Erstmalig Uveitis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sonne33, 21. Dezember 2013.

  1. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    moni,

    vielleicht hast Du den Augenarzt falsch verstanden; eine Uveitis behandelt man nicht mit befeuchtenden Tropfen oder Sprays.
    Alles Weitere musst Du mit ihm klären.
    Wenn er eine Uveitis feststellt und Dir mitteilt, muss auch ER Dir sagen, ob und wie sie behandelt werden soll.....

    Hier wird Dir keiner Deine Fragen beantworten können - und schon gar nicht, warum dieses oder jenes erfolgt oder wie in Deinem Fall nicht.

    Gute Besserung für das trockene Auge!
    Frau Meier
     
  2. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    österreich
    danke frau meier.
    ich weis das diese tropfn für trockenes auge gehören.
    aber ich wollte wissen ob uveitis immer gleich ebhandelt werden muss oder nicht?
    ich werd am montag meinen HA fragen.danke dir für antwort.lg
     
  3. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    moni3,

    jetzt wirklich meine letzte Antwort hier:
    auch Dein Hausarzt wird Dir keine fundierte Antwort geben können.
    Es gibt kein "muss immer gleich" bei einer Uveitis, weil es DIE Uveitis gar nicht gibt.
    Es gibt eine anteriore Uveitis, eine Uveitis intermedia und eine Uveitis posterior und dann gibt es noch eine Panuveitis. Daran kannst Du vielleicht ablesen, dass es kein "Schema F" geben kann.....

    Der richtige Ansprechpartner für eine Uveitis ist ein kundiger Augenarzt ;)
     
  4. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    österreich
    danke frau meier.
    dann wird ich ihn beim nexten mal fragen den Augenarzt.
    oder mir einen neuen suchn,der genauer ist.danke.lg
     
  5. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.428
    Zustimmungen:
    3.643
    Ort:
    zu Hause
    Warum soll der jetzige Augenarzt nicht genau sein? Vielleicht hast du nur nicht richtig hingehört, was er dir sagte?;) Da würde ich ja erstmal mit dem Augenarzt sprechen, bevor ich ihn wechsel. Du könntest anrufen und das Problem klären.
    Und wie Frau Meier schon erwähnte, sind das alles Mittel, die bei Augentrockenheit verwendet werden.
     
  6. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    österreich
    danke lavendel.
    das hat gründe warum ich wechseln möchte.
    das passt nicht hier her zum Thema.
    nein ich verstand sicher nicht falsch.
    aber ja ihr habt recht ich frage ihn nochmals,und erst dann handle ich.
    aber ich lese halt hier überrall man muss uveitis behandeln,daher meine kleine angst.lg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden