    malchatun Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Esslingen
    Ich raffe mich jetzt auf und geh ne Runde spazieren. Der Regen ist weg, Sonne scheint, soll ja gut sein...:D
     
  14. Keks2389

    Keks2389 Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    6
    Hast du noch Platz in deiner Höhle Maggy?!:1blue1::D
     
  15. lieselotte08

    lieselotte08 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    189
    Ich komm auch mit:)
    Das geht mir inzwischen so tierisch auf den Keks. gut geschlafen, nichts gemacht außer Gassirunde und platt wie ein überfahrener Hamster...
     
  16. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.216
    Zustimmungen:
    4.654
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hab tatsächlich noch mal fest geschlafen. Dass ich jetzt richtig munter wäre, kann ich nicht behaupten, aber es ist besser als vorher.
    Vorhin ging gar nichts mehr, das wäre auch nix mit spazieren gehen geworden.
    Gerade hab ich eine Regenpause genutzt und im Garten einen Kräuterstrauß für Hasi gepflückt. Schade, dass es so kalt ist, ich hätte mich gerne noch ein bisschen draußen hingesetzt.
     
  17. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    1.371
    @malchatun : es freut mich, dass meine Antwort dir Mut macht. Mut brauchen wir auch ganz besonders viel!!!

    Ich beantworte mal ein paar Fragen von dir:

    Ich entgifte mit Heidelberger Chlorella Pyrenoidosa Kapseln, der Phönix Schaukel (kannst du googeln ist mir zu lang zu erklären) und Entgiftungstee, den ich
    mir aus einem Kräuterladen schicke lasse. Die Dosierungen hat meine HP ausgetestet, das würde ich nicht einfach selbst bestimmen.
    Zusätzlich zu meiner schlappen Gehirnleistung (wie z.B. auch Entscheidungen treffen) nehme ich Tebonin 2x täglich ein.
    Dann noch Glutamin Verla (gegen allgemeine Erschöpfung) ...

    Den Hund haben wir uns vor gut 3 Jahren zugelegt und das war eine meiner besten Entscheidungen im Leben. Wir haben genau darauf geachtet, wieviel Auslauf
    der Hund braucht und ob ich ihn alleine gut händeln kann, denn mein Mann geht noch arbeiten.
    Unser Hund braucht etwa 1 Stunde Auslauf pro Tag, haart so gut wie gar nicht (d.h. man muß auch nicht häufiger saugen) und ich liebe die Fellpflege.
    Wenn ich mal gar nicht spazieren kann, spielen wir im Garten ... 10 Minuten apportieren und der Hund ist k.o.

    Für mich ist der Hund der Ansporn jeden Morgen spätestens um 8.30 Uhr aufzustehen, egal wie es mir geht. Zu lange im Bett liegen macht mich noch müder.

    Ich brauche morgens auch so meine Zeit, bis ich in die Gänge komme. Oft denke ich, das wird heute nichts mehr und dann bin ich plötzlich doch wacher. Die ersten Stunden morgens sind am Schlimmsten.

    Gehst du zur Zeit arbeiten oder bist du krank geschrieben? Ich würde mich immer wieder krank schreiben lassen und keinen falschen Ehrgeiz an den Tag legen.
    Du wirst die Rente schon bekommen.

    Heute bin ich besonders müde und die Augen fallen mir ständig zu. Das liegt daran, dass ich gestern einen anstrengenden Ausflug gemacht habe. Das ist dann halt so. Ich plane die Ausruhtage gleich mit ein. Aber ich verzichte nicht darauf, meine Tochter zu besuchen.

    ... und vermutlich spielt auch der Wetterumschwung mit rein. Es ist lausig kalt. Die Heizung läuft und man kann nur in Winterjacke mit Mütze und Handschuhen länger rausgehen. Das muß der Organismus auch wegstecken. Der Hund schläft jedenfalls den ganzen Tag in der Nähe der Heizung.

    Ich lasse mich davon aber nicht unterkriegen. Es ist wie es ist. Morgen bin ich wieder taufrisch und vielleicht fahren wir schwimmen. Zum Glück habe ich einen sehr einfühlsamen Mann an meiner Seite, der alles mitmacht und mich gut unterstützt.

    Immer weitermachen ist meine Devise, Neues ausprobieren und auf gar keinen Fall den Kopf in den Sand stecken!
     
    Kati, lieselotte08, Katjes und 2 anderen gefällt das.
  18. malchatun

    malchatun Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Esslingen
    @Marly
    Vielen herzlichen Dank für deinen ausführlichen Bericht! Das klingt wirklich wunderbar und stark, wie du dein Leben und den Umgang mit deinen Beschwerden beschreibst! Ich bin nach einem aufregenden Tag und doofen Nachrichten vom Zahnarzt zu müde, um mehr zu schreiben, aber eigentlich kann ich nur den Daumen nach oben halten!
    Danke, das macht mir Mut und spornt mich an, weiter meine täglichen Runden zu laufen (heute mal nicht), und vielleicht geht irgendwann wieder mehr.

    Ich selbst bin seit 4 Jahren arbeitsunfähig, bis dahin in Teilzeit mit Teilrente seit 2010. Vor nunmehr 2 Jahren habe ich die Vollrente beantragt. Momentan ist die Klage unterwegs ans Sozialgericht.

    Um deinen Hunde beneide ich dich! Leider gehts bei uns nicht, unsere Vermieterin will keine Haustiere, mein Partner momentan allerdings auch nicht, und allein würde ich es mir nicht zutrauen, auch in Ermangelung eines Gartens. Aber wer weiß, was die Zukunft noch bringt.
    Ich werde mich nächste Woche noch mal bei meiner Hausärztin vorstellen, sie soll mal alles ausschließen, was derart müde machen kann und nachweisbar bzw. behandelbar wäre.

    Ich wünsche dir weiter so viel Kraft und Mut und Spaß an neuen Dingen!!
     
    Maggy63 und Marly gefällt das.
  19. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.356
    Zustimmungen:
    1.371
    Nach einem Zahnarztbesuch bin ich auch zu müde für irgendwas....ruh dich aus!
     
    malchatun gefällt das.
  20. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.512
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Bayern
    Ich bin nach einem überstandenem Zahnarztbesuch immer topfit, gutgelaunt, einfach nur Freude, alles geschafft und sich gutfühlen! "Problemchen" hab ich mehr oder weniger nur vor dem Termin, bin kleinesbisschen Angsthäschen in bezug auf Zahnarztsitzungen, hat sich im Laufe der Jahre aber sehr reduziert und Angsti:Dist nur noch sehr gering und winzig geschrumpft vorhanden, wenn überhaupt. Aber nach dem geschafften Termin fühle ich mich immer erleichtert und gut !
     
    #200 2. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2019
    Keks2389 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden