1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Extra Seite für "erprobte" Hilfsmittel??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sabinerin, 20. Mai 2003.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Guten Morgen an alle,

    ich greife den Vorschlag von Liebelein auf, da ich ihn sehr gut finde.

    Liebelein hat mir auf meine Frage bzgl. Headset geantwortet und dabei die Frage gestellt, ob es nicht interessant wäre, eine Extra-Seite für "erprobte" Hilfsmittel zu erstellen.

    Da in der letzten Zeit einige neue ("süchtige" *gg ;)) Forumsteilnehmer und Chatter dazugekommen sind und auch einige Personen, die ihre Diagnose erst vor kurzer Zeit bekamen, wäre es doch eine interessante Idee, wenn der ein oder andere, seine positiven Erfahrungen mit Hilfsmittel mitteilen kann. Im Forum rutschen diese gute Infos immer weiter nach hinten.

    Mein Göga hat z.B. unser Bett auf "Stelzen" gestellt, weil ich große Probleme mit den Kniegelenken habe und kaum aus dem Bett kam.
    Statt ein neues, meist senioren- oder behindertengerechtes, und sehr teures Bett zu kaufen, baute mein Mann ca. 25 cm hohe "Stelzen" und das Bett ist erhöht. Die Kosten sind minimal und das Ergebnis großartig.
    Da wir ja auch Fotos reinstellen können, kann man den Interessierten gleich ein Foto präsentieren.

    Es gibt viele (manchmal teure) Hilfsmittel, aber Marke Eigenbau und Eigenidee ist vielfach nicht nur günstiger sondern auch auf den Einzelnen abgestimmt.

    Also, ich finde diese Idee ganz hervorragend[​IMG]

    Sabinerin
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    neue seite

    Also Sabinerin , ja gute Idee , könnt man einiges reinsetzen. Und wäre bestimmt sehr hilfreich.
    p.s.wenn Dein Mann die Stelzen abnimmt mußt Du im Bett bleiben???sehr praktisch!
    "merre"
     

    Anhänge:

  3. juams1

    juams1 Guest

    Hallo Sabinerin,
    ich finde den Vorschlag auch gut. Könnte man das nicht genauso mit Ärzten oder Kliniken machen? Bevor man einen Reinfall erlebt, hat man so die Möglichkeit sich zu informieren.

    juams1
     
  4. fellchen

    fellchen Guest

    Eine Super Idee!!!!
    Fellchen
     
  5. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Extrablatt ...

    Hallo Sabinerin,

    die Idee ist klasse, müßte doch mit dem Teufel zugehen, wenn sich nicht zusätzlich zu Kaffee-Klatsch und Erfahrungsaustausch jeweils ein Forum "Hilfsmittel" und "Kliniken" einrichten ließe.

    Ich bin gespannt, was daraus wird, kann eigentlich, wie fast alles hier, nur klappen!

    Liebe Grüße

    Robert
     

    Anhänge:

  6. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Huhu,

    Einen extra Thread mit Thema erprobte Hilfsmittel find ich ebenfalls super.
    Ich denke mal , wenn Alex Zeit dafür findet, ist das doch sicherlich auf die Beine zu stellen, oder Doegi?:D

    Zum Thema Ärzte und Kliniken :

    Die UserAG Ärzteliste ist gerade dabei , dies auf die Beine zustellen.
    Damit aber alles Hand und Fuß hat, müßt ihr euch noch ein wenig gedulden, wir wollen ja alles richtig machen , gelle?

    biba Kiki
     
  7. veneta

    veneta Guest

    R-O Hilfsmittel

    ok... mein Tip für alle Handgeplagten und Schreibtischtäter

    da meine Hände sehr oft sehr stark schmerzen, ich aber trotzdem beruflich dauernd am Rechner zugange bin, habe ich mir vom Betriebsarzt eine ergonomische Tastatur "verordnen" lassen.
    Das war zwar anfangs ein wenig seltsam mit dem Tippen, aber inzwischen mag ich nichts anderes mehr haben.

    Außerdem hilfreich:
    Computermaus mit vielen Tasten die mit unterschiedlichen Funktionen belegt werden kann (z. B. Vorwärts, Rückwärts usw.)

    für entspannteres Sitzen einen Sitzkeil, den man sich günstig im Schaumstoffcenter zuschneiden lassen kann. Unter dem Tisch eine Fußbank, die man im passenden Winkel einstellen kann.

    gegen Schulter- und Nackensteifigkeit:den Monitor und Tastatur auf dem Schreibtisch so weit nach Hinten platzieren, daß die Unterarme beim Tippen auf der Schreibtischplatte im rechten Winkel aufliegen können.

    ergonomischer und entspannter Gruß

    Claudia
     
  8. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Klappt ja ...

    da hab ich vorhin behauptet, es müsse doch klappen - dabei wird schon heftig daran gearbeitet! Wie konnte ich R-O so unterschätzen *schämtsich*

    Liebe Grüße

    Robert
     
  9. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    @danke

    hi sabi,

    danke das du das thema aufgenommen hast und einen extra beuitrag daraus gemacht hast.
    ich war gestern dazu nicht mehr in der lage.

    aber sowas fände ich einfach klasse.selbst ich habe in der kürze der zeit schon soviel tipps von euch aufgenommen und auch selbst einige eingestellt. es gibt sicherlich kostenintensive wie auch kostengünstige.
    eigenkreationen bekommen hier ein neues forum usw.

    ist frage schon an doegi gestellt worden?

    drück dich.

     

    Anhänge:

  10. Sia

    Sia gaaaaaanz alter Knochen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Das ist echt eine gute Idee! Jeder hat andere Probleme und versucht sie zu lösen. Die verschiedenen Lösungen kann man sammeln und ausprobieren.

    Gruß Sylvia
     
  11. Gisi

    Gisi grün-weiß

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo miteinander,

    die Idee, ein neues Forum "Hilfsmittel" aufzumachen, finde ich ganz hervorragend - ich bin absolut dafür! :)
     
  12. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute,

    ja, eine extra Seite für bewährte Hilfsmittel aus der Rheuma-Online Trickkiste wäre bestimmt toll.

    Was ich mir irgendwann in der Zukunft noch vorstellen könnte, wäre so etwas wie ein Kummerkasten, oder gelegentliche Chat´s, wo man ohne Angabe seines Namen´s sich mal so richtig ausheulen und seinen Kummer mal abladen könnte.

    Die rheumatischen Krankheiten bringen es ja leider auch manchmal mit sich, das man etwas Deprimiert ist. Wenn gelegentlich mal so einiges so ganz schief läuft, habe ich zumindest schon Hemmungen es hier zu schreiben.

    Ich weiß nicht, ob es in dem Fall nicht eine große Hilfe wäre, wenn man hier im Hintergrund von R-O jemanden finden würde, der (bzw. die) seine Erfahrungen mit deprimierten Rheumi´s sammelt und sie im "Notfall" weitergeben kann und die richtigen aufmunternden Worte findet.


    Einen schönen Gruß von Hai,

    die heute nur Deprimiert ist, weil der freche Karter Carlo auf ihrem Sofa Mittagsschlaf hält.
    :D
     
  13. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Kummerkasten ...

    Hallo Hai,

    ich denke nicht, daß es hier einen extra Kummerkasten braucht. Es sind alle hier irgendwie von dieser Sch...krankheit Rheuma betroffen, ich denke, daß jeder Deine Probleme nachvollziehen kann und ich bin sicher, daß Du auch merken wirst, daß Du Dich hier nicht zu verstecken brauchst ...

    Ganz abgesehen davon: wenn Du wirklich anonym bleiben willst, dann kannst Du Dir zur Not auch einen zweiten Account einrichten, in dem Du dann nicht gleich alles einträgst oder freischaltest - aber wie gesagt, ich glaube, es geht auch so, wie es ist (und vielleicht auch lieber bleiben sollte).

    Du hast jedenfalls keinen Grund, Dich zu verstecken, niemand wird Dich, wenn es Dir mal nicht gut geht, hier irgendwie auflaufen lassen.

    Also von daher: Alles Liebe und Gute, die Zukunft kann kommen ...

    Liebe Grüße

    Robert

    P.S.: Bei dem Sauwetter (zumindest hier) wäre mir ein Kater auf dem Sofa ganz recht ...:D
     
  14. Pukki

    Pukki immer wieder Aufstehn!

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Re: Hilfsmittel

    Die Idee mit der Liste für erprobte Hilfsmittel ist Klasse.

    Und das sowas in der Art für Ärzte/Kliniken bereits in der Mache ist find ich einfach extra gut.

    :) Pukki
     
  15. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    huhu,

    ich kann mich nur allen anschließen, diese idee einer liste mit "hilfs-mitteln" ist einfach nur SUPER

    vor allem finde ich es auch toll das welche unter euch sind die auch ideen der selbstherstellung bzw. des erfindens solcher hilfen haben und diese dann auch hier bereit stellen.

    wieder einmal ein riesen LOB an alle R-O User und ein Dankeschön an all die die R-O ermöglichen.

    [​IMG]

    bin gespannt was doegi dazu sagt!!! hoffentlich ist es machbar!

    [​IMG]
     
  16. Anonym

    Anonym Guest

    Super Idee

    von Euch!
    Ich hoffe das es klappt!
    Lg GUcki
     

    Anhänge:

    • bfly.gif
      bfly.gif
      Dateigröße:
      7,2 KB
      Aufrufe:
      148
  17. baba

    baba Guest

    ...da mach ich dann auch gleich mal mit

    Also, für diejenigen die Probleme mit dem Festhalten von Stiften haben.
    Es gibt im Baumarkt eine Isolierúng für Heizungzu- und Ablaufrohre. Das ist graues Schaumgummi in verschiedenen Dicken. Diese um den Kuli geschoben und schon können wir den Stift besser festhalten......und länger/ besser schreiben

    lg baba

    PS.: na Alex, wäre das noch einen Herausforderung für dich, ein Hilfsmittelforum??? Ich fänds gut
     

    Anhänge:

  18. Hallo zusammen!

    Dazu fällt mir doch auch noch etwas ein. Bei Problemen beim schreiben oder malen, kann man mit einem einfachen dünnen Rundholz Stift, Pinsel,Kuli ect. verlängern und mit einfachen Klttband an Hand und Unterarm befestigen. Wenn vor lauter Anstrengung die Hände zittern und schmerzen ist das für mich eine gute Lösung. Sehr dünne Rundhözer bekommt man in jedem Baumarkt und das Klettband habe ich aus einem Stoffgeschäft.
    Ich finde eure Idee einfach klasse, und freue mich schon auf jede menge guter Tipps.

    Macht´s gut und bis bald
    Evelin:D
     
  19. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Kann nur sagen:"ist ne klasse Idee" mit den Hilfsmittel. Manchmal ist Marke Eigenbau sinn voller und auf jedenfall sicher kostengünstiger als "Gekauftes". Hier würde bestimmt der Eine oder Andere Tipps für die Erleichterung von Arbeiten für sich in Anspruch nehmen können.
    Ich bin jedenfalls dabei.

    Hofi