1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fahrradfahren macht wieder Spaß

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Hai, 17. April 2007.

  1. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ihr,

    der Weihnachtsmann hat es letztes Jahr gut mit mir gemeint und mir ein neues Fahrrad geschenkt. Der Osterhase war jetzt so lieb und hat das Rad vor kurzem geliefert.

    Und jetzt darf ich zwischendurch etwas "mogeln". Meine Söhne finden das zwar nicht gut aber meine Knie schon und ich bin in den letzten Wochen bald mehr gefahren als im ganzen letzten Jahr.

    Wenn der Gegenwind zu stark wird oder es eine kleine Steigung gibt, dann nehme ich einfach den Elektromotor zuhilfe. Der ist absolut geräuschlos und das Fahren macht wieder Spaß. Sehr schön finde ich auch, das der Motor so versteckt ist, das es erst beim genaueren hinsehen auffällt. Ich hab sogar einmal eine Tour mit meinem Göga gemacht, der nicht viel vom langsam fahren hält.

    Ich weiß das der Spaß nicht billig ist aber vielleicht hat ja auch jemand von Euch auch liebe Verwandte die dem einen oder anderen so etwas sponsern.

    Wer intresse hat kann ja mal unter hercules emove nachschauen. Meine Empfehlung haben diese Fahrräder ! (PS: Ich bekomme keine Prozente/Provision oder ähnliches)

    Liebe Grüsse von Hai
     
  2. sächsin

    sächsin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    ich kann schon seit jahren nicht mehr mit dem fahrrad fahren....

    da das ja nun aber auch kein dauerzustand sein soll, überlege ich schon eine weile mir ein neues anzuschaffen.

    die oberkrönung ist ja, wenn ich ca. 20min gefahren bin, so schläft mein linker fuß einfach ein. frag mich bitte nicht warum ;_)...

    so, jetzt schau ich mir erstmal dein an.....bin ja gespannt. auf alle fälle kommt es in meinen kopfspeicher:p .

    lg

    claudia
     
  3. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo hai,
    das klingt echt nach einer prima alternative.
    ich denke auch schon länger drüber nach, mir wieder irgentwas radartiges zuzulegen, seit bei meinem alten rad das tretlager im eimer ist und jede fahrradhandlung andere infos gibt, welches nun das passende wäre. dadurch hab ich beim fahren, selbst auf gerader strecke, immer das gefühl ich würde nur noch bergan fahren, es tritt sich einfach wahnsinnig schwer. unter anderem habe ich auch mit den tretrollern geliebäugelt. na mal gucken...

    hallo sächsin,
    vielleicht liegt es bei dir am sattel, d.h. du drückst dir irgendein blutgefäss oder einen nerv ab wenn du im sattel sitzt. naja, nur so ein gedanke ...

    lieben gruß
    lexxus
     
  4. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Probefahrt

    Hallo Ihr zwei,

    ich hab zuerst eine Probefahrt mit so einem Fahrrad gemacht. Man kann die Unterstützung in drei Stufen wählen. Bei der größten Unterstützung kann man sich beim ersten mal richtig ein wenig erschrecken wie schnell man die 20 km/h drauf hat. Da pfeift einem richtig der Fahrtwind ins Gesicht :D .

    Vielleicht findet Ihr ja auch einen Händler in eurer Nähe oder ihr zwei kommt mich einmal im Süden Berlin´s besuchen. Lexxus, wenn Du Dein Abi geschafft hast, dann hast Du doch bestimmt mal etwas "Lux(x)us" verdient oder ?:cool: . Ich drücke Dir auf jeden Fall auch die Daumen.

    Liebe Grüsse von

    Hai
     
  5. marayase

    marayase Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich kann meistens besser Fahrrad fahren, als spazieren gehen. Ich habe zwar keinen Hilfsmotor, aber ein gutes Fahrrad und finde, dass es durchaus eine Steigerung der Lebensqualität ist, wenn man damit raus kann.
    Also wieterhin viiiiel Spass.:)
     
  6. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    liebe hai,

    gratuliere!!
    wenn das man keine guten nachrichten sind!!!
    liebe grüße von mni
     
  7. ErikaSt

    ErikaSt ErikaSt

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Stimmt!

    Hallo zusammen,

    stimmt, seitdem es in unserem Haushalt auch ein Fahrrad mit Hilfsmotor gibt, bin ich auch wieder beweglicher geworden. Und es macht einfach Spaß, nicht nur die Berge hinab zu fahren, sondern auch wieder hinauf zu kommen ohne schieben zu müssen!
    Die Marke ist mir entfallen, ich weiß nur noch, dass es von den angebotenen Rädern mit Hilfsmotor das war, bei dem statistisch die wenigsten Reparaturen anfielen, ferner hat es einen sehr langen Aku (80km) und es besteht die Möglichkeit, für lange Strecken noch einen Reserve-Aku zusätzlich zu kaufen. Ist schon was Feines. Nur leider sehr teuer, da muß man schon echt überlegen welche Neu-Anschaffung verschoben werden kann.

    LG

    Erika
     
  8. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Herzlichen Glückwunsch

    Hallo Erika,

    das freut mich aber, das Du auch so gut damit zurecht kommst.


    Liebe Grüsse von


    Hai


    PS: Ob solche Fahrräder auch billiger werden, wenn ganz viele so etwas kaufen ? Ich denke da an Mengenrabatt oder steigende Stückzahl -> niedriger Preis.:)
     
  9. Annamargret

    Annamargret Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    der Weihnachtsmann hat es letztes Jahr gut mit mir gemeint und mir ein neues Fahrrad geschenkt. Der Osterhase war jetzt so lieb und hat das Rad vor kurzem geliefert.

    Und jetzt darf ich zwischendurch etwas "mogeln". Meine Söhne finden das zwar nicht gut aber meine Knie schon und ich bin in den letzten Wochen bald mehr gefahren als im ganzen letzten Jahr.

    Wenn der Gegenwind zu stark wird oder es eine kleine Steigung gibt, dann nehme ich einfach den Elektromotor zuhilfe. Der ist absolut geräuschlos und das Fahren macht wieder Spaß. Sehr schön finde ich auch, das der Motor so versteckt ist, das es erst beim genaueren hinsehen auffällt. Ich hab sogar einmal eine Tour mit meinem Göga gemacht, der nicht viel vom langsam fahren hält.

    Ich weiß das der Spaß nicht billig ist aber vielleicht hat ja auch jemand von Euch auch liebe Verwandte die dem einen oder anderen so etwas sponsern.

    Wer intresse hat kann ja mal unter hercules emove nachschauen. Meine Empfehlung haben diese Fahrräder ! (PS: Ich bekomme keine Prozente/Provision oder ähnliches)

    Liebe Grüsse von Hai[/quote]
     
  10. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    das kenne ich nur allzugut...

    claudia,

    kaum sitze ich auf dem rad (oder auch mal auf dem ergometer) krieg ich schnell ein kribbeln in den füßen und händen sowie im nacken, dann hab ich das gefühl, alles ist irgendwie abgestorben,eingeschlafen und tut auch trotz allem weg...der nacken ist wie versteift...und meine arme sind wie kurz vorm versteifen....

    es macht leider keinen spass und das, wo wir hier schön in leichten gefilden wohnen..und ich hoffte, das ich mehr rad fahren könnte...auch unserem kleinen zuliebe.

    selbst die kürzeste tour ist eine tortur....auch in den knien macht es palaver...*ganzschöntraurigbin*.

    deshalb überlege ich nach dem 3 neuem rad, mehreren lenkern, diversen sättel auch die anschaffung mit unterstützung....müßte es nur ausprobieren dürfen....

    bin gespannt..werde mich mal klug machen...

    danke hai für deine empfehlung...

    liebi
     
  11. rose

    rose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrrad mit Hilfsmotor

    Hallo zusammen

    Da es mir seit einiger zeit nicht so gut geht, konnte ich leider auch kein Fahrrad mehr fahren,wollte aber nicht drauf verzichten, so das ich mir ein gebrauchtes Fahrrad mit Hilfsmotor ( 2 Takt Motor ), gekauft habe. Jetzt kann ich wieder Touren machen und wenn es meine Beine erlauben, kann ich auch mitreten. Finde, das es eine tolle Sache ist, das es so etwas gibt. Man muß eh schon auf vieles verzichten.
    liebe grüße, rose
     
  12. Bechtilein

    Bechtilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Auch ein Fahrrad

    Hallo zusammen ;)

    Als ich gelesen habe das es hier um Fahrräder geht, dachte ich, jetzt muss ich mein liebster rein geben.....ich kann auch nicht mehr mit dem normalen Fahrrad fahren wegen meine Fingern und Handgelenk Schmerzen sowie der Sattel der immer auf irgend einen Nerf drückt (wie Lexxus schon geschrieben hat)

    Ich besitze keinen Elektromotor sondern ein Liege-dreirad...ist wirklich genial :D :D keine Schmerzen mehr beim fahren....guter Sitz die Hände neben den Körper um zu lenken , schalten und bremsen so das meine Gelenke geschont bleiben.

    Ich lege mal einen Link bei so das Ihr seht was ich meine....es ist sicher auch ein wenig teuer aber mein Mann konnte in als Occasion kaufen.....;)

    http://www.anthrotech.de/

    Ich möchte allen Mut machen nicht zu verzweifeln...es gibt immer eine Möglichkeit um sich zu bewegen mit geringere Schmerzen ;) ;) und (Kösten) :p

    Mit liebe Grüsse, eine Schmerzfreie Zeit und viel Sonnenschein :)

    Eures Bechtilein :cool:
     
  13. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo bechtilein

    das sieht recht bequem aus..vor allem wohl auch entlastend von wegen "steiss/ischias" uvm.

    aber ist es nicht total anstrengend für die beine?

    wahrscheinlich aber alles gewöhnungsbedürftig...es ist immer schade, das man so etwas nicht ausprobieren kann....

    weiterhin viel freude mit deinem superradel

    liebi
     
  14. Bechtilein

    Bechtilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Korrekturen!!

    Hallo Liebelein ;)

    Du wolltest wissen ob es für die Beine nicht zu anstrengend sei....finde ich nicht. Man sitzt bequem und dadurch geht es ganz gut und fast ohne Anstrengung zum fahren.

    Etwas möchte ich aus meinem vorherigen Mail korigieren, Du weisst ja, mein Französisch macht mir manchmal Mühe in der Deutsche Sprache, aber ich hoffe, dass es trozdem alle einigermasse verstehen.

    Als mein Mann so lachen musste, dachte ich, jetzt werde ich es korrigieren!! :p

    Ich schrieb: "Jetzt muss ich mein liebster rein geben" (damit meinte ich mein Fahrrad)
    "Es gibt immer eine Möglichkeit um sich zu bewegen mit geringeren Schmerzen... und Kösten" (damit waren die Kosten gemeint)

    Noch wegen den Liegerädern, es gibt in Deutschland viele verschiedene Händler. Schau mal in dem Link den ich eingefügt habe, unter "Händler".
    Da kannst Du sicher mal eine Probefahrt machen.

    Ich wünsche Dir viel vergnügen und eine Gute, schmerzfreie Zeit ;)

    Deine Bechtilein :)
     
  15. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    ...

    liebe bechtilein,

    hab schon nach händlern gesucht und festgestellt, das einer (fa.hase) sogar bei der rehacare in düsseldorf ist.

    dort kann man sich sicherlich auch gut informieren.

    schön, das ihr lachen könnt...das ist doch das wichtigste....:D:D:D:D:D

    weiterhin gute fahrt

    deine liebi
     
  16. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    viel Spaß

    Hallo Bechtilein,

    Dein Fahrrad sieht ja recht abenteuerlich aus. Gelegentlich sieht man ja mal so ein Fahrrad auf der Straße. Allerdings meist mit zwei Rädern und da frag ich mich immer ob die nicht gleich umfallen werden. Aber so ein Fahrrad mit drei Räder sieht recht sicher aus. Da hätte ich auch Lust damit mal eine Runde zu drehen.

    Es gibt schon einige Möglichkeiten ein Fahrrad seinen persöhnlichen Bedürfnissen anzupassen. Man neigt ja leider immer wieder dazu das Auto einmal schnell zu nehmen, auch wenn man dieses Ziel auch mit dem Fahrrad erreichen könnte.

    Allen Radfahrern wünsche ich alles Gute und viel Spaß. Vergesst aber bitte nicht die Sicherheit und setzt bitte immer einen Helm auf. Vor ein paar Monaten ist meine Mutter mit ihrem Fahrrad schwer gestürzt und hat sich eine Gehirnerschütterung und mehr zugezogen. Ihr geht es zum Glück jetzt wieder gut aber es war schon ein heftiger Schrecken.

    Liebe Grüsse von

    Hai
     
  17. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Bechtilein,

    freut mich das du mit deinem liegerad so super klar kommst!!!

    ich habe seit ca. 5jahren glaub ich, ein normales fahrrad mit elektrounterstützung, heißt wenn ich nicht trete dann fahr ich auch nicht *lächel*

    durch mine beiden schlaganfälle und durch die starke erschöpfung, konzentrationsschwäche meine anderen erkrankungen die mir das leben derzeit sehr schwer machen und eine teilnahme am tägl. leben max mal 3 std möglich machen,
    schaffe ich es absolut nicht mich auf meinem fahrrad zu halten, aber mir fehlt es sehr, den wind um die nase zu spüren, bisschen freiheit zu haben.

    da ich auch autofahrer bin mache ich mir immer gedanken um das ERKENNEN eines liegerades, ich hab schon viele liegeräder gesehen im straßenverkehr und da ist mir es auch aufgefallen, das man diese räder echt spät erkennt.

    dennoch wäre es sicher eine variante.

    nachdem liebi schon sagt das eine firma auf der rehacare in düsseldorf ist, werd ich mir doch mal dort mehr infomaterial darüber besorgen.

    sofern ich es nämlich schaffe möchte ich endlich mal dort hin und mich umfangreich informieren!!!

    lieben gruß und viel spaß
    elke
     
  18. Bechtilein

    Bechtilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Liegeräder!

    Liebe Elke ;)

    Es würde mich sehr freuen wenn auch Du wieder mal "den wind um die nase spüren könntest sowie auch wieder die Freiheit zu haben".

    Ich möchte Dir ein paar Link schicken die Dir die Suche vielleicht erleichten kann ;) weil mein Mann schon so vieles ausgesucht hat...das sind nur wenige davon:

    Als Erste möchte ich Dir der Link von der "Liegerad Messe" die es im Frühling in Germesheim gibt geben, da sind alle (oder fast alle) Liegeräder zum ausprobieren da. 2 Räder sowie auch 3 Räder und mehr..... :)

    www.spezialradmesse.de




    Gebrauchtmarkt:

    http://www.hpv-ev.de/shop/gebraucht/

    http://www.ligfiets.net/markt/index.php3?soort=&soort=tekoop&showall=yes


    Hersteller

    http://www.anthrotech.de/

    http://www.hase-bikes.com/des/news/

    http://www.steintrikes.com/

    http://www.leitra.dk/

    http://www.go-one.de/deindex.shtml

    http://www.thertr.com/


    Allgemeines

    http://www.liegeradmagazin.de/

    http://home.mindspring.com/~kb7mxu/index.htm Sammlung aller 3-Räder!!

    http://www.spezialradmesse.de/


    Ich wünsche Viel Vergnügen und einen schönen Sonnigen und Schmerzfreien Tag :)

    Deine Bechtilein ;)