1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

erst WAHLEN dann WAHRHEIT

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von bise, 23. März 2006.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    erst wahlen dann wahrheit:

    einen tag nach abschluss der 3 landtagswahlen soll ULLA der koalition von SPD und CDU/CSU ihr sparpaket im gesundheitswesen vorlegen. denn ab 1.1.2007 soll es bereits gelten. wer kann ULLA und die reformer in SPD und CDU/CSU dann noch ausbremsen? die landtagswahlen sind vorbei.
    überlegt daher in den betreffenden ländern sehr genau, welcher partei bzw. welchem abgeordneten ihr eure stimme gebt. haben CDU oder SPD die absolute mehrheit gewonnen, können sie schalten und walten, wie sie wollen. niemand kann ihnen noch dazwischen funken.
    müssen sie allerdings im landtag eine koalition mit einem kleineren partner bilden, um mehrheitsfähig zu werden, kann dieser kleine partner durchaus das zünglein an der waage spielen.

    über den bundesrat kann bei zustimmungspflichtigen gesetzen der kleinere koalitionspartner jetzt "mitreden" und evt. auch auf künftige fehlentwicklungen, die die koalition bewusst in kauf nimmt oder einvernehmlich hinweggesehen hat, hinweisen und publik machen. eine korrektur könnte dann evtuell noch möglich sein.

    wählt ihr allerdings aus protest eine kleinere partei, die aller wahrscheinlichkeit kaum die 5 % hürde überspringen kann bzw. mit der - mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit - weder CDU noch SPD jemals koalieren wird, sind diese stimmen nicht nur verloren sondern sie könnten sich auch nachteilig auswirken, wenn sie letztendlich bei der sitzverteilung der partei zugute kommen, die mit relativer mehrheit gewählt wurde. +++

    also überlegt sehr genau, wem ihr eure stimme gebt bzw. wo ihr euer kreuzchen macht.
    denkt an den ablauf der letzten bundestagswahl. jede stimme zählt. ihr entscheidet. ihr müsst wissen, was ihr wollt und was euch und eurer familie... wichtig ist.

    rheumis sind sehr häufig "verstrahlt" (zur erklärung: wg der vielen notwendigen röntgenaufnahmen), doch sie sind immer noch klar im kopf und können rechnen.

    gruss
    bise

    +++ gemeint ist hier die zweitstimme
     
    #1 23. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2006