1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

esotherik....

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von kathyB, 19. April 2009.

  1. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    was haltet ihr von der heilkraft der steine???

    ich empfinde zb bergkristall, rosenquarz und amethyst als positiv.......

    sie werden unser rheuma nicht heilen, aber ich empfinde zb rosenquarzschmuck auf der haut als angenehm....und bergkristall an die schläfe gehalten bei kopfschmerzen oder auf die schmerzenden fingergelenke lindern sie fast immer.
    anfangs dachte ich, dass es einfach vom *kühlen stein* kommt... aber die wirkung hat nur der bergkristall bei mir.

    schönen abend :))

    kathy
     
  2. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    hallo kathy,

    schönes thema!

    ich bin vor kurzem wieder auf die steine gekommen. war zum ersten mal bei einem internisten und rheumatologen, der anthroposophische homöopathie und TCM betreibt. und er hat mir neben einigen hom. mitteln empfohlen, einen karneol in höhe der herzgegend zu tragen (ich hab CSS mit herzbeteiligung). ich hab mir einen besorgt und mag ihn gar nicht mehr ablegen! er tut mir einfach gut, ich mag ihn total. am samstag hab ich noch einen schönen heliotrop gefunden und gekauft. auch der hat mich sofort angesprochen, und ich trage ihn ab und zu zusätzlich.

    steine haben mich schon immer fasziniert. obwohl ich wirklich kaum ahnung davon habe. doch wenn ich in einen steinladen gehe, spüre ich sofort, welchen stein ich brauche. ich muss dann immer erst nachlesen, wozu der stein gut ist, welche heilwirkungen hat. der heliotrop kräftigt ebenfalls und reinigt das blut - gut für jedes rheuma.

    ich würde sagen - tu es auf alle fälle. alles was dir gut tut, trägt zur heilung bei. :top:
     
  3. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    steine

    hallo malch.atun!!

    das finde ich toll, dass sich doch mehr menschen als gedacht mit dem thema befassen und es nicht nur als *spinnerei* abtun......
    sogar klassische mediziner :))
    ich hatte schon immer ein faible für steine, egal ob halbedelsteine oder steine aus einem flussbett.
    oder versteinerungen.....

    bergkristalle und rosenquarz haben eine deutliche wirkung auf mich....... die ich mir auch nicht ausreden lasse :))

    lieben gruss

    kathy
     
  4. mikado

    mikado Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das freut mich sehr, dass dieses Thema hier möglich ist. Ich habe in anderen Foren leider schlechte Erfahrungen mit alternativen Themen gemacht.
    Momentan benutze ich die Steine vor allem in meiner Wasserkaraffe und trinke täglich das Edelsteinwasser.

    LG mikado
     
  5. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    @mikado

    ich warte schon auf eine attacke der einen oder anderen platzhirschin, die sich solches selten verkneifen :))
    aber das tangiert mich peripher.

    ich finde das thema sehr interessant und deshalb poste ich es......

    eine freundin hat immer steine in ihrem blumengiesswasser und schwört *stein* und bein dass das der grund für ihre wundrschönen pflanzen ist!!!
    ich nehme mir immer vor, es ihr nachzutun......

    lieben gruss

    kathy
     
  6. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    wenn sogar ein promovierter rheumatologe mir einen karneol empfiehlt, muss doch was dran sein, oder? :top:

    unser leitungswasser schmeckt leider gar nicht, was sicher an den alten rohren liegt. ich habe aber festgestellt, dass es besser schmeckt, wenn ich es ein paar stunden mit steinen stehen lasse. morgens stinkt es aber auch oft nach chlor. deshalb trinke ich es jetzt gar nicht mehr. ich hole mir jetzt immer gefiltertes und belebtes leitungswasser von einem freund. das schmeckt, und ich bin sicher, dass auch wirklich die meisten schadstoffe raus sind.
     
  7. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    manches....

    ist deutlich spürbar!!!

    aber es gibt natürlich immer zweifler, wenn es un *mystisches* geht.
    amüsanterweise sind das aber oft jene, die beinahe fundamentalistisch religiös sind.

    es gibt auch pflanzen, die die luft reinigen.... und das ist sogar belegt.
    grünlilien zb.


    gruss

    kathy
     
  8. littlefairy

    littlefairy junge Leidensgenossin

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    hallo,

    schöne kombination der 3 steine.. die laden sich alle gegenseitig auf :)

    lieben Gruß
     
  9. manu1111

    manu1111 Wasserfrau

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne im Kreis Unna/NRW
    Hallo Kathy,

    mit diesem Thema (und anderen passenden) habe ich mich sehr lange und ausgiebig beschäftigt. Allerdings ist die "Ausgiebigkeit" schon lange her :(. Sicher ist, dass das ein sehr weitreichendes und interessantes Thema ist. Sicher ist für mich auch, dass es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, als wir uns vorstellen können. Ich habe da so meine Erfahrungen gemacht...:rolleyes:. Allerdings ist dies auch sehr "empfindliches" Thema und man muss gut aufpassen, dass man nicht an die falschen "Leute" oder "Doktrien" gerät, d.h., man darf nicht in ein "Wolkenkuckuckusheim" geraten...;). Aber ich würde es schön finden, mich weiter darüber auszutauschen...:).

    Viele liebe Grüße

    manu :top:
     
  10. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    @littlefairy

    wieder was gelernt.....DAS wusste ich nicht. neuerdings zieht mich auch lapsilazuli magisch an.....:))


    kathy
     
  11. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    @manu

    steine..... gleich welcher art faszinieren mich schon seit meiner kindheit.
    ich hatte das glück einen papa gehabt zu haben, der steine, versteinerungen kastanien usw mit sich rumschleppte.
    und meine mama war sehr esoterisch.
    es wurde mir mitgegeben......allerdings packt es mich immer anfallsweise.
    seit ich krank bin... allerdings sehr intensiv, wobei ich generell realistin bin und nicht anfange zu *spinnen*. :9

    wie du sagst....... dinge zwischen himmel und erde.....:))

    ja.... erzähl mir von deinen erfahrungen mit *steinen* usw...

    lieben gruss

    kathy
     
  12. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    das habe ich auch erst vor 1 woche gelernt, dass man steine regelmäßig wieder aufladen muss, also unter warmem wasser abspülen und dann ca. 3 stunden neben einen bergkristall oder auf ein drusenstück vom amethyst legen. amethyst und bergkristall laden andere steine auf. oder ein paar stunden in die sonne legen.
     
  13. littlefairy

    littlefairy junge Leidensgenossin

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Guten Morgen,

    genau, zum Aufladen der Steine am besten in die Sonne legen :) (wenn möglich nicht direkte Mittagssonne - ist zu aggressiv)
    Vorsicht bei manchen Steinen.. diese soll man nicht mit Wasser reinigen weil es sie zerstört.. (weiß gerade nicht welcher genau, falls es mir noch einfällt poste ich es nach :o)
    Und zur Reinigung unter Wasser halten, oder eventuell in eine kleine Glasschüssel mit Meersalz bisschen darin liegen lassen (geht aber auch nicht bei allen)

    Vielleicht interessant für euch.. bei den Edelsteinen ist es egal wie groß sie sind, sie haben die selbe Wirkung.. die einzige Ausnahme ist der Bergkristall, bei dem gilt desto größer der Stein, desto größer seine Kraft.. daher ist er auch so teuer!

    Und noch ein kleiner "Gesundheitstipp": zum Monitor einen Rosenquarz stellen. Der saugt den Elektrosmog förmlich auf (sieht man auch oft bei Ärzten), jedoch nicht vergessen wieder aufzuladen nach einer Zeit :top:

    lieben Gruß

    EDIT: Den Stein den ich meinte ist der Hämatit! Den soll man nicht mit Wasser reinigen, wenn ich mich recht erinnere lädt sich Hämatit mit Hämatit gegenseitig auf - wens interessiert der kann doch in Ruhe googeln :)
     
    #13 30. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2009
  14. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    DAS ist ja toll.....

    dass dieses thema doch soviele leute interessiert!!

    als ich das thema in einem anderen forum ansprach, wurde zb vorgeschlagen, mit steinen nach mir zu werfen, da ich ja so auf steine stünde und die mich dann evtl heilen würden (!!!!)
    der primitivität sind manchmal keine grenzen gesetzt.

    dass man sie waschen muss und in der sonne aufladen wusste ich und ich versuche das regelmässig zu tun.
    ich habe mal gelesen, dass man die steine über nacht in *dünnes* salzwasser* legen soll..... auf gar keinen fall in einem metallgefäss, sonderen glas oder porzellan/keramik.
    dann gründlich abspülen und in die sonne legen.

    das mit dem hämatit ist mir neu.... aber ich werde stöbern, ob in meiner (perlen) wunderschachtel eventuell hämatit ist.

    was könnte es denn mit meinem momentanen faible für lapsilazuli auf sich haben??

    lieben gruss

    kathy

     
  15. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo KathyB

    der Lapislazuli ist ein Stein, der uns Vertrauen zu uns selber und zu anderen Menschen schenkt.
    Für den Rachenraum und für die Lunge wird er eingesetzt.

    Er wurde früher von Herrschern getragen.

    Ich liebe den Lapislazuli auch, er passt zu meinem Sternzeichen.
    Die Steinkunde ist was sehr schönes und auch sehr hilfreich.Jedenfalls bei mir.
    Ich habe seit vielen Jahren eine große Amethyst-Druse aus Idar Oberstein. Die gibt Energie ohne Ende ab.Total klasse.
    Schönen Tag noch
    Gruß




     
  16. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    babamaus, das ist ja ein wunderschöner stein!
    hab heut gleich meinen lapislazuli rausgeholt, geputzt und umgehängt (er ist schön eingefasst in silber). aber in meinem buch steht, dass man ihn nie bei zu niedrigem blutdruck anwenden soll, den ich leider immer habe. vielleicht greif ich deswegen so selten nach diesem stein.
     
  17. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    lapis.......

    da ich für meine freunde und für mich schmuck kreiere habe ich gleich meine lapisperlen rausgesucht und eine kette gebastelt.
    da mein blutdruck eher hoch ist, passt es ja.......

    die katzenhaare müssen sein, die gehören zu mir :)

    kathy
     

    Anhänge:

    • lapis.jpg
      lapis.jpg
      Dateigröße:
      392,5 KB
      Aufrufe:
      179
  18. Mäusematz

    Mäusematz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Steine

    Habe einen großen Rosenquarzstein ,er sieht wunderschön aus.Des weiteren trage ich schon seid Jahren Bärensteinschmuck.
    Ich glaube viele Menschen haben den Blick für die Natur verloren.Man kann dort so viel erleben und fühlen,man muß nur seine Sinne öffnen.

    Jedesmal wenn ich am Wasser bin sammel ich Steine und Muscheln.
    Aber wie hier schon erwähnt,man muß aufpassen,daß man auf dem Weg bleibt.

    Wenn es mir nicht gut geht,ziehe ich mich sehr gerne in die Natur zurück,da tanke ich mich dann wieder auf.

    Es gibt also mehrere Möglichkeiten,die einem gut tun können.
    Man muß nur seinen Weg finden,jeder für sich.
    L.G.v Mäusematz:a_smil08:;):a_smil08:
     
    #18 7. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2009
  19. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    wow, kathy, das ist eine wunderschöne kette!! :top:
    da werd ich gleich mal eine bei dir bestellen. :a_smil08:
    wo bekommst du denn die perlen her, und woher nimmst du die ideen?
    auf alle fälle ein richtig schönes hobby!

    und das mit den katzenhaaren geht mir grad auch so, meine 2 teufelchen haaren mal wieder, was das zeug hält, ich bin ständig voller katzenhaare. :o

    mäusematz, da hast du recht, mit dem was du schreibst. ich seh dieses thema eigentlich auch nicht als esotherik, sondern als naturheilkunde. aber wie du sagst, wir haben uns weit von der natur entfernt, dass dinge, die man sich nicht gleich erklären oder messen kann, als spinnerei abgetan werden. ich bin ja auch so ein materialist gewesen und habe eine weile gebraucht, ehe ich mich für neue themen öffnen konnte.

    aber was ist denn bärenstein?
     
  20. kathyB

    kathyB Realistin

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    steine

    @mäusematz

    was ist denn bärensteinschmuck?? meinst du eventuell bernsteinschmuck?
    den finde ich auch schön.....

    einen rosenquarz habe ich über meinem bett, am pc und als schmuck.

    @malchatun
    oh danke :) kein problem, ich mache öfter ketten und armbänder für bekannte. nur lapis ist jetzt ein wenig knapp.
    aber sag mir, was dir gefällt... und ich sehe, ob ich *habe*.
    die perlen kaufe ich im internet, süsswasserperlen und jade aus asien...dort stöbere ich manchmal auch nach ideen.
    ebay ist da sehr ergiebig.

    katzenhaare..... kein katzie ist ein perser. muss ich mehr sagen *lach*. momentan ist er in der sonne, bringt bestimmt wieder halbe wälder in seinem pelz mit.......und legt sie mir ins bett :)

    schönen tag ohne übel....


    kathy