1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EU-Rente rückwirkend ab Reha oder Antragstellung ! LANG!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mondschein22, 21. Januar 2009.

  1. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe RO´ler

    Habe heute einen Brief von der Rentenversicherung erhalten.

    ----------------------------------------------------------

    Leistungen zur Medizinischen Reha / Teilhabe am Arbeitsleben nach §116
    des sechsten Buches des Sozialgesetzbuches.

    nach der Vorschrift ..... gilt ein Antrag auf Leistungen zur medizinischen Reha.als Rentenantrag, wenn diese Leistungen nicht erfolgreich gewesen sind ( Rentenantragsfiktion).Hierdurch soll ein nahtloser Übergang vom Arbeitsleben in die Rente gewährleistet werden:Insbesondere lassen sich so Verspätungsfolgen hinsichtlich des Rentenbeginns wegen eines nicht rechtzeitig gestellten Rentenantrages vermeiden.

    Sie haben Leistungen zur Medizinischen Reha. am Arbeitsleben beantragt die im folgenden Zeitraum durchgeführt worden 08.2007 - 09.2007

    Ihre Erwerbsfähigkeit ist nach unserer Feststellung bereits eingeschränkt

    auf Dauer / auf Zeit X / voll X / teilweise -- seit dem 04.2007

    Unter Berücksichtigung Ihres o.a. Antrages auf Leistungen zur Reha. ergibt sich daher ein Anspruch auf Rente wegen Erwerbsminderung mit einem Beginn ab dem 11.2007

    Nach dem gesetzlichen Bestimmungen können Sie jedoch auch Ihren Rentenantrag als maßgeblichen Antrag bestimmen. In diesem Fall ergäbe sich ein Rentenbeginn ab dem 07.2008.

    Im Hinblick auf Ihre o.a. Gestaltungsmöglichkeiten bitten wir um Mitteilung, welcher Antrag auf Ihren Anspruch auf Rente wegen Erwerbsminderung berücksichtgigt werden soll.

    ----------------------------------------------------------------------

    Wer kennt solch ein Schreiben und wer steigt da DURCH ???

    Geht es hier "NUR" noch Wann die Rente beginnt, sprich Rente durch ???

    Danke für eure Antworten

    Mondschein22
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Mondschein,

    erstmal herzlichen Glückwunsch,
    obwohl es ja nicht so ein richtiges Glück ist,
    wenn man im jüngeren Alter schon rentenreif ist.

    Die Erwerbsunfähigkeit beruht wohl auf dem
    Bericht des Reha-Hauses.


    Ich fasse Deinen Bescheid so auf,
    dass die Rente ab 04.07 gilt,
    ich nehme an, dass Du da Deine Reha beantragt hast.
    Du kannst jedoch Deinen Rentenbeginn auch
    auf den den Juli 2008 legen lassen,
    sicher hast Du da Deinen Rentenantrag erst gestellt.

    Du müßtest Dir also ausrechnen, was für Dich günstiger
    ist, ob Du zwischen April 07 und Juni 08 höhere Leistungen
    bezogen hast, als sie bei der Rente herauskommen.
    Je nachdem, was das für Leistungsträger sind, werden
    sie nämlich für diese Zeit an der Rente beteiligt.

    Das lege ich so aus, vielleicht gibt es unter uns
    auch richtige Rentenexperten.

    Ich wünsche Dir, das Du das beste daraus machst.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
    #2 21. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2009
  3. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Neli

    Danke für deine Lieben Worte :knuddel:

    Ich weiß noch nicht wirklich, ob ich mich freuen soll, den ist die Rente tatsächlich durch, trau dem ganzen noch nicht wirklich.

    Wie Du ja auch sagtest relativ Jung habe die 40 noch nicht erreicht und Rentner wenn auch nur auf Zeit. Merkwürdiges Gefühl auf jeden Fall.

    Was mich überrascht, ist bei den wenigsten hier im Forum ist die Rente im ersten Anlauf durchgegangen. Hatte mich im Geist auch schon beim Wiederspruch gesehen oder dergleichen. ;)

    Wenn nun tatsächlich ein JA kommt habe ich so Sarkastisch es klingen mag SCHWARZ auf WEIß das ich Krank bin. Ich glaube selbst den letzten "lieben" Bekannten müßte klar sein das wer früher die Rente bekommt
    kein "Blaumacher" sein kann. So von wegen "ach haste wieder aua aua....
    ohhh":uhoh:

    Noch einmal DANKE DANKE für deine Antwort.

    Mondschein22
     
  4. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Mondschein,
    wenn ich Dir raten darf - nimm den Juli 2008 als Rentenbeginn. Ich schätze, Du hast bisher Krankengeld bekommen ?! In dieser Zeit wurden auch Beiträge gezahlt, die dann zurückgerechnet werden. Bei der EU-Rente zählt jeder Monat, Du würdest dann 12 Monate Beitragszahlungen verlieren.
    Bei meinem Göga wurde auch rückwirkend bewilligt und zurückgerechnet. Wir sind nicht dagegen angekommen. Der Widerspruch ruht, die warten auf das Ergebnis von einem Musterprozess, das kann noch dauern ... :(

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  5. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidesand

    Auch Dir recht HERZLICHEN Dank für deinen Beitrag :knuddel:

    Ja, ich werde ab 2008 nehmen. Vor allem Krankengeld & Rente werde schon empfindlich auseinanderliegen :(

    Inzwischen bin ich Krankengeld ausgesteuert und erhalte als Notübergangsgeld oder so ählich Arbeitslosengeld. Da aber hier auch die verminderte Arbeitsleistung berücksichtigt wird dementsprechend auch weniger.

    Darf ich fragen wann Dein Mann EU Rente eingereicht hat und hattet Ihr auch so einen Brief erhalten?

    Ich bin gespannt ob ich den nun tatsächlich " RENTNERin " werde. Oder ob es dann heißt wir schicken Sie noch zur Umschulung oder dergleichen.

    Wie schreibst du so schön

    " alles wird gut "

    Liebe Grüße Mondschein22
     
  6. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monschein,

    [​IMG]


    .... auch wenn Du es im Moment noch mit gemischten Gefühlen siehst :confused:.
    Schließlich bist Du nicht grundlos diesen Schritt gegangen.

    Deine Frage(n) ist/sind ja eigentlich schon beantwortet und ich denke auch, daß dein Krankengeldanspruch höher war, als die Rente sein wird.

    Allerdings wundert es mich, daß man Dir die Entscheidung überläßt, wenn zum Zeitpunkt Deiner Reha schon feststand, daß eine Erwerbsminderung besteht oder bestand.
    Ich kenne es dann nur so,(sagt ja auch das Zitat) daß dann automatisch zurückgerechnet wird, auch schon im Interesse der KK, da sie dann ja "ihren Anteil" wieder zurück bekommen:cool:..., ebenso das AA, die nach der Aussteuerung bis zur engültigen Entscheidung "einspringen";).

    Freu Dich :) ,
    da steht es doch :D, da ist nix mit Umschulung oder dergleichen...
    jetzt kannst Du erst einmal Kraft tanken und an andere Dinge denken.
    Genieße die Zeit:top:

    Nein, Du hast vollkommen Recht, umsonst bekommt heutzutage niemand die Rente.

    Alles Gute für Dich, adina:)
     
    #6 23. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2009
  7. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Adina

    Auch DIR DANKE für deine lieben Worte.

    Für mich ist das alles ein wenig viel im Moment. Wenn es so ist das Rente kommt kann ich glaub ich sagen na Gott sei Dank, wenigstens etwas Sicherheit in der Planung auch wenn es nicht sehr viel sein wird.

    Es überrascht mich halt das es so mehr oder weniger ohne groß mit Wiederspruch ect klappen soll. Von daher bin ich skeptisch.

    Aus der Reha war ich zwar AU entlassen hieß aber im Bericht das ich in "Bälde" arbeiten könnte.
    Bin im September 2007 aus der Reha und mußte mit einem Akuten Schub Feb 2008 in die RH Klinik Bad Bramstedt. Vieleicht besteht auch aus dieser relativ kurzen Zeitspanne ein Zusammenhang.

    Aber ist ja alles gelaufen und inzwischen hoffe ich regelrecht das tatsächlich der Bescheid positiv ausfällt.

    Wünsche Dir auch alles alles gute und das dein Weg halbwegs so verläuft wie du es Dir wünschst.

    So weit es geht schönes Wochenende

    Liebe Grüße Mondschein22
     
  8. Mücke

    Mücke Guest

    hallo mondschein,

    ich lag 18 mon in einer klinik ,bni dann ausgetseuert un aus der klinik entlassen worden..zwischendrin, ein versuch einer medizinischen reha, der abgebrochen wurde

    gleich mit der entlassung zum arbeitamt gegangen, als die von dem langen klinikaufenthalt hörten, wurde ein gutachter eingeschaltet ( vom aa) der mich sofort an die damalige bfa weiterverwies.

    ich habe dort ein kurzes gespräch bei einem gutachter gehabt und habe die befristete rente ohne irgendwelche komplikationen durchbekommen.
    -auch ohne eine reha antreten zu müssen, wofür ich eh nciht fit gewesen wäre-

    also freu dich, auch wenn der anlass eigentlich "komisch" ist..aber du hast jetzt zeit etwas für dich zu tun und genug ruhe dafür.

    ich wünsche dir dafür alles gute und dass sich in der zeit auch eine beruhigung des rheumas einstellt und viell anhält.
    :knuddel:

    alles liebe mücke
     
  9. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu,

    bedenke das die Zeitrente, falls es eine ist, erst ab den 7. Monat nach Antragstellung gezahlt wird. Du bekommst in den ersten 7 Monate leider keinen cent von der Rentenversicherung, wenn die Rente auf Zeit ist

    So ja freu dich mir ging es damals genauso. Bin auch noch keine 40 Jahre.

    LG Manu
     
  10. Mücke

    Mücke Guest

    hi mamaela,

    ist das neu??
    ich habe direkt die rente bekommen..da war knapp n halbes jahr vergangen und denr est, da ich vorher vom aa geld bekam ( antrag auf nahtlisgkeit nannte sich das) wurde von der rv damals mit dem aa direkt abgerechnet..
    wobei das geld vom aa eh höher war als die rente ,ich aber nichts nachzahlen musste.
    auch ich hatte zu beginn nur eine befristete rente
     
  11. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    hu hu,

    ich müßte mal nachschauen, ich glaub ab 2004 wurde das geändert. Die EU Rente auf Zeit wird erst ab dem 7. Monat nach Antragstellung gezahlt. Ich hatte im August 2007 die Rente beantragt, erste Zahlung war 01.03.2008.

    Ich hab es mal makiert ganz dick fett rot. Hier könnt ihr nachlesen. Die Zeitrente wird frühstens ab den 7. Monat gezahlt. Und ich sag ehrlich ich fand es zum kotzen, weil ich vorher im Erziehugnsjahr war und kein Anspruch auf irgendwelches Krankengeld hatte. Ich war im 4. Jahr meiner Kinder, so ich kein Erziehungsgeld mehr bekam. Und anspruch hab ich auf kein Geld gehabt. Und genauso wird es sein, wenn ich jetzt die Verlängerung nicht bekomme, dann hab ich wieder kein Anspruch, weil im Gesetz steht, das man vor der Erwerbsminderungsrente versicherungspflichtig geschafft haben muss, sonst hat man keinen Anspruch. Klasse idee, wie sollte ich, wenn ich krank bin und vorher im Erziehungsurlaub war. Ich find es tolle gesetze. Ich weiß ich sollte mich nicht aufregen, ich sollte froh, sein das ich die bekommen habe, aber wenn ich dran denke, das ich die eventuell nicht weiter bekomme, dann wird es mir schon schlecht und ich weiß nicht was ich tun soll :sniff:

    LG Manu

    http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_11318/SharedDocs/de/Inhalt/02__Rente/03__leistungen/02__rente__wegen__em/allg__rentenbeginn__zahlung__abschlag/em__rentenbeginn__rentenzahlung.html


    Rentenbeginn und Rentenzahlung

    Rentenbeginn

    Die Rente beginnt mit dem auf den Eintritt der Erwerbsminderung folgenden Monat. Dies gilt aber nur, wenn der Antrag innerhalb von 3 Kalendermonaten nach Eintritt der Erwerbsminderung gestellt wird.


    Beispiel:

    Eintritt der Erwerbsminderung am 10. Januar
    Rentenantrag am 15. April
    Rentenbeginn 1. Februar

    Wird der Antrag später als 3 Kalendermonate nach Eintritt der Erwerbsminderung gestellt, beginnt die Rente erst mit dem Antragsmonat.


    Beispiel:

    Erwerbsminderung seit 10. Januar
    Rentenantrag am 6. Juni
    Rentenbeginn am 1. Juni
    Handelt es sich um eine zeitlich befristete Rente, dann beginnt sie frühestens im 7. Monat nach Eintritt der Leistungsminderung.


    Beispiel:

    Erwerbsminderung seit 10.1.2002
    befristet bis 31.12.2004
    Rentenantrag am 6.6.2002
    Rentenbeginn 1.8.2002

    Rentenzahlung

    Renten werden grundsätzlich unbar gezahlt. Die Deutsche Rentenversicherung überweist den Zahlbetrag auf das von Ihnen bestimmte Konto eines Geldinstitutes.
    Deutsche Rentenversicherung

    07.09.2006
     
  12. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Also Hu hu Mücke,

    also hab mal meinen Rentenbescheid rausgeholt und es steht drin. Beginn der Rente, wir leisten die Rente ab dem 7. Kalendermonat nach Eintritt der Minderung der Erwerbsfähigkeit, weil die Rente befristet ist. Tja hätte ich blöde Kuh mal den Antrag schon viel eher gestellt, denn ich war ja seit 2004 krank, dann hätte ich nicht 1 1/2 jahre ohne Geld ausharen müssen.

    Aber wie es so halt ist, wenn man sich nicht traut, weil man sich blöd vorkommt. Naja kann man nun leider nicht ändern.


    LG Manu
     
  13. Mücke

    Mücke Guest

    hallo mamaela,

    ich habe im august 2004 die rente beantragt und wurde auch rückwirkend genehmigt.
    nun weiß ich nicht, da ich ja vorher in der klinik lag und letztendlich shcon 18 mon erwerbsunfähig war, nur eben noch kg bekam, ob das schon " als 7 monate" angerechnet wurden.
    Irgendwer von der rv sagte mir nämlich, dass ich auch schon, dass ich die rente 2002 hätte einreichen können--was ich nicht wusste und mich auch nur noch chaotischer gemacht hätte, zu dem zeitpunkt.

    und du denk mal erstmal nciht daran, sie nciht weiter zubekommen oder hat sich bei dir wesentliches gebessert??
    aus deinen beiträgen konnte ich dies nciht herauslesen

    alles gute :)
     
  14. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    tja vielleicht hatte ich da einen Fehler gemacht. Vielleicht hätte ich das nur beweisen müssen, das es mir eigentlich ja schon seit 2004 schlecht ging. Ich hab keine Ahnung, zu mir sagte man damals, das man erst ab dem 7. Monat Antragstellung bekommt. Wann das aber geändert wurde keine Ahnung hab ich nicht gefunden. Ich war auch so glücklich das ich die bekommen habe, das ich mir da keine weiteren gedanken gemacht habe. Ok ist eh zu spät, ich ärger mich dann bloß :uhoh: Vielleicht war es sogar erst 2006 irgendwo stand es, aber ich find es nicht mehr.

    Ich hab das noch gefunden http://www.info-versicherungsvergleiche.de/informationen-bu/beginn-zeitrente.html

    Also ich finde es leider nicht mehr :-(

    Naja im Moment hab ich keinen Schub und hab nur Kniebeschwerden. Ich bin auch froh drüber, würde mich ja freuen wenn ich wieder arbeiten könnte, nur leide rhab ich auch Angst, was passiert, wenn ich nun rausfalle arbeit anfange schub habe und dann, geht es von vorne los und wieder 7 Monate warten, wenn ichd as dann überhaupt noch bekomme. Wenn ich natürtlich an Oktober nach der Kur denke wo es mich so getroffen hat, und das über Monate hingezogen hat, tja ich weiß es nicht. Ich möchte so gerne wieder arbeiten gehen, aber ich hab einfach nur Angst, den Job als Verkäuferin(gelernter Beruf) kann ich definitiv nicht mehr ausüben!

    Wenn ichd as hier so lese http://www.rente-seidlitz.de/html/erwerbsminderung.html da kann ich nur noch den Kopf schütteln

    LG Manu
     
    #14 24. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2009
  15. Mücke

    Mücke Guest

    hallo mamaela,

    ist doch nicht so schlimm, dass du es nicht mehr findest..wichtig ist es nur,dass mondschein es weiß und daraufhin nochmal bei der rentenstelle nachfragen kann und evtl eine andere entscheidung bezüglich ihres rentenbeginns überlegen.

    den link mit den beispielen habe ich mir mal durchgelesen... da schwirrt einem ja der kopf, bei den ganzen möglichkeiten warum und wieso man keine oder doch noch rente bekommt :nut:

    alles ist möglich, also nicht den mut verlieren :)
     
  16. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Naja den Antrag stelle ich, ich hatte damals auch einfach nur Glück, das ich wohl gerade einen großen Schub hatte. Weil wie soll man nachweisen, das es einem nicht gut geht, wenn man keine Blutwerte hat. Nun schauen wir mal was rauskommt. Mehr als ablehnen können die ja nicht.

    Jetzt muss ich erstmal schauen, das ich mit dem Knie wieder fit werden, denn wenn ich jetzt doch so ne Spiegelung machen muss, dann hat sich das eh alles wieder mal erledigt.

    Ja der Link ist ein Hammer, da muss ich echt froh sein, das ich solche Gutachter hatten, aber was im Bericht steht weiß ich bis heute nicht, vielleicht war es nicht Rheuma sonder die Beklopptheit :eek: Naja die Psyche spielt ja da auch ne große rolle und die war und ist manchmal total am Ende, weil mir hier zu Hause alles zuviel wird. Manchmal möchte ich einfach nur ausbrechen. :sniff: Die Schmerzen, die Kinder, der Mann das wird dann einfach zuviel. Und du weißt nicht wohin und wenn du das gerne möchtest, dann heißt es immer, du kannst doch nicht einfach alles im Stich lassen. Nein das will ich nicht, ne Auszeit würde schon reichen. Aber das wird einem nicht gegönnt.

    Aber da muss ichdurch.

    LG Manu
     
  17. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich habe gestern einen Bescheid per Fax vorab bekommen:Anspruch auf volle Erwerbsminderungsrente auf unbestimmte Zeit. Leistungsfall:27.06.07 (war meine 1.Krankmeldung) und Rentenbeginn ab 01.07.2007.
    Ich bin bald aus den Schuhen gekippt als ich das gelesen habe.
    Wie gesagt, das Fax ist von meiner Anwältin vorab und ich werde Montag klären wie das alles zusammen hängt. Vor allem: ich wäre am 24.12.08 ausgesteuert worden und hätte zum AA gehen müssen.
    Da hatte ich so einen Schiss vor und bin zu meinem noch Arbeitgeber gegangen und habe um meinen Jahresurlaub für 2008 gebeten. Er hat auch eingewilligt und nun beziehe ich wieder Gehalt bis ca. 12 März 2009 bis dahin habe ich Urlaub.

    Mir ist jetzt schon schlecht, wenn ich daran denke, was jetzt wieder für Rennereien auf mich zu kommen.

    Machts gut
    Gruß


     
  18. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,

    herzlichen Glückwunsch von mir. Schön und das gleich auf unbestimmte Zeit kommt ja ziemlich selten noch vor.

    ja unbestimmte Zeit bekommt man vom ersten Monat an.

    Bei einer befristeten Zeit leider nicht.

    LG Manu
     
  19. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mamaela

    Irgendwie ein schöner Name findet man so selten in Foren.Als Dichter könnte man damit richtig Musizieren Mammmaeèélaaa:a_smil08:

    DANKE DANKE für deine ausführlichen Beiträge.

    Auch wenn ich sagen muß das ich auch ein bißchen leicht geschockt war. Von wegen der Fristen und wie wo was da kann man ja fast nur noch sagen ohne Worte :mad:

    Entwerde gleich innerhalb 3 Mon. nur wer kann in dieser Zeitspanne abschätzen wie schlim oder hartnäckig eine Krankheit ist. Oder man hat halt Pech gehapt, dann erst nach 7Monaten. Gibt es hier bitteschön eine Logik und ich habe diese Übersehen? :uhoh:

    Darf ich fragen wie lange du deine Rente hattest bisher?
    Drücke Dir für deinen Verlängerungsantrag auf jeden fall die Däumchen.

    Liebe Grüße Mondschein22
     
  20. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    *gg* ja ja schöner name. Den hat mir ein kleines 2 jähriges Mädchen verliehen. Sie hate mich im Urlaub als Mama gesehen und hat ela noch dran gehangen. Das fand ich so süß. Seither hie´ß ich dann mamaela :)

    Ja öhm ich hatte den Antrag gestellt August 2007 und hab im Febr. das Schreiben bekommen nach 2 Gutachtern, das ich ab dem 01.03.08 EU Rente für 1 1/2 Jahren bekomme. Tja nun folgt der Verlängerungsantrag im April 2009

    Schauen wir mal.

    LG Manuela