1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

erosive Schulter

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von SHARI, 5. August 2005.

  1. SHARI

    SHARI Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dörentrup
    Hallo zusammen

    Ich hatte heute eine Kochenzcintigraphie (ach, ich weiß nicht, wie das geschrieben wird) und da hat mir die Radiologin gesagt, daß meine rechte Schulter ganz kaputt sei, also Kopf und Pfanne seien stark angegriffen. (Im Mai hatte man mir nach einer Ultraschalluntersauchung gesagt, daß sich ein Krater in die Gelenkpfanne gegraben habe), also ich bekomme seitdem MTX 15mg zusätzlich zum Arava und Resochin....und doch ist die Zerstörung weeiter gegangen?

    Ich habe da schon Angst bekommen....muß ich schon über ein künstliches Schultergelenk nachdenken?

    Ich brauche mal einige Erfahrungen von Euch, wie das mit erosiven Gelenken so ist...für mich ist es nämlich das erste, und das weiß ich erst seit Mai.

    Alles Liebe
    Shari :eek: