1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erst Wanderschmerz, jetzt festsitzender Schmerz...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von shiwa74, 18. Februar 2014.

  1. shiwa74

    shiwa74 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Kennt ihr das auch??? Ich habe seit über einem Jahr ziemlich unerträgliche Schmerzen aber es kann kein eindeutiges Rheumabild erkannt werden. Angeblich undiff. Kollagenose, mhm wird wohl immer gesagt wenn sie nichts finden. Ich hatte immer Wechselschmerzen in so ziemlich allen Gelenken und auch Muskeln ( vor allem Oberschenkel Seite und Oberarm ). Nun bekomme ich seit Nov. Quensyl und plötzlich stehen die Schmerzen still und sitzen seit Dez. fest. Ich habe zudem geschwollenen Füße, kann die Zehen nur unter Schmerzen biegen und die Fußsohlen tun beim Laufen furchtbar weh. Ich habe nun fast ausschließlich Muskelschmerzen...besonders in den Handgelenken (Kapaltunnel mit Taubheit), der rechte Ringfinger ist seit 5 Wochen steif und läßt sich nicht mehr knicken, da weiß auch Niemand Rat. der Finger läßt sich knicken, wenn ich das manuell mit Links mache ohne die Muskeln anzuspannen aber wehe ich versuche es mit Muskelkraft, da könnte ich vor Schmerz an die Decke gehen. Es ist auch wie eine Blockade im Finger, es geht einfach nicht weiter zu knicken. Und meine Schultern, zumindest der Bereich rund um das Schultergelenk schmerzt schrecklich wenn ich die Muskulatur nutze. Ich kann mir kaum die Hose anziehen oder den Pullover über den Kopf ziehen, da verzweifel ich schon so manches Mal. Vor allem kann ich aufgrund der Schmerzen kaum Schlafen und laufe schon seit Wochen als Geist durch den Tag, so fühlt es sich jedenfalls an, als ob ich gar nicht mehr da bin. Ich habe erst im Nov. wieder eine neue Arbeit angefangen und komme dort, trotz dauerhafter Einnahme von Ibu 600 ( 3x tägl. ) echt an meine Grenzen. Ich habe echt Angst meinen Job dort zu verlieren... Kennt ihr so etwas, dass sich die Schmerzen so ändern und nach langer Zeit plötzlich ganz anders sind? Es gab in der Zeit davor immer mal Zeiten wo es mehr oder weniger wehtat...nun ist seit Dez. alles unverändert, ich bilde mir sogar ein es wird immer ein wenig schlimmer, weiss nicht. Nächste Woche soll ich zur Skelettszintigraphie um die Entzündungsherde auszumachen. Mal schauen was dabei so rauskommt... Gruß Melli
     
  2. shiwa74

    shiwa74 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Kennt so etwas etwa niemand von euch???:vb_confused:
    Habe mir ja schon ein paar Antworten erhofft, bin echt langsam am verzweifeln.

    Gruß Shiwa