1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eure schönste Weihnachtserinnerung?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 24. November 2004.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Heute in einem Monat ist Weihnachten :)

    War heute mit dem kleinen Drachen auf dem Weihnachtsmarkt und dank der Kälte und der vielen Lichter war es auch schon richtig schön weihnachtlich.

    Irgendwie wird es immer schwerer, Geschenke für Patenkinder, Neffen und
    Nichten zu finden. Bei der Frage nach den Wünschen kommt gar nix - eigentlich haben sie alles heisst es immer.

    Da habe ich mal überlegt, was für mich selber Weihnachten immer ausgemacht hat. Da mein Vater Küster war/ist, kam bei uns der Weihnachtsmann nie vor 19 Uhr. Das lange Warten war immer schrecklich,
    aber irgendwie auch besonders aufregend :cool:

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk bekam ich mit 6 Jahren. Nach der
    Bescherung meinten meine Eltern, wir sollten doch mal nach draussen in
    den Stall gehen (dort waren die Kaninchen untergebracht). Und im Stall
    stand ein kleines Shetlandpony :) Ich hatte keine Ahnung davon, wäre nie auf die Idee gekommen, mir eines zu wünschen. Mein Vater hatte es einem
    Zirkus abgekauft, der Geld brauchte und es in seinem VW-Käfer transportiert.
    Da er selber mit Pferden aufwuchs, war das Pony wohl auch ein Traum von ihm. Jedenfalls habe ich auf Polly reiten gelernt. Im Winter hat es uns auf
    den Schlitten gezogen und im Sommer ging es vor der Kutsche und oft wurde
    ich von meinem Vater per Kutsche oder Schlitten von der Schule abgeholt.

    Leider war Polly dann irgendwann endgültig zu klein für mich, verlebte aber noch schöne Jahre in Pferdegesellschaft bei einem anderen Besitzer.

    Was macht für euch Weihnachten aus und an welches Geschenk erinnert ihr euch besonders gerne?

    Liebe Grüsse von Nixe
     
  2. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Leuchtende Kinderaugen, das war und bleibt das schönste Weihnachtsgeschenk.

    Als unsere Tochter gerade 3 Jahre alt war, bekam sie vom Schwager eine Packung Negerküsse geschenkt. Daran erinnern wir uns immer wieder, denn es war einfach zu köstlich..im wahrsten Sinne des Wortes..nicht nur für den Kinderschnabel, auch fürs Auge und Gemüt.

    Er packte mit seiner Nichte, auf dem Boden vor dem Weihnachtsbaum sitzend, den Mohrenkopf aus und sie angelte sich mit ungeschickten Händen das zerbrechliche Schaumgebilde. Ein herzhafter Biss, ein verschmierter Mund, der Onkel durfte auch mit essen und bei der „Treffsicherheit“ war auch sein Bart bekleckert. Die Beiden waren so gedankenverloren am Naschen, dass der Dackel übersehen worden war, der schokoladenwild herumwirbelte..und so wurde aus einem Negerkuss plötzlich eine Weihnachtsüberraschung für 3 Schlabbermäuler.

    Wir amüsieren uns heute noch darüber, wenn wir an die beiden verdatterten Gesichter und den genüsslich schnauzeleckenden Hund denken!



    Von manchen Zeremonien hat man lange was! Im Jahre 1992 wirbelte das Christkind mit Lichterblitzen durch das Wohnzimmer, während die gesamte Familie im Flur darauf wartete, dass Bescherung war. Bis heute werden wir an den Festtagen gelöchert, wie und was, bzw. wer denn damals gezaubert hat. Bisher haben wir immer vergnüglich geschwiegen und die Neugierde geschürt. Auch dieses Fest kommt 100%ig wieder die Frage! Unser Kind wird dieser Tage volljährig und für uns „Alte“ ist es die Gelegenheit, dieses Geheimnis zu lüften und -wie es halt so ist- alle Illusionen wie Seifenblasen zerplatzen zu lassen. Wir freuen uns jetzt schon drauf!
    Eine schöne Vorweihnachtszeit
    wünscht Bodo's Snoopiefrau
     
  3. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Damals

    Lang lang ist es her aber an einen Heiligen Abend kann ich mich erinnern.Die ganze Woche hatte es geschneit und am Samstag war der heilige Abend einen Baum hatten wir noch nicht und mein Vater mußte am morgen noch in der Fabrik arbeiten.Am Nachmittag nahm er mich dann mit um einen Baum zu besorgen meine Mutter war schon ganz hibbelig.Weil es viel näher war stapften wir dann im Schneegestöber ins "Müllers Wäldle"um da eine Bäumchen zu holen (was eigentlich verboten war)aber ich hab ja schließlich schon damals nicht gepetzt.Das war so ein schöner Nachmittag alles verschneit und noch Rehe an den Futterplätzen sowas sieht man heut hier nicht mehr.So sind wir dann doch noch mit der Beute rechtzeitig wieder daheim gewesen und am Abend nach Rollschinken und Sauerkraut war die Bescherung und ich hab meine erste Modelleisenbahn bekommen (Marke Trix) The Times the are changing aber schö wars damals halt doch
    Gruß Gerhard
    ;)
     

    Anhänge:

    • 58.jpg
      58.jpg
      Dateigröße:
      153,7 KB
      Aufrufe:
      124
  4. Tinalina

    Tinalina Guest

    Hallo!

    1999 an Heilig Abend brannte die Garage meiner Eltern, wir haben es dank meinem Lege noch rechtzeitig gemerkt, ehe sich die Flammen auf das Haus ausbreiteten (laut Feuerwehr hätte es nur noch Minuten, vielleicht eine halbe Stunde gedauert). Natürlich verlief der Abend dann nicht wie immer. Aus Furcht, das Feuer könnte wieder aufflammen, sind wir nicht in die Messe gegangen, wir haben uns nicht "schick gemacht", wir haben komplett auf Kerzenlicht verzichtet, außer beim Essen. In dem Jahr war mein schönstes Weihnachten. Alles war nebensächlich, wir waren froh, dass nichts schlimeres passiert ist (meine Schwester und mein Vater saßen im völlig verqualmten Haus und haben es nicht gemerkt, weil es so schleichend kam, den Geruch erklärten sie sich mit den Kaminen der Nachbarn). Obwohl es von den äußeren Umständen wenig weihnachtlich war, hatten wir eine wunderschöne Weihnachtsstimmung. Bei uns ist jedes Jahr Weihnachten wunderschön, aber 1999 war es pure Weihnachtsstimmung.