1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erklärungen?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Tortola, 16. November 2010.

  1. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben!

    Kann mir jemand "übersetzen", was das heißt?

    Meine neuen Laborwerte:

    CRP 5,69 mg/dl
    IgA 406,0 mg/dl
    BKS 63/91 mm

    Habe erst im Januar wieder einen Termin bei meinem Rheumatologen,
    jetzt akut Schmerzen in den Hand- und Fußgelenken. Außerdem beim Liegen und Umdrehen nachts im Bett starke Schmerzen in den Hüftgelenken, mein Rheumatologe sagte mal, das wären "nur" die Sehnenansätze. Die Schmerzen sind aber kaum auszuhalten. Hat jemand einen Rat? Soll ich nachts noch mein TENS-Gerät benutzen? Was passiert, wenn ich einschlafe mit dem Gerät auf meinen Hüftknochen?

    Danke für Antworten und einen schönen schmerzarmen Abend wünscht
    Tortola
     
  2. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hey Tortola,

    ich würde sagen auf Grund der Blutwerte, dass Du einen Schub hast. Es spricht alles dafür, denn die Werte sprechen für eine Entzündung in deinem Körper.

    Dein CRP-Wert ist zwar nicht besonders erhöht, dafür aber Dein Immunglobulin A. Erwachsene normal von 70-380 mg/dl. Dein BKS (Blutsenkung) bei Frauen unter 50 Jahre liegt normalerweise bei unter 20. Bei Frauen über 50 Jahre liegt er bei unter 30.

    Jetzt kannst Du 2 und 2 zusammenzählen und weisst was los ist. Verstehe nicht, dass Dein Rheumatologe dies nicht sieht.

    Meine letzte Blutsenkung lag bei 110 in der ersten Messung.......bin aber auch auf dem Zahnfleisch in die Praxis gekrochen........:uhoh::uhoh: Schub vom Feinsten.......

    Rede doch noch mal mit Deinem Rheumatologen.

    Ich wünsche Dir alles Gute und dass die Schmerzen bald nachlassen.

    Liebe Grüsse

    Louise