1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

erythematodes integumentalis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Marie2, 27. November 2013.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo,

    momentan bin ich ein bisschen abgelenkt durch eine neue verdachtsdiagnose:
    erythematodes integumentalis.

    das habe ich hier in der suche eingegeben und nicht eine einzige meldung dazu bekommen, und das verwirrt mich, denn so wie ich das sehe, ist das doch lupus?

    ich brauche das nicht auch noch, und glaube auch nicht so ganz daran.
    meine handflächen besonders, und die fusssohlen, sind anfallsweise gerötet, schmerzen dauerhaft. was schmerzt ist das untergewebe (und die haut?). kein pilz, kein raynaud. bei wärme bekomme ich KURZFRISTIG den schmetterling auf der nase, habe das aber immer als zufall gewertet, was vielleicht auch so bleibt.

    wieso finde ich hier nichts zu dem obig erwähnten begriff, wenn es doch lupus ist,
    verwirrt und hilfesuchend guck...... :confused:

    lieben gruss marie
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hi Marie2,

    ich persönlich habe den Begriff "Erythematodes integumentalis" noch NIE gehört - was nichts heißen muss :D
    Aber wer weiß? Vielleicht hat da jemand eine neue Wortschöpfung vollzogen ;)


    Integument bezeichnet die Gesamtheit der Haut (Synonym "Hülle") des Menschen, gemeint sein dürfte also im weitesten Sinne eine kutane Form des Lupus; so wie du es beschreibst, ist die Ausbreitung eher diffus, daher aus der Verlegenheit so umschrieben?

    Ich habe dazu aber auch noch eine andere Idee (vielleicht lieber per PN, wenn du magst)

    Lieben Gruß, Frau Meier :)



     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi und danke! das ganze begann direkt im anschluss an meinen letzten
    kürzlichen krankenhausaufenthalt, als es mir wirklich schlecht ging.
    sehr verwirrt........

    lieben gruss marie
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    danke lagune!

    besorgt bin ich nicht, ich kann mir das einfach nicht vorstellen,
    aber verwirrt war ich schon, denn hier im forum sind ja nun einige mit lupus,
    und dass dies nun ausgerechnet bei mir was seltenes sein sollte, was hier noch keine hatte, ach nee... g...aber es kommt licht ins dunkel ;-) nun warte ich ab was passiert, möchte aber nicht unerwähnt lassen, dass ich für meinen doc sehr dankbar bin.

    vielen dank auch für die pns!

    ich hab eine menge zu lesen und zu googeln, lieben gruss marie