1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

es geschehen noch....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 21. Februar 2007.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...Zeichen und Wunder. Die zuständige Sachstelle der LVA Berlin hat meinen/Arzt-Antrag auf eine Anschlußheilbehandlung bewilligt. Schau einer an.........
    Also fahre ich am 28.2. in die Orthopädie- und Rheumafachklinik Fontanaklinik Liebenwerda zur Reha.......
    Na mal schauen wie es jetzt dort aussieht und was so "angesagt" ist. Man(n) freut sich, wie ich gehört habe (Tel.) auf beiden Seiten.
    Na denn kann ja nichts schiefgehen......zumal der Name Liebenwerda ja eine sehr interessante Entstehungsgeschichte hat:
    In Liebenwerda steht ein alter Wehrturm, der mal zum mitteralterlichen Schloß gehört hat.
    Frühers haben da die alten Ritter immer am Tor geschellt und gefragt: IST ZUM LIEBEN WER DA.......laaang ists her.....
    Heut schellt da keiner mehr, allerdings erzählt man sich seltsame Geschichten von an Zimmertüren schellenden Kurpatienten .... da in Liebenwerda.
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo merre,

    supi, dass das mit der reha geklappt hat. da bleibt mir nur noch, dir einen schönen und erholsamen aufenthalt zu wünschen und nette mitpatienten dazu :) .

    lieben gruß
    lexxus
     
  3. berlinbummel

    berlinbummel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hoffe, dir hat es was gebracht

    hallo merre,
    ich bin ja nun schon seit 6.3 wieder in berlin zurück. ich hoffe, die kur hat bei dir was bewegt ?? darf man fragen, wieso weshalb worauf du eine anschlussheilbehandlung bekommen hast und warum sie dich da jedes jahr hinschicken ?? normalerweise bekomt man doch nur alle 4 jahre dazu gelegenheit ...
    grüsse aus berlin (bei dem namen woher denn sonst;) )
    carola
     
  4. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo carola,

    es gibt die möglichkeit während eines stationären krankenhausaufenthaltes eine ahb zubeantragen...vorrausgesetzt der behandelnde arzt hält dies für notwendig bzw stimmt dem antrag zu....der sozialdienst des kh macht dann einen termin aus und schon geht es spätestens am 14. tag nach entlassung auf ahb bzw reha....
    die schlossparkklinik hat mit bad liebenwerda einen vertrag bzgl. ahb...also
    kann man von dort aus wenn der arzt das ok gibt dort ohne probleme
    auch 2x im jahr auf ahb gehen;) und das OHNE Genehmigungspflicht durch die rentenversicherung..
    ausser bei alter-rentnern,weil dann die krankenkasse der zahlungspflichtige ist..und die müssen das dann erst genehmigen...

    liebe grüße
    bine