Erholsame Feiertage und ein "Gutes Neues Jahr"

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 23. Dezember 2018.

  1. merre

    merre Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.915
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    ...wünsch ich allen Usern von "ro".

    Lang nicht hier gewesen, aber doch immer interessiert nachgeschaut.

    Jetzt hält man wohl Rückblick auf 2018 - was war Alles und was gibt es Neues ?

    Unser Rheuma bleibt uns wohl erhalten (- ist grad im mom wieder am "sich melden"...)

    Ja sonst...es war nicht immer einfach meine Termine privat und ehrenamtlicherseits zu koordinieren...doch :
    !! es ist schön gebraucht zu werden - und dabei auch Anerkennung zu erfahren !!

    ...als Familienbetreuer bei Wellcome Deutschland
    (wir betreuen Eltern mit Säuglingen bzw. kleinen Kindern, quasi die Mama ein bissl entlasten, einen oder zwei Tage die Woche sich stundenweise um das/die Kinder kümmern. Es gibt wohl nichts Schöneres als das Lachen und dieses Grundvertrauen der Kinder...es sind zwei kleine Jungen unter 1 Jahr und "unsere" Zwillinge Hanna und Theo 2 Jahr)

    ...als Referent bei der DVMB und Rheumaliga, z.B. im Rahmen von Seminaren mit Medizinstudenten an den Berliner Unikliniken. (macht mächtig Spaß)

    ...vielfach im Rahmen von Unterstützung bei Anträgen, Widersprüchen und Beschwerden zum gesamten Gesundheits-und Sozialbereich (sehr erfolgreich)

    ...und neu bin ich seit Mitte des Jahres akreditiert als Patientenvertreter beim "Gemeinsamen Bundesausschuß"...und damit hat man natürlich auch "Möglichkeiten", aber "sowas von"...

    Dann sind da ja auch noch die Ehefrau, 5 Enkel und ! FREU ! im Mai kommt Nr. 6...
    2 mal Krankenhaus, ne Knie-OP, eine private Reha, eine über die KK, gabs so Nebenbei...

    Was fehlt "...wieder mal einen Rheuma-Online-Workshop zu machen...

    Ja denn, nicht so viel Süßes zu Weihnachten (manche verlieren zig Kilos bei ner Diät...Andere finden sie...) , nicht soviel Euros in die Luft pusten zu Silvester und nicht vergessen :
    "! manchmal kann man die Nachrichten schon nicht mehr hören, aber ist Das, Was uns Angst macht / Das, Was uns traurig und manchmal wütend macht oder unendlich Mitleid hervorruft nicht immer weit weg...doch vielleicht findet man hier einen kleinen Weg Gutes zu tun, Etwas zu verbessern ?
    " merre "
     
  2. Julianes

    Julianes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    132
    Lieber merre,

    so schön mal wieder was von Dir zu lesen!

    Du hast recht: ein Workshop wär schon klasse!

    Bist Du sicher, das bei Deinem Programm 24 Std./ Tag reichen?
    Die und Deiner Familie ein schönes, lustiges Weihnachtsfest
    und gute Erholung, sobald sie sich bietet.

    lg jule.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden